Ergebnis 1 bis 2 von 2

24er HBL 2, Klimaleichtblock, Wärmeleitzahl 018 - was bedeutet das konkret ?

Diskutiere 24er HBL 2, Klimaleichtblock, Wärmeleitzahl 018 - was bedeutet das konkret ? im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Techn.Zeichner
    Beiträge
    1

    Frage 24er HBL 2, Klimaleichtblock, Wärmeleitzahl 018 - was bedeutet das konkret ?

    Hallo liebe Fachleute,

    wir sind gerade im Begriff ein Haus zu kaufen. Alles passt, bis auf die Tatsache, dass die Außenwände nur 24cm dick sind. Das Grundstück ist sehr schmal, deshalb haben die Noch-Eigentümer um jeden Zentimeter Innenraum gekämpft und 1996 nur 24er Wände verwendet. Der Eigentümer versichert, der Stein habe super Wärmedämmwerte, er sei dafür extra was weiß ich wohin gefahren, um genau diesen Stein zu kaufen.

    Die vorgelegten Heizkostenrechnungen der letzten Jahre sind auch wirklich niedrig, zumal mit Gas nicht nur geheizt sondern auch gekocht wird.
    Trotzdem haben wir den Makler im Nachhinein noch einmal gebeten, uns die genaue Bezeichnung des Steines zu nennen, um uns besser informieren zu können. Er antwortete uns wie folgt:
    24er HBL 2, Klimaleichtblock, Wärmeleitzahl 018
    - und wir sind nun vollends irritiert.

    Dachten immer KLB sei die Abkürzung für Klimaleichtblock aber von KLB ist der Stein definitiv nicht. Dachten auch, dass bei 018 womöglich ein Komma fehlt und was sagt diese Wärmeleitzahl denn überhaupt aus ?

    Kann uns jemand etwas mehr zu diesem Stein sagen ? Wie kann es sein, dass 1996 noch mit nur 24er Außenwänden gebaut wurde. Sollten wir uns den Wärmeschutznachweis einmal zeigen lassen ? Und wäre es trotz der geringen Heizkosten (aber Wärmeempfinden ist ja recht subjektiv und wir haben es gern warm) angeraten, ein Wärmedämmverbundsystem anzubringen, was hier allerdings nicht unproblematisch ist, da das Haus wegen der geringen Grundstücksbreite auf Grenze gebaut werden durfte, man somit nicht mal eben 15 cm des nachbarlichen Grundes überbauen kann.

    Wir sind bauliche Laien, kann uns bitte jemand sagen, ob die 24er Wände ein Grund wären, dieses Haus nicht zu kaufen. Wir wären sehr dankbar für jede Information hierzu und einen Ratschlag.

    Schon mal ein herzliches Dankeschön vorab fürs Lesen und die Mühe !

    Liebe Grüße
    C. Urban
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. 24er HBL 2, Klimaleichtblock, Wärmeleitzahl 018 - was bedeutet das konkret ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Die Wärmeleitzahl (Lambda) ist der Wert für die Wärmeleitfähigkeit eines (Bau)Stoffes in W/(m*K). Der Wert gibt an, wieviel Wärmemenge in Joule pro Sekunde durch eine 1 m² große und 1m dicke Schicht eines Stoffes durchgeleitet wird wenn der Unterschied der beiden Oberflächen 1 Kelvin beträgt.

    Je geringer die Zahl desto besser also die Isolationswirkung (Standard- Polystyrol 0,04). Der Stein hat vermutlich 0,18, gibt bei 24 cm (ohne Putz) einen U-Wert von 0,67, nicht eben prickelnd. Meine Datebank gibt übrigens für Kimaleichtblock ein Lambda von 0,25 an, gerechnet habe ich trotzdem mal mit den von dir genannten Wert von 0,18.

    Mit 10 cm Polystyrol-Hartschaumdämmung kommst du auf einen U-Wert von 0,25, das wäre schon ganz ordentlich. Falls die Haus auf die Grenze gebaut wurde müsstest du allerdings den Grund vom Nachbarn erwerben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen