Ergebnis 1 bis 8 von 8

Fliesen auf Holztreppe?

Diskutiere Fliesen auf Holztreppe? im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Essen
    Beruf
    Ö.D.
    Beiträge
    1

    Fliesen auf Holztreppe?

    Hallo Experten und Heimwerker!

    Habe ein altes Häuschen gekauft und bin mit der Renovierung fast fertig.
    Wir haben eine alte Holztreppe, die vorher mit Teppich verkleidet war. Die Treppe besteht leider nicht aus massivem Holz, sonder aus einer Art Bauholz mit rotem Schutzanstrich.
    Wir würden die Treppe gerne fliesen. Haben aber Angst, dass es Risse geben könnte?
    Hat jemand Erfahrung damit oder einen Heißen Tipp für mich???

    Gruß potti
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fliesen auf Holztreppe?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    eine frage:
    altes häuschen,.....klasse
    holztreppe............passt
    WARUM DANN FLIESEN?????
    und ausserdem mit sicherheit nicht oder nur mit wahnsinnsaufwand zu realisieren.

    gruss j.p.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1,461
    moin,
    @potti
    Bei Fliesen auf Holz, selbst auf großer Flächer mit genügend Aufbauhöhe, übernimmt kein Fliesenleger die Haftung bzw. die Gewährleitung.
    Wenn du deine Idee durchziehen würdest wolllen, würde ich dir zu kleinen Fiesen oder sogar Mosaiksteinen/Teppichen raten.
    Untergrund aufrauhen mit Schmirgelpapier, Sopro Haftgrund, mit Flexkleber Fliesen drauf kleben, mit Flexfugenmörtel ausfugen.
    Fliesenabschlußleiste an den Kanten nicht vergessen, da trittbelastet.
    Mosaike gelten als rutschfest, durch die vielen Fugen, die mit dem Flexmaterialien hoffentlich beim Holz die Bewegung, (wie lange?) aufnehmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Franky
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Bestwig
    Beruf
    Baustoffkaufmann
    Benutzertitelzusatz
    Architekten-Logik: O-Ton aus einem LV: RAUCHSCHUTZTÜR 875/2125 MM MIT LÜFTUNGSGITTER ;-)
    Beiträge
    543
    M.E. kann man auch mit Jackoboard-Elementen (PU-Schaumplatten mit zementärem Untergrund, in den noch ein Geweben eingearbeitet ist) die Auftritte und Stösse bekleben.

    Darauf dann den Fliesenbelag kleben.
    Sollte dieses wider Erwarten doch in den Augen eines technisch versierten Fachmannes aus der Garde der Fliesenleger nicht korrekt sein, so bitte ich um Korrektur.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    Tach Franky,

    An.- und Austritthöhen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Softwareentwicklerin
    Beiträge
    95

    na vorsichtig

    ich habe das vor ca. 3 Jahren gemacht genau wie C.Schwarze es vorschlägt. Mit diesen kleinen runden Fliesen auf Netz, teurem Spezial Flexkleber und Fugenmörtel. trotzdem wurden nach 1,5 Jahren die ersten Einzelfliesen locker, und nachkleben geht immer schlecht. Man sieht immer den Unterschied in der Fugenfarbe usw.
    habe dann vor ca. 1 Jahr Mosaikparkett vollflächig verklebt und geölt. (nachdem ich alles wieder bis auf's rohe Holz entfernt hatte) Sieht noch klasse aus. Ob's noch länger hält kann ich nocht nicht sagen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Avatar von Franky
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Bestwig
    Beruf
    Baustoffkaufmann
    Benutzertitelzusatz
    Architekten-Logik: O-Ton aus einem LV: RAUCHSCHUTZTÜR 875/2125 MM MIT LÜFTUNGSGITTER ;-)
    Beiträge
    543
    Tach Berni,
    für diesen Aufbau empfehle ich 6 mm Jackoboard.
    inkl. des keramischen Bodenbelages komme ich so auf 18 mm zusätzl. Höhe für den Auftritt.

    falls es das war was du gemeint hast.......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    Tach Franky,

    schau mal hier bezüglich der Stärke:
    http://www.jackon-insulation.com/fil..._Bauplatte.pdf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Fliesen in der Garage
    Von Jürgen im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 14:52
  2. Geräuschbildung bei Zapfvorgang an Waschbecken
    Von Namgor im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 16:08
  3. Fliesen auf OSB-Platten?
    Von Waldamorbach im Forum Sanierung konkret
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 23:17
  4. Gewährleistung für elastische Fugen bei Fliesen
    Von Smiler im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.02.2005, 14:19
  5. Natursteinfußboden auf Anhydritfließestrich mit FBH
    Von Darryl im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.05.2002, 09:01