Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Nuernberg
    Beruf
    Entwerfer
    Beiträge
    4

    Schalung bauen für kleine Betonsockel

    Hallo,
    dies ist meine erste Anfrage hier und ich bräuchte einmal kurz fachlichen Rat - das wäre Klasse´. Kurz vorher noch: Ob ich mit meinem Anliegen hier generell falsch bin weiß ich nicht. Kurzer Hinweis genügt dann.

    O.K. - die Situation:
    Ich möchte gerne Betonsteine gießen. Dafür will ich eine Form bauen. Die Steine die herauskommen sollen haben eine Größe von 35x35x8 cm. Meine Vorstellung ist eine "Stange" zu bauen, womit ich immer gleich 5 Quader gleichzeitig gießen kann. Das bedeutet dann grob wohl zwei lange Seitenplanken und 6 Unterteilungen.
    Frage:
    Da ich öfter gießen möchte, stellt sich die Frage, aus welchem Material die Schalung gebaut werden könnte. Schalungsholz kommt wohl nicht in Frage, da das ja an den Stirnkanten Wasser aufnimmt. Gibts vielleicht eine Möglichkeit aus Kunststoff oder anderen wasserabweisenden Materialien. Alu eloxiert soviel ich gehört habe. Es sollte sich halt auch gut mechanisch (bohren, viell. fräsen) bearbeiten lassen. Und es sollte nicht unbedingt 100,-€/m2 kosten.
    Hat jemand vielleicht eine Idee womit ich da ran´gehen könnte?

    Gruß Tom
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schalung bauen für kleine Betonsockel

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Darmstadt-Dieburg (Bachgau)
    Beruf
    Maurermeister/Fasi/SiGeKo
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister, SiGeKo, Fachkraft für Arbeitssicherheit
    Beiträge
    586
    Nimm z.B. Beschichtete Funierplatten für den Schalungsbau, Die Platten sind allgemein bekannt unter dem Namen Betoplan, gibt es aber auch von anderen Herstellern. Die Platten gibt es in verschiedenen Stärken und Qualitäten. Die gängigste Stärke ist 21 mm. Die Platten sind meist 1,25/2,50 m groß und kosten je nach Qualität ab 15 Euro/m2.
    Die einfachen Platten haben viele Baustoffhändler und Holzhandlungen lagermäßig.
    Ähnliche Platten gibt es auch im Fahrzeugbau, die sind auch sehr robust und wasserfest.

    damy
    Geändert von damy (13.11.2006 um 16:56 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Nuernberg
    Beruf
    Entwerfer
    Beiträge
    4
    Hallo Damy,
    danke für die schnelle Antwort.
    Die von dir erwähnten Platten kenne ich. Wenn ich den Beton reingieße, würde doch an den Stirnkanten das sich absetzende Wasser mit der Zeit das Multiplex aufquellen lassen. (Zumindest ist das meine Theorie). Das wäre schlecht - ich will die Form ja oft benutzen. Deswegen zielte meine Frage auch auf ein wasserabweisendes Material - auch stirnseitig wasserresistent.
    Oder täusche ich mich und ich kann mit dem Material 250 Steine gießen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Viele Systemschalhäute sind aus diesem Material.
    Auch unsere Werkzeugkisten für die Transporter.
    Da quillt innerhalb der ersten Jahre nicht auf.
    Es sein denn - bei DAUERNDER Wasserlagerung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,522
    Yepp, habe meine gute alte Zimmerer-Werkzeugkiste auch aus diesem Material gebaut, vor fast 25 Jahren! Und die hat so manchen Regen abbekommen, und ist auch an den Stirnseiten noch nicht aufgequollen.

    Gruß aus Hannover
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Ach höhr doch auf.

    Seit wann arbeiten Zimmerleute im Regen?

    Oder setzt Ihr Euch ins trockene und laßt das Werkzeug draußen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,522
    Hah, wir sind hart im nehmen, müssen doch dafür Sorge tragen, das die Maurer im Trockenen sitzen , und das Werkzeug ist immer am Mann
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Manchmal wäre es mir lieber, Ihr wäret vor uns da.
    Dann könnten wir im trockenem Bauen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Darmstadt-Dieburg (Bachgau)
    Beruf
    Maurermeister/Fasi/SiGeKo
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister, SiGeKo, Fachkraft für Arbeitssicherheit
    Beiträge
    586
    @Mark
    da fehlt noch die Spezies Dachdecker die sind schuld wenn wir Maurer nass werden

    Hat erst letzte Woche wieder ein Dachdecker mit dem Zimmermann rumgemeckert:
    Am Montag wird das Dach gedeckt, ist mir sch.. egal ob du aufgeschlagen hast oder nicht

    damy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Nuernberg
    Beruf
    Entwerfer
    Beiträge
    4
    Vielen Dank für den Einblick in die Rubrik "Liebe am Bau".
    Gruß Tom.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Darmstadt-Dieburg (Bachgau)
    Beruf
    Maurermeister/Fasi/SiGeKo
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister, SiGeKo, Fachkraft für Arbeitssicherheit
    Beiträge
    586
    @Tommm

    Spätestens bein Richtfest lieben wir uns wieder alle
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Nuernberg
    Beruf
    Entwerfer
    Beiträge
    4
    Als Nachtrag - der Link mit Betoplan hat mir weiter geholfen. Es gibt bei Westag für "Betoplan" eine Art Siegellack, mit der die Schnittkanten der Zuschnitte versiegelt werden können. So wird ein Schuh draus. Danke für die Tipps. Tschüss. Tom.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Dämmung in Schalung einlegen ?
    Von Josef im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 16:49
  2. Folie unter Douglasie Boden-Deckel Schalung und auf DWD-Platten?
    Von 7of10 im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 14:58
  3. Carport selber bauen
    Von Bart0815 im Forum Architektur Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.03.2004, 13:45
  4. Perimeterdämmung in Schalung?
    Von Tommi im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.12.2003, 16:55
  5. Perimeterdämmung in Schalung - Nachschlag
    Von Wolfgang C. im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.02.2003, 18:48