Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Falsches Profil geliefert und bereits eingebaut

Diskutiere Falsches Profil geliefert und bereits eingebaut im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Carmen
    Gast

    Böse Falsches Profil geliefert und bereits eingebaut

    Hallo hab auch ein Problem mit dem Fensterbauer. Es wurden Fenster mit runden Profil ausgesucht als wir bestellt haben. Die Fenster die eingebaut wurden haben eckiges Profill. Der Fensterbauer behauptet er haette mich davon ueberzeugt eckige Profile als die runden zu nehmen und die dann auch bestellt. Das war zu keiner Zeit der Fall, habe sogar einen Zeugen der bei der Fensterbesprechung dabei war. Der Fensterbauer behauptet ein Profil vorgelegt zu haben , das war nicht der Fall. Da wir ein Holzrahmenhaus haben, wurden die Fenster (mit aufgesetzten Einbaurollaeden) schon von aussen mit der Daemmung "dicht gemacht" ein kompletter Austausch ist also nicht mehr unbedingt in unserem Sinne, da wir sonst nochmal alles aufmachen muessen und nochmal 5 Wochen auf Fenster warten, das hiesse Baustop.
    Hab dem Fensterbauer angeboten die Fenster so zu lassen wenn er im Preis runtergeht. Habe nicht vor durch das eigenmaechtige Abaendern der Profile durch den Fensterbauer auch noch den vollen Preis zu zahlen. Der laesst nicht mit sich reden und droht mit RA? Hat vielleicht jemand schonmal das gleiche Problem gehabt? Ich kann nicht verstehen wie der versucht sich so aus der Sache rauszuluegen. Mein Mann hat ihm auf den Kopf zugesagt das er luegt ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Falsches Profil geliefert und bereits eingebaut

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Liebe Carmen,

    geliefert wird, was bestellt wurde. Was steht denn auf dem Auftrag? Sind da die "runden" Profile festgeschrieben?
    Klingt zwar harrsch und innerlich können Sie rumwüten, dass der Fb lügt, aber ich gebe Ihnen da keine Chance. Wie heißt es so schön: Wer schreibt, der bleibt. Und Ihr Zeuge? Befangen ist jeder, den Sie irgendwoher schon früher kannten.
    Olaf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Rollladen- & Jalousiebaumeister
    Beiträge
    41
    ja sehe ich defenitiv genauso.

    Mal aus einer anderen Sichtweise. FB macht gutes Angebot wo er nicht viel verdient aber den Auftrag hat im Nachhinein denkt sich Auftraggeber na da können wir ja noch was rausholen dann wird soweit gesucht bis man was findet wo man was abziehen könnte.

    Ja wer schreibt, der bleibt. Ich habs schon so oft miterlebt das Kunden dann meinten ne das wollte ich garnicht
    Aber wenn sie was mit dem Preis machen ist das schon ok !!!

    Warum fällt ihnen das erst auf wenn alles schon fertig ist ??? ich meine das sind doch keine 5 min arbeiten.

    Kleines Beispiel im Bekanntenkreis.

    Kundin ausn Prospekt ne Markise bestellt und die Farbe auf dem Prospekt mit Angabe einer RAL Nummer ausgesucht. Im Prospekt steht Farbmuster können vom Orginal abweichen. Ganz Groß. Die Kundin wurde auch darauf hingewiesen. Im Auftrag den die gute Frau unterschrieben hat steht auch nochmal das sie auf alles hingewiesen wurde.. Naja Ende vom Lied sie hat ein Riesen Terror gemacht weil es ja nicht die Farbe währe die sie ausgemacht hätten. Und die Gute Dame ist MALERMEISTERIN. Wollte entweder neue Markise oder Preisnachlass... Hat sie Natürlich beides nicht bekommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Rollladen- & Jalousiebaumeister
    Beiträge
    41
    Sorry , manchmal wird soviel gesprochen das es schon sein kann das 2 parteien von 2 unterschiedlichen sachen sprechen .
    Oder das manche Kunden sich erst nicht entscheiden können eins nehmen merken o das gefällt mir ja garnicht und dann einfach behaupten das es ja garnicht so besprochen war..


    Nein im ernst ich will hier keinen was unterstellen wollte nur klar machen das es vielleicht auch ein fehler in der Kommunikation war..
    Es gibt leider auf beiden Seiten zuviele Schwarze Schafe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast

    model 1:1

    zitat:..........erst nicht entscheiden können eins nehmen merken o das gefällt mir ja garnicht und dann einfach behaupten das es ja garnicht so besprochen war..


    soetwas erlebt man öfter, "ja bauen sie erstmal fertig und dann kann ich ihnen sagen ob es mir gefällt oder nicht" so ungefähr : mach ein modell 1:1 und dann sehen wir weiter.....
    andererseits habe ich kürzlich folgendes gespräch mit einem AG (es ging um eine patchworkpflasterung):
    ich: und? ist es so geworden wie gewünscht?
    AG: nein
    ich leise für mich:ach du sch........
    AG: wenn ich gewusst hätte ,dass ich mir soetwas wünschen kann, hätte ich mir das so gewünscht , ......... :Roll


    machtetjut
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen