Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Hamburger "Speckgürtel"
    Beruf
    Dipl.-Ing Biomedizin
    Beiträge
    66

    Fussbodenheizung Elektrisch

    Hallo Ihr,
    wir planen einne Badsanierung im Untergeschoss. Nach einem Rohrbruch (Lochfraß) ist das Badezimmer nun komplett "nackt". Die Fliesen sind runter, man steht direkt auf der Bodenplatte.

    In diesem Bad mit ca. 9q^m soll nun eine Sauna, Dusche, Toilette und Waschbecken eingebaut werden. Wir wollten dann auch eine "schicke" Heizung anbauen lassen. Unter dem verbleibendem Platz (verbleibender Platz ~ca. 3q^m) soll auch eine Fussbodenheizung eingebaut werden.

    Da dies primär ein "Gästebadezimmer" werden soll, desweiteren wird hier im Winter vielleicht 1-2 pro Woche ein Saunagang stattfinden, muss hier ein wenig auf die Kostenbremse getreten werden.

    Aufgrund der wenigen Nutzung, dachte ich, es würde Sinn machen, eine ELEKTRO-FUSSBODENHEIZUNG zu installieren.

    MACHT DAS SINN? WELCHE HERSTELLER WÜRDET IHR EMPFEHLEN?

    Gruß + Danke

    Barossi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fussbodenheizung Elektrisch

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Dachau
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    346
    1) Für das Geld, das ihr in die Sauna steckt werdet ihr ziemlich lange in eine öffentliche Sauna gehen können.

    2) Schnellste (gefühlte) Wärme gibts mit IR-Strahlern. Einschalten, nach wenigen Sekunden strahlts dann mollig warm. Der Fussboden und die Wände bleiben da aber (bei kurzen Einschaltzeiten!) kalt und ungemütlich.
    Die elektrische FBH muss zuerst den Estrich und dann die Wände und Decke aufwärmen, damits angenehm wird. Das Dauert! Energetisch sinnvoll um mal kurz durchs Bad zu huschen eher der IR-Strahler, aber optisch nicht sehr ansprechend und auf kurze Entfernung 'Brathändl'-Effekt.

    Wo liegt denn das Bad insgesamt? Im beheizten Teil des Hauses? Einzelner Raum im (kalten?) Keller? Raum im warmen Teil des Kellers?

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Hamburger "Speckgürtel"
    Beruf
    Dipl.-Ing Biomedizin
    Beiträge
    66
    Zitat Zitat von hapfel Beitrag anzeigen
    1) Für das Geld, das ihr in die Sauna steckt werdet ihr ziemlich lange in eine öffentliche Sauna gehen können.

    2) Schnellste (gefühlte) Wärme gibts mit IR-Strahlern. Einschalten, nach wenigen Sekunden strahlts dann mollig warm. Der Fussboden und die Wände bleiben da aber (bei kurzen Einschaltzeiten!) kalt und ungemütlich.
    Die elektrische FBH muss zuerst den Estrich und dann die Wände und Decke aufwärmen, damits angenehm wird. Das Dauert! Energetisch sinnvoll um mal kurz durchs Bad zu huschen eher der IR-Strahler, aber optisch nicht sehr ansprechend und auf kurze Entfernung 'Brathändl'-Effekt.

    Wo liegt denn das Bad insgesamt? Im beheizten Teil des Hauses? Einzelner Raum im (kalten?) Keller? Raum im warmen Teil des Kellers?

    Grüße

    Hallo Hapfel,

    zu 1)

    genau, und den Fernseher verkaufe ich dann auch gleich, man kann doch auch für "umsonst" im MediaMarkt fernsehen schauen ;-)

    Ne, mal im ernst, ich fahre ca. 80.000KM / Jahr im Auto. Da habe ich am Wochenende keine Lust, 50KM (hin-und zurück) zur nächsten schicken Sauna zu fahren! Ich will dann mal nett zu hause entspannen.

    zu 2)

    IR ist nett, gibt es in Hotels öfter, jedoch sieht das nicht nett aus!

    Ich stelle mir das so vor. Sauna an, Fussbodenheizung an. Dann ist der Boden auch schneller trocken und schön warm. Geheizt wird doch dann mit der normalen Heizung! Der Raum befindet sich im Sourterrain (beheizt!)

    Gruß Barossi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Dachau
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    346
    Zitat Zitat von Barossi Beitrag anzeigen
    Hallo Hapfel,

    zu 1)

    genau, und den Fernseher verkaufe ich dann auch gleich, man kann doch auch für "umsonst" im MediaMarkt fernsehen schauen ;-)

    Ne, mal im ernst, ich fahre ca. 80.000KM / Jahr im Auto. Da habe ich am Wochenende keine Lust, 50KM (hin-und zurück) zur nächsten schicken Sauna zu fahren! Ich will dann mal nett zu hause entspannen.
    Naja, ich hab' nur noch mal drauf hingewiesen - ich kenne einige Verwandte die eine wunderschöne Gerümpelkammer haben, komplett mit Holz ausgekleidet und isoliert - rat mal was das mal war!

    zu 2)

    IR ist nett, gibt es in Hotels öfter, jedoch sieht das nicht nett aus!

    Ich stelle mir das so vor. Sauna an, Fussbodenheizung an. Dann ist der Boden auch schneller trocken und schön warm. Geheizt wird doch dann mit der normalen Heizung! Der Raum befindet sich im Sourterrain (beheizt!)

    Gruß Barossi
    Du willst also die FBH damit Du warme Füße hast?! Hast Du schon mal alternativ an einen 'warmen' Fussbodenbelag gedacht? Holz oder Kork
    oder so?

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Hamburger "Speckgürtel"
    Beruf
    Dipl.-Ing Biomedizin
    Beiträge
    66
    Zitat Zitat von hapfel Beitrag anzeigen
    Naja, ich hab' nur noch mal drauf hingewiesen - ich kenne einige Verwandte die eine wunderschöne Gerümpelkammer haben, komplett mit Holz ausgekleidet und isoliert - rat mal was das mal war!


    Du willst also die FBH damit Du warme Füße hast?! Hast Du schon mal alternativ an einen 'warmen' Fussbodenbelag gedacht? Holz oder Kork
    oder so?

    Grüße

    Hi,
    die Fussbodenheizung deckt dann nur noch die verbliebenden Fliesen in dem Badezimmer ab. Ich denke mal ca. 3q^m bleiben noch übrig!
    Über Holz hatte ich auch schon nachgedacht, alleine schon wegen der Optik, nur rät mir jeder davon ab, Holz im Badezimmer zu verbauen. Habe hier ein Buch vom Frauenhofer Institut. auch dort wird vor Holzboden im Bad gewarnt.

    Gruß Barossi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Dachau
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    346
    Zitat Zitat von Barossi Beitrag anzeigen
    Hi,
    die Fussbodenheizung deckt dann nur noch die verbliebenden Fliesen in dem Badezimmer ab. Ich denke mal ca. 3q^m bleiben noch übrig!
    Ok, dann solltest Du aber mal die Leistung der FBH eruieren und die Masse, die erwärmt werden muss (Fliesen, Dünnbett, Boden darunter...). Nicht das die den Boden erst dann erwärmt hat wenn Du nach dem Saunagang im Bett liegst.

    Über Holz hatte ich auch schon nachgedacht, alleine schon wegen der Optik, nur rät mir jeder davon ab, Holz im Badezimmer zu verbauen. Habe hier ein Buch vom Frauenhofer Institut. auch dort wird vor Holzboden im Bad gewarnt.
    Gruß Barossi
    Jepp! Im Bad brauchts Fliesen, Fliesen und Fliesen. Hab ich schon die Fliesen erwähnt? Schliesslich setzt jeder gute Deutsche sein Bad mind. 2x pro Woche unter Wasser, oder Kärchert es zumindest ab.

    Ich will Dir jetzt auf keinen Fall einen Holzboden einreden, aber der geht beim Vaddern seit 15 Jahren ohne Probleme - im 'Hauptbad', nicht in 'nem Gästebad. Wichtig ist nur dass Wasser nicht ewig stehen bleibt. Dazu das richtige Holz, dann gibt das keine Probleme.

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Jürgen V.
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Beruf
    SHK
    Benutzertitelzusatz
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Beiträge
    967
    Das was Du suchst findest du hier. Sind leicht zu verlegen kosten aber ein heiden Geld.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    94089 Neureichenau
    Beruf
    Schreiner/Bürokaufmann
    Beiträge
    2
    Hat schon wer erfahrungen mit dieser gemacht benötige sie fürs Bad im OG drunter ist auch ein immer beheiztes Bad: Im OG wird das Bad zusätzlich mit nem Badheizkörper 1800 x 600mm beheizt....

    http://cgi.ebay.de/6m-TWIN-Fussboden...QQcmdZViewItem
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    Husum bei Nienburg/Weser
    Beruf
    Sparkassenbetriebswirt
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    246
    Moin,

    ist die sauna denn dann aus Kunststoff ? Oder auch gefliest ?

    Warum sollte die Holz-Sauna funktionieren, aber der Holzfußboden nicht ???

    Das klappt hier bei uns sogar in einer öffentlichen sauna, da liegt Echtholzdielenboden seit 15 Jahren ohne Probleme und der wurde in diesen 15 Jahren wahrscheinlich stärker beansprucht als sie ihren Holzboden in 1000 Jahren beanspruchen können
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Fussbodenheizung mit Parkett
    Von Larsi im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 14:24
  2. Parkett bei Fussbodenheizung
    Von stef9999 im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 12:21
  3. Badabdichtung und elektrische Fussbodenheizung
    Von Der Klaus im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2004, 11:38
  4. Fussbodenheizung
    Von hans im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.02.2004, 21:34
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2003, 13:00