Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26

Stahlbrücke

Diskutiere Stahlbrücke im Forum Bauphysik allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    geda607
    Gast

    Stahlbrücke

    Hallo
    ich möchte gerne von meinem Balkon in meinen Garten eine ca 4.0m lange Brücke aus Stahl errichten. Sie wird ca 1.0m breit und mit Gitterrösten belegt. Sie sill nur als Fussweg dienen. Die Unterkonstruktion möchte ich aus H-Träger fertigen lassen. Nur wie breit müssen diese sein? Der Metalbauer verkauf sie natürlich soe gross wie möglich um den Preis zu erhöhen. Sind 10cm ausreichend? Oder weis jemand wo ich es nachlessen kann?
    Danke für euere Hilfe


    geda607
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Stahlbrücke

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Franken
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    56

    Statik?

    Die Trägerhöhe ist abhängig von Stützweite und Nutzung. Ohne statische Berechnung wird der Metallbauer natürlich aus dem Bauch raus auf die sichere Seite gehen und große Profile wählen.
    SIe haben die Wahl - Geld für den Statiker ausgeben oder etwas mehr für die Träger zahlen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Ich tippe hier ...

    ... bei unserem Insatllateur aus Billigheim auf ein Fake .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636

    Ok,

    dann HEB1000 -








    - quergelegt. Spart sogar die Gitterroste.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    und ein Insatllateur ist vielleicht so einer:


    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Zitat Zitat von geda607 Beitrag anzeigen
    Hallo
    Die Unterkonstruktion möchte ich aus H-Träger fertigen lassen.
    Wenn er sie fertigt, muss er auch dafür gerade stehen das die Brücke nicht einbricht und da würd ich die auch ne Nummer Grösser wählen.Wie Bauing24 schon schrieb von einem fachmann berechnen lassen,dann weisst du genau wieviel du an den Trägern sparen kannst.

    Der Metalbauer verkauf sie natürlich soe gross wie möglich um den Preis zu erhöhen.
    Pessimist? Ja,ne iss klar wenn zu uns einer kommt und eine leitung für sein Kofferradio braucht verkaufen wir im auch immer ein NYM 5x16mm².

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum Avatar von Bruno
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    86167 Augsburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt
    Beiträge
    3,943
    Zitat Zitat von geda607 Beitrag anzeigen
    Der Metalbauer verkauf sie natürlich soe gross wie möglich um den Preis zu erhöhen.
    Nein das läuft heute anders. Er verkauft sie so klein wie möglich, damit er billig einkauft. Dann fällt es nicht so auf wenn er mehr draufschlägt. Merke: nicht auf den Endpreis kommt es an sondern auf die Rendite
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Da liegt...

    dann die Betonung aber auf Koffer
    http://www.daserste.de/bildgalerie/s...28lkfor~cm.asp
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Lieber C.Schwarze ...

    ... wenn ich von einem Balkon in einen sagen wir mal mindestens 3 m tiefer liegenden Garten eine ca. 4m lange Brücke bauen will, gibt das keine Brücke sondern eine Rampe/Treppe unter ca. 50°.

    Bitte mitraten: Fake oder Nichtfake
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    geda607
    Gast

    Stahlbrücke

    Danke das ihr so am rätseln seit ob ich nun echt in oder nicht. ich habe nicht erwähnt das der hang später durch eine 2 m hohe mauer abgefangen wird. die brücke wird 4 m gerade und dan mit ca 4stufen abwärts geführt. ich hatte ja gedacht ich bekomme hier vernünftige antworten, aber na gut. ich werde den rat befolgen und einen statiker fragen. wünsche euch trotzdem schöne weihnachten
    und viel glück all dennen die hier ne vernünftige Antwort erwarten

    geda607
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1,450
    @geda607
    Tja, ich hatte schon gestern was geschrieben, wurde wohl anonym und kommentarlos gelöscht. Auf welchen Text von mir, würde den Herr Kugel sonst den antworten?
    Sinngemäß stand bei mir drin, das es in deiner Umgebung sicherlich ein ähnliche Konstruktion gibt, schau dich einfach schlau, oder google ein bischen mit deinen Werten und IPE,HEB
    Nicht alle Räder muß man neu erfinden.

    frohe Weihnachten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    300

    In Gefahr gebracht werden ...

    ... sollte hier niemand. Deshalb können im Forum "auf blauen Dunst" auch keine kompletten Konstruktionen erarbeitet werden. Ein paar Tips und kritische Anmerkungen sind aber drin.

    Im konkreten Fall:

    Das "Abkupfern" vorhandener Konstruktionen ist zwar möglich, entwickelt zuweilen aber eine gewisse Eigendynamik sobald kleine Änderungen einfließen und einer dann vom Anderen ....u.s.w.

    Was ist mit der Tragfähigkeit des Auflagers ? Fundament ? ....

    m.f.G. J.W.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,389
    @C.Schwarze.
    Das mit den löschen war ich.
    Mir war nicht bewußt, dass Ihr das gelöschte Thema - mit Begründung nicht sehen könnt.
    Ich kann es immer noch sehen - mit meinem Namenzug dabei.
    Fakt ist, die antwort war geneigt, dass der Fragesteller sich einer der Träger nun aussuchen hätte können, welche Du zudem noch mit Online Preisen aufgelistet hattest.

    Diese Art Onlinestatik ist im Forum nicht gewünscht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1,450
    @juwido
    Die Zeiten als es hier noch Tips oder Anmerkungen gab, sind längst vorbei, ich lese hier, auf bau.de schon länger mit.
    Zu 70% der Antworten kann ich hier gleich die gelben Seiten nehmen, dann brauche ich mir die hämischen Kommentare nicht anhören.

    @Herr Carden
    Ich hatte extra Preise genannt, weil die ewige Begründung das der Statiker preiswerter ist, als eine Nummer größer zu nehmen oft nicht haltbar ist.
    oder bietet er seine Dienste für 50 Euro an?

    Und so rechnen z.B. einige Carporthersteller, sagen zum Kunden, dazu kommt die Statik und letztendlich liegt alles schon in der Schublade, den soviele Variationen gibt es ja nicht. Und streichen sich das Geld ein.
    Und sollte es nicht passen, kenne ich ja jemanden, der´s um 30% hochrechnet, vom Tisch aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen