Ergebnis 1 bis 6 von 6

Hilfe beim Einbau einer Duschtasse

Diskutiere Hilfe beim Einbau einer Duschtasse im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    10

    Hilfe beim Einbau einer Duschtasse

    Hallo,
    sind gerade beim Neubau.
    Um gleich alle "Meckerer" zuvor zu kommen, ja ich weiß, man sollte beim Fachmann kaufen!

    Hier meine Frage an Euch.
    Habe, guckst Du hier:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...8196&rd=1&rd=1

    Das Angebot war komplett, inkl. Ablauf und Duschtasse.

    Leider sind zu der Duschtasse nichts weiter außer der Ablauf bei.

    Bei meiner Nachfrage hat man mir empfohlen den Unterbau mit Sand zu verfüllen um den Druck nach unten zu verteilen.
    Als Anbauanleitung wurde mir die Zeichnung gesendet.
    Anhang 10629
    Welche Lösung währe da die Beste, ohne ne teure Tasse zu kaufen.

    Im Baumarkt wurde Bauschaum empfohlen, in anderen Themen schon als .... beschrieben?

    Füße und Wanddämpfer zusätzlich kaufen? Weiß nicht ob dies so hält?

    Danke Euch schon jetzt.

    Mario
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hilfe beim Einbau einer Duschtasse

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Raum Hannover
    Beruf
    HLS-Planer
    Beiträge
    117
    SAND?!
    schallentkoppelnde Füße und Wandwinkel wären schon ganz sinnvoll - ob das jedoch bei dieser Wanne eingesetzt werden kann - fraglich!
    z.B. Fa. MEPA
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Keine einfache Lösung in Sicht.

    Namhafte Hersteller, die ähnliche Konstruktionen an Handwerker verkaufen, liefern einen Wannenträger aus Styropor mit. Dann brauchts lediglich eine plane Auflagefläche in passender Höhe.

    Das Gefummel mit Sand halt ich für nen ausgemachten Krampf.

    Schallschutz ist danach auch ein Fremdwort und *dicht* wird die Konstruktion wohl nie. Gebrochene Fliesen im Anschlußbereich sind da wohl programmiert.

    Bodenebene Lösung wie auf der Skizze dargestellt wird sicher ein aufwändiges Gefummel werden, wenns eine Lösung geben soll die was *taugt*,

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    10
    In einigen Foren wird eine Lösung mit Bauschaum vorgeschlagen, ich kann mir nur nicht vorstellen. wie man die Tasse am Boden halten soll, der Bauschaum dehnt sich doch massig aus und wird sicher die Tasse nach oben drücken. Kann man eine Art Träger aus Styropor selbst herstellen?

    Mario
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Damit habe ich mich noch nie beschäftigt,
    keinerlei Erfahrungswerte.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    10
    Ich denk mal, dass ich das Projekt nicht in Angriff nehme, werde in Richtung Bodengleich tendieren.

    Mario
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Normen fachgerechter Straßenbau!! Hilfe!!!!
    Von Bauen2005 im Forum Praxisausführungen und Details
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 02:45
  2. Hilfe wandaufbau ???
    Von Unregistriert im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2005, 13:21
  3. Dringend: Kein Syphon unter Duschtasse?
    Von viggo im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.2004, 14:30
  4. estrich in keller vor einbau fenster legen
    Von estrichleger im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2004, 18:25
  5. Bodengutachten - Hilfe
    Von heino im Forum Begleitende Ingenieurleistungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 11:26