Ergebnis 1 bis 3 von 3

Befestigung Schornstein

Diskutiere Befestigung Schornstein im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Much
    Beruf
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    196

    Befestigung Schornstein

    Hallo,

    habe gerade unseren Schornsten gemauert. Der ist für einen Holzofen.
    Es ist ein Systemschornstein mit 18x18 Innenrohr, Dämmung und 40x40 Mantelstein.

    Der Schornstein geht durch zwei Decken (Holzbalkendecken) und dann durchs Dach.
    Ich habe den Schornstein nun in der oberen Decke vergossen. Dazu habe ich natürlich den Wechsel von unten eingeschalt. Kann die Schalung dran bleiben, oder muss ich dei entfernen, weil sie ja aus Holz und damit brennbar ist?

    In der ersten Decke habe ich den Schornstein im Wechsel mit Holzbalken befestigt. Zwischen Balken und Schornstein habe ich Styropor eingelegt. Kann das so bleiben oder darf auch hier kein Holz sein?
    Ich weiß nicht wie warm so ein Schornstein außen werden kann?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Befestigung Schornstein

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Am Besten ...

    ... Bezirksschornsteinfegermeister anrufen und Ortstermin vereinbaren. Das ist sein Bier .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,485

    Hallo

    ich denke für´n schornsteinfeger ist es schon zu spät.Er wird höchstwahrscheinlich nur noch bemängeln wen was nicht in Ordnung ist.

    Schornsteine die großflächig an brennbaren baustoffen angrenzen müßen ein mindestabstand von 5 cm haben,großflächig heißt wen der schornstein an wänden hochgeführt wird.
    und
    Schornsteine die streifenförmig an brennbaren baustoffen angrenzen müßen ein mindestabstand von 2 cm haben,streifenförmig heißt wen der schornstein durch decken(holzdecke) geht.

    Die holzverschalung muß weg wen der nicht 2 cm abstand von schornstein hat.Zwischen der balken und schornstein darf kein styropor sondern ein nicht brennbarer trennschicht (z.B.Steinwolle ) eingebaut werden.

    Mfg.
    Yilmaz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Extrakosten beim Schornstein
    Von cook-a-doodle im Forum Schlüsselfertig Bauen ?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 07:07
  2. schornstein schaut so weit raus
    Von martin65 im Forum Mauerwerk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.09.2004, 23:47
  3. Schornstein in DHH
    Von 0815 im Forum Mauerwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2003, 10:08
  4. Dach: Befestigung
    Von Peter1 im Forum Dach
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.09.2003, 10:19
  5. Wärmebrücke durch Schornstein
    Von R. Derdau im Forum Sonstiges
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.11.2002, 09:16