Ergebnis 1 bis 2 von 2

Gewährleistung Foliendach

Diskutiere Gewährleistung Foliendach im Forum Bauvertrag auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Pfatter
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    5

    Gewährleistung Foliendach

    Servus zusammen!

    Mal sehen, ob mir hier jemand die Frage beantworten kann.
    Ich habe den Thread auch bereits im Forum "Dach" eingestellt.

    Zu folgender Konstellation würde mich die Meinung der Experten hier interessieren:

    Neubau eines Lebensmittelmarktes mit Foliendach. Nun gab es aufgrund Verarbeitungs- und Ausführungsfehler der ausführenden Firma (fehlerhafte Schweißnähte, mangelhafte Ausführung der Wasserspeier) bereits einige Undichtigkeiten des Daches mit der Folge, dass Wasser ins Gebäudeinnere getreten ist.
    Die Mängel wurden von der Firma bis dato jedesmal ohne Diskussion und umgehend beseitigt.
    Nun zu meiner Frage: wenn man nun eine evtl. vorhandene System-Gewährleistung des Herstellers außer Betracht läßt, hat der Bauherr auf das "Dach" 4 Jahre Gewährleistung. Nun hat sich hier ein Mangel ergeben. Laut VOB beginnt ja die Gewährleistung für die mangelhafte Teilleistungen nach der Mängelbeseitigung von vorne. Nur, wo beginnt diese Teilleistung und wo hört diese auf? Bezieht sich die neue Frist nur auf diese eine undichte Stelle in der Folie oder bezieht sie sich auf das gesamte Dach (also eigentlich auf die gesamte Teilleistung "Liefern und einbauen der Dachfolie")?

    Der geschilderte Fall ist zwar in der Realität etwas komplexer, nur würde mich im o.g. Punkt mal Eure Meinung dazu interessieren!

    Schöne Grüße aus der Oberpfalz!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gewährleistung Foliendach

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Wenn der Fall ...

    ... in der Realität noch komplexer ist, bleibt nur der Gang zum Fachanwalt für Baurecht .

    Ansonsten: Neubeginn der Gewährleistung nur für die "reparierte" Stelle. Muss halt genau dokumentiert werden. Und da es sich wohl um mehrere Fälle handelt, umso genauer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Falsche Drainage - längere Gewährleistung
    Von Frank Löwener im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.10.2004, 01:05
  2. Silikonfugen ohne Gewährleistung ?
    Von 2 linke Hände im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 18.09.2004, 00:07
  3. Gewährleistung nach VOB, die 'X'te
    Von Berndi im Forum Bauvertrag
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.12.2003, 20:17
  4. 10 Jahre Gewährleistung
    Von Thomas im Forum Bauüberwachung, Bauleitung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.02.2003, 11:33