Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Lol

  1. #1
    Gast
    Gast

    Lol

    Hallo,

    Hier ein paar Bilder, von meinem neuen Nachbarn.
    Neuer Nachbar? Er hat das Haus vor 4 Wochen gekauft und hat sich gewundert warum im Keller die Außenwände immer nass sind.
    Jetzt weiß er warum.
    Der Vorbesitzer, hatte damals für die Pflasterarbeiten eine Fachfirma beauftragt. LOL
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Lol

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast
    Gast
    Hallo,

    Hier ein paar Bilder, von meinem neuen Nachbarn.
    Neuer Nachbar? Er hat das Haus vor 4 Wochen gekauft und hat sich gewundert warum im Keller die Außenwände immer nass sind.
    Jetzt weiß er warum.
    Der Vorbesitzer, hatte damals für die Pflasterarbeiten eine Fachfirma beauftragt. LOL
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Linz, ö
    Beruf
    Musikpädagoge
    Benutzertitelzusatz
    Bungalowbewohner
    Beiträge
    517
    Ist das jetzt eine neue Folge von Nick Knatterton - Privatdetektiv?

    Indem deine Bilder nicht so dramatisch aussagekräftig sind,:
    wie wärs, wenn du dein Geheimnis lüftest?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    MB
    Gast

    Übersicht fehlt

    Wieso ist Pflaster auf einer nicht abgedichteten Bodenplatte?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Gast
    Gast

    Re: Übersicht fehlt

    Original geschrieben von MB
    Wieso ist Pflaster auf einer nicht abgedichteten Bodenplatte?
    Hallo,

    Das ist doch langweilich. Dann könnte doch gar kein Wasser in den Keller eindringen und außerdem kann doch jeder eine Bodenplatte abdichten.
    Das zweite Bild zeigt die Gebäudeecke. Die ist gleichzeitig Terrasse und Garageneinfahrt.
    Vor dem Garagentor befindet sich Rinnen, damit das Regenwasser schön ablaufen kann. Aber leider ist die Rinne 2cm höher wie der Estrich in der Garage (Garage ist im Keller) und das Pflaster ebenfalls. Dummerweise kommt noch hinzu, das die Rinnen etwas zu kurz ist. Lol. Ist aber nicht so schlimm. Wenn es regnet, oder es Gewittert mit viel Niederschlag, läuft das Wasser, ganz gewitzt um die Rinne in die Garage, die ja im sich im Keller befindet. Jetzt ist aber Saublöderweise der Estrich aus diesem neun Zeug auf Gipsbasis. Das gibt einen Spaß. Von der Regenzisterne die keinen Überlauf hat, wo sich dann das Wasser auch im Keller sammelt schreib ich lieber erst mal nichts.
    Auf jedenfalls kann ich mir mal wieder ein paar schwarze Euros verdienen. Es gibt halt noch ein paar Leute, die denken an einen.
    Habe ich schon erwähnt, das der neu Besitzer Einfach beim Notar war und einfach ein irgend etwas Unterschrieben hat.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    MB
    Gast

    Aua

    Wieder mal: Geiz ist geil
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Gast
    Gast

    Re: Aua

    Original geschrieben von MB
    Wieder mal: Geiz ist geil
    Hallo,
    Geiz ist auch Geil, man sollte halt nur wissen wo man Geizt. Ist auch nicht schlimm, den dadurch habe die viel Geld gespart und das hohl ich mir jetzt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    MB
    Gast

    *Breitgrins*

    Heeee! Das ist mein Job! *grummelvormichhin*

    Wieder mal Ernst: es ist tatsächlich so, daß wir nahezu erfolglos Präventivmaßnahmen anbieten. Wie das auch jeder gute Architekt, Statiker, Tragwerksplaner etc. tut.

    Erfolglos heißt nicht etwa für uns erfolglos, sondern für den Bauherren. Wir hätten was zu tun gehabt, aber nicht wirklich was verdient.

    So haben wir weniger zu tun, verdienen aber mehr. Nämlich am Schaden.

    GEHT DAS NICHT IN DIE HOHLE HIRSE?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    MB
    Gast

    Beispiel vergessen

    Unsere Kosten vor Baubeginn: 3.000 DM (Nicht Euro!).

    Gutachten zieht sich seit 3 Jahren. Kumulierte Kosten nur bei uns (Rechtsanwälte, Gerichte, gegnerische Sachverständige, Gerichtssachverständige nicht mal eingerechnet!): SATTE 25.000 EURO zzgl Märchensteuer.

    Jetzt kapiert?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Gast
    Gast

    Daumen hoch Re: *Breitgrins*

    Ein hoch auf den Murks.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    MB
    Gast

    Nicht wirklich

    Klar, davon kann man einfacher besser leben. Aber ist das wirklich erstrebenswert?

    Wenn ich hier so manche Gerichtsgutachten, die übrigens erst Jahre nach Beginn des Streites bei mir ankommen!, ansehe, kriege ich Brechreiz. Aus "gesparten" 500 DM werden dann teuer verlorene 50.000 Euro. Das ist beileibe keine Seltenheit.

    Achade, daß ich Gutachten nicht veröffentlichen darf.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Gast
    Gast

    Re: Nicht wirklich

    Original geschrieben von MB


    Achade, daß ich Gutachten nicht veröffentlichen darf.
    Hallo,

    Gott seit dank, sonst könnte die ganze Häuslebauer noch was draus lernen. Aber die merken eh nichts.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13
    Avatar von voggel
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Dirmstein
    Beruf
    Schlossermeister
    Benutzertitelzusatz
    Pfälzer ist das höchste was ein Mensch werden kann
    Beiträge
    194
    LOL
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14
    Avatar von voggel
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Dirmstein
    Beruf
    Schlossermeister
    Benutzertitelzusatz
    Pfälzer ist das höchste was ein Mensch werden kann
    Beiträge
    194
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen