Ergebnis 1 bis 9 von 9

BG Bau Prüfung

Diskutiere BG Bau Prüfung im Forum Bauüberwachung, Bauleitung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von hansolo
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Köln
    Beruf
    IT
    Beiträge
    13

    Frage BG Bau Prüfung

    Hallo zusammen und ein frohes Neues....
    ich habe einen Termin zur Unterlagen Prüfung bekommen.
    Der gute Herr oder Dame (????) wollen die Bauunterlagen einsehen.
    Ich habe Stunden auf dem Vordruck angegeben und auch bezahlt.

    Hier meine Fragen :
    Wo ist der Unterschied zwischen einer Gefälligkeitsleistung und Bauhelfer ???
    Wenn Freunde mal einen Samstag geholfen haben, kann man das dann als Gefälligkeit sehnen ????


    Wenn ich auf die Internetseite schaue steht da unter Bauhelfer folgendes:
    Wenn Familienangehörige, Verwandte, Nachbarn oder Kollegen beim privaten Hausbau genauso wie 'echte' Arbeitnehmer mit anpacken, sind sie grundsätzlich automatisch bei der BG BAU gegen die Folgen von Arbeitsunfällen versichert. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Helfer unentgeltlich oder gegen Lohn arbeiten.

    Für mich heißt das , dass die Helfer automatisch Versichert sind ....????

    Bei Bauherrenpflichten:
    Arbeiten außer dem Bauherrn und seiner Ehefrau auch Dritte mit, ist der Bauherr per Gesetz verpflichtet, die Helfer bei der BG BAU anzumelden, unabhängig davon, ob sie gegen Bezahlung oder unentgeltlich arbeiten.

    Was stimmt den nun ???
    Warum musste ich dann die Stunden auf dem Formular angeben ???

    Fragen über Fragen....
    Ich hoffe wenigstens ein paar beantwortet zu bekommen .....

    Im voraus vielen Dank ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. BG Bau Prüfung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Gefälligkeit...

    kennt die Bau-BG nicht.
    Im Prinzip müssten Sie jeden Freund, der mal zum Gucken kommt und zwei Eimer Farbe mit hochträgt bei der Bau-BG melden.
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,497
    Hallo und auch ein Frohes neues jahr,

    also einer widerspricht nicht das andere.
    Wen außer ihnen und Ihre Ehepartner weitere helfer zugange waren dann sind die zwar automatisch versichert wen sie die mit namen und voraussichtliche arbeitsstunden bei der Bau-BG angemeldet haben.

    Mfg.
    Yilmaz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    S-H
    Beruf
    Mann
    Beiträge
    1,410
    genau, denn wenn selbst der Gefälligkeits Helfer beim Eimer hochschleppen die Tritt Leiter runterfällt, ist er genauso bei der Berufs Genossen Schaft versichert. das könnte dann im Falle eines Falles eine Renten Zahlung bedeuten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Ist das..

    die Neue Deutsche Links Schreibung
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter
    Avatar von hansolo
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Köln
    Beruf
    IT
    Beiträge
    13

    Frage Ja ....ABER .....

    jetzt mal noch eine Frage ...
    wie lange muss ich die Stunden melden ???
    Bis zum Einzug ??? Bis zur Bauabnahme ???
    Wenn ich nach Fertigstellung mein Bad neu Fliese weil die Fliesen doch nicht richtig zu einander passen, muss ich das auch an die BG Bau melden ???

    und noch eine.......

    auf welcher Grundlage berechnen die die Stunden bei einer Schätzung ???

    Computerprogramm, Formel....
    wo gibt es dieses Programm, Formel ???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,524

    so lange jemand hilft am Bau

    sollte gemeldet werden.
    Die Schätzung bei Nichtmeldung ist meist so hoch, das reicht dann immer für einen 2.Wagen.
    Also immer schön am Monatsende melden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Avatar von T9-Liebhaber
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Staatl. gepr. Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Gutachter Wasserschäden
    Beiträge
    248
    hier ein ausführlicher Beitrag zu dem Thema.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Themenstarter
    Avatar von hansolo
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Köln
    Beruf
    IT
    Beiträge
    13
    und noch mal eine Frage:
    Wenn ein Mitarbeiter zur Prüfung kommt, darf er dann Fotos machen ???
    Ist das nicht eine Verletzung des Persönlichkeitsrechts ???
    Darf ich die schon gemachten Fotos einfordern ????

    Danke
    Gruss
    Han
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Bau eines Pumpemsupfes??
    Von Gast im Forum Tiefbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.06.2003, 09:48
  2. Pfusch am Bau
    Von Gast im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.02.2003, 08:32