Ergebnis 1 bis 6 von 6

Wasseranschlus falsch gesetzt

Diskutiere Wasseranschlus falsch gesetzt im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Stockstadt
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    77

    Wasseranschlus falsch gesetzt

    Hallo,

    wir haben Anfang der Woche unseren Hauswasseranschluss (Uhr mit 2 Absperrventilen) gesetzt bekommen.
    Wir hatten mit den Leuten vor einigen Wochen vereinbart, dass der Anschluss ein paar cm entfernt, parallel zu einer Aussenwand hereingeführt wird und die Wasseruhr an dieser Aussenwand installiert wird. Also kommt die Wasserleitung gerade rein und läuft gerade in die Wasseruhr. Von dort hatte ich die Leitung dann geradeaus in den Heizungskeller geführt.
    Hätte!
    Die Spezis haben mit die Uhr 90° gedreht an die Wand, durch die der Wandanschluss kommt gesetzt. D.h. ich muss nun eine 180° Wende und anschliessend 90° um die Ecke gehen, sind also 360° fürn A*****
    Das wollten wir natürlich nicht so lassen - also bei dem Wasserversorger angerufen und um einen Ortstermin gebeten. Der Installateur kam auch prompt vorbei und meinte "da machen wir nix mehr, die Gemeinde wird sich auf den Standpunkt stellen - ihr habt einen Anschluss und basta!".
    Soll ich das so auf sich bewenden lassen? was würdet ihr machen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wasseranschlus falsch gesetzt

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Weyerbusch RLP
    Beruf
    Kaufm. Leiter
    Beiträge
    53

    Bei uns war...

    das auch so, wir haben vernünftig mit dem zuständigen bei der Gemeinde gesprochen, war überhaupt kein Problem. Ein paar Tage später ist es geändert worden.
    Also einfach mal mit der Gemeinde reden. Vieleicht hat ja auch euer Sani einen "guten Kontakt" dahin, dann kann er das vieleicht regeln.

    Gruß
    Dominic
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213

    Muß man das verstehen?

    Wieso kommt der Sani, wenn Du jemanden von der Gemeinde herbittest...?

    In jedem Fall würde ich es ändern lassen. Vielleicht nicht unbedingt die Wanddurchführung versetzen, aber zumindest den Rest "geradebiegen"!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Weyerbusch RLP
    Beruf
    Kaufm. Leiter
    Beiträge
    53
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Wieso kommt der Sani, wenn Du jemanden von der Gemeinde herbittest...?

    In jedem Fall würde ich es ändern lassen. Vielleicht nicht unbedingt die Wanddurchführung versetzen, aber zumindest den Rest "geradebiegen"!
    na, dann nochmal klar....
    der Sani mus ja wohl die weiteren leitungen ab dem anschluss machen.
    und da er das wohl täglich macht, kann es wohl sein das er einen besseren kontakt zum zuständigen bei der gemeinde hat. und gerade auf dem dorf funktionieren einige sachen etwas problemloser wenn man einen persönlichen kontakt hat.
    hatte aber auch nicht geschriben, das der sani kommt wenn ich jemanden von der gemeinde herbitte. war nur eine weiter möglichkeit.

    die wanddurchführung würde ich auch nicht versetzten.

    gruß
    dominic
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213

    Der Hellseher ist schon im Skiurlaub

    Der Leser hier kann leider nur von dem ausgehen, was Fragesteller schreiben. Und nicht davon, was sie meinen...

    Bedenke, uns fehlen die Dir selbstverständlichen Hintergrundinformationen des Zusammenhangs!

    Wie eben der vermeintliche Sinnzusammenhang hier:
    Zitat Zitat von Mickey Beitrag anzeigen
    ...also bei dem Wasserversorger angerufen und um einen Ortstermin gebeten. Der Installateur kam auch prompt vorbei und meinte...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Stockstadt
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    77
    Die Mauerdurchführung muss nicht geändert werden, die haben wir selbst gesetzt und passt, aber direkt hinter dem durchgangsrohr sitzt deren 90° Winkel und der Gemeindeinstallateur meinte, dass ist zu aufwändig das zu ändern.

    Na mal schauen was ich da mit "vernünftigen" Worten erreichen kann...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Kellerbau - was ist daran alles falsch?
    Von Der Innviertler im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:28
  2. Welcher Tiefengrund falsch oder richtig?
    Von Lalelu im Forum Ausbaugewerke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 16:30
  3. APU-Schienen bei Innenputz falsch montiert?
    Von Wolfgang2003 im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.2003, 23:20
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.07.2003, 01:07
  5. Hab ich es falsch verstanden?
    Von MB im Forum Mauerwerk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2002, 23:51