Ergebnis 1 bis 13 von 13

Betrug?

Diskutiere Betrug? im Forum Bauvertrag auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Verkäufer
    Beiträge
    7

    Betrug?

    Ich brauche eine Einschätzung bitte!
    Habe ein Massivhaus gebaut, einen Bauvertrag mit Festpreis und Ratenzahlung vereinbart. Bei Einhalten des Zahlungszieles ist eine definierte Garage "die kostenfreie Belohnung". Nun am Ende des Bauens informiert mich mich mein Unternehmer, ich hätte die Abschlagszahlung vor 2 Monaten falsch überwiesen, stellt mir diese Woche (KW49) eine Rechnung datiert mit KW 39 aus. Die "neue Rechnung" wurde demnach nicht fristgerecht beglichen, also stellt er mir nun die Garage in Rechnung!
    Ist es denn möglich, das Bauunternehmen ohne Rechnungssoftware arbeiten und Ihre Rechnungsnummern dementsprechend "anpassen" können?

    Kennt jemand solche Gebahren, wie schützt man sich davor?

    Danke und Gruß!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Betrug?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Software ...

    hin oder her, auch die hat "Stellschrauben"
    Natürlich kann der seine Rechnungen nummerieren und datieren - naja nicht wie er will - aber mit gewissem Spielraum.
    Gültig für die Zahlung ist alleine der Zugang der rechnung. Sie können ja auch nichts dafür, wenn der Briefkasten beim BU 2 Wochen nicht geleert wird.
    Bleibt die Beweislage.

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Verkäufer
    Beiträge
    7
    Danke!

    Wenn die "schrauben" können, wie ists dann mit der Beweisführung, wie ists mit deren Finanzamt ....
    Kann das denn war sein?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Das FiA...

    achtet nur (wenn überhaupt) darauf, daß die Nummern nur einmal vergeben werden und das die MWST passend abgeführt wird. Denen ist doch (platt gesagt) egal, wer was wann abrechnet, solange alles angegeben wird und die Buchhaltung nachvollziehbar ist. Nix weiter.
    Ich hab auch schon aus Versehen R-Nummern zweimal vergeben und hinterher aus einer XY a gemacht. Ist zulässig.
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Und wenn ich ...

    ... jetzt noch die Mehrkostenforderung von 20.000 € für den Kanal dazunehme ist es meiner Ansicht nach höchste Zeit, einen Fachanwalt für Baurecht zu Rate zu ziehen.
    Hier geht´s ja jetzt um "richtig Kohle".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Mir Wollen ..

    ja keine Rechtsberatung machen: Aber kann Dir der BU den pünktlichen Zugang der Rechnung bei Dir beweisen, z.B. durch Einschreiben?
    Olaf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Baufuchs
    Gast

    Wo

    ist das Problem?

    ich hätte die Abschlagszahlung vor 2 Monaten falsch überwiesen
    Haben Sie damals eine Rechnung bekommen?
    Pünktlich bezahlt?

    Wenn ja, verstehe ich das Problem nicht.
    Sie haben dann die Rechnung und können die Zahlung sicher mit Hilfe Kontoauszug o.ä. nachweisen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    5,056
    @Volker

    Meinste ernsthaft, daß dem lysander1965 ein Anwalt helfen kann. Der stellt so merkwürdige und nicht nachvollziehbare Fragen, daß man an die Ernsthaftigkeit kaum glauben mag.

    Ich halte das alles für fakes oder wie er selbst schreibt:

    Kann das denn war sein?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Hast Du nicht selbst ...

    ... mal geschrieben (und zwar mir!), hier wird erstmal die Behauptung des Fragestellers als wahr angenommen? Und jetzt das !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Bauexpertenforum Avatar von Bruno
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    86167 Augsburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt
    Beiträge
    3,943
    Zitat Zitat von lysander1965 Beitrag anzeigen
    Bei Einhalten des Zahlungszieles ist eine definierte Garage "die kostenfreie Belohnung".
    ... die Abschlagszahlung vor 2 Monaten falsch überwiesen...
    ... stellt mir diese Woche (KW49) eine Rechnung datiert mit KW 39 aus...
    Anscheinend wurde auf die 2 Monate zurückliegende Rechnung zu wenig überwiesen, also: Zahlungsziel nicht eingehalten. Auf das Datum der Nachberechnung kommt es nicht an. Auch wenn die mit KW49 ausgestellt wäre: der Zahlungspfusch ist früher passiert, Garage adé.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,391
    Da ist wie mit dem Skonto.
    Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass jemand einen Vertrag in der Form verfaßt.
    Aber man lernt ja nie aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12
    Avatar von ISYBAU
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Benutzertitelzusatz
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Beiträge
    1,686
    was heisst falsch überwiesen ? geht es nur um den betrag oder die fristgerechte bezahlung ? wer eine rechnung mit eingangsdatum ziert ist im vorteil und es wird doch sicher noch ein kuvert mit briefmarke und poststempel geben, mit dem man ggf. den postweg der "kritischen rechnung" nachvollziehen kann.

    wenn man sich schon auf solche vertragsvereinbarungen einlässt, muss man die kritischen fakts eben genau dokumentieren. ein renomierter anwalt pflegte in solchen sachen immer zu sagen "dem wachen gehört das recht"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Verkäufer
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von Eric Beitrag anzeigen
    @Volker

    Meinste ernsthaft, daß dem lysander1965 ein Anwalt helfen kann. Der stellt so merkwürdige und nicht nachvollziehbare Fragen, daß man an die Ernsthaftigkeit kaum glauben mag.

    Ich halte das alles für fakes oder wie er selbst schreibt:
    Danke für Deine Einschätzung, alle Anderen verstehen meine Fragen, der Fake ist wohl eher auf Deinem Hals zu suchen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Ich-AG als Konkurrenz zum Handwerk?
    Von asdf Max asdf im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.12.2004, 08:33
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.02.2004, 16:36