Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 95
  1. #1
    claudia st.
    Gast

    wir wollen bauen ...

    ... und haben uns einen architekten gesucht. wir wollten den bauablauf ins internet stellen, evtl. hier ins forum. lesen schon lange mit.

    haben den architekten darauf angesprochen, seitdem hört man von dem nichts mehr, anscheinend will er diese veröffentlichung nicht.

    frage : welcher architekt von hier will mit uns bauen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. wir wollen bauen ...

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Baufuchs
    Gast

    @claudia st.

    Da wird wohl keiner der hier lesenden Architekten antworten können.

    Wo soll denn gebaut werden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Gschdutierta Kompjutahein
    Beiträge
    1,960
    Claudia,
    du solltest den Archi nochmal ansprechen. Wenn im Vorfeld das alles geklärt wird, sollte es kein Problem geben. Zustimmen muss er eh, denn ohne diese wäre eine Veröffentlichung seiner Zeichnungen u.U. eine Verletzung geistigen Eigentums. Ausserdem: Falls ihr diesen Archi mit Bedacht ausgesucht habt, dann gibts ja bestimmt gute Gründe dafür. Das sollte man nicht so voreilig aufgeben. Es ist echt schwierig, einen passenden Archi zu finden.

    Wir hatten eigentlich ähnliches vor: mindestens 3 Live Cams, ein Baublog, viele Fotos (sowas gehört zu meinem Job, insofern wäre die Technik eh da). Hast du Cams installiert, muss das jeder auf der Baustelle wissen!! Ich vermute, wir haben mit dem Bau soviel direkt zu tun, dass für solche Gimmiks die Zeit fehlt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Baufuchs
    Gast

    Das

    Hast du Cams installiert, muss das jeder auf der Baustelle wissen
    muss nicht nur jeder wissen, sondern auch zustimmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    B-W
    Beruf
    Entwickler
    Benutzertitelzusatz
    SWI
    Beiträge
    20
    >>Hast du Cams installiert, muss das jeder auf der Baustelle wissen

    Und bitte keine öffentlichen verkehrsräume oder Nachbargrundstücke ins Bild rücken!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    planfix
    Gast
    baustellenvoyeurismus? webexibitionismus?
    ne.... das kommt mir vor wie stasi, dafür könnte ich mich jetzt auch nicht wirklich erwärmen. ... oder meinst du dein archi winkt dir jedes mal in die kamera wenn er auf der baustelle ist?
    das dixiklo bitte nicht vergessen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    8
    Gute Idee!
    Jedem Handwerker bei der Arbeit auf die Finger zu gucken.
    Von vielen Bauexperten und die es sein wollen, begutachtet zu werden
    und vielleicht von jeden seinen Kommentar hier zu lesen!
    Theoretisch muss dann der perfekte Bau zustande kommen.
    Vielleicht noch mit Ton, dann kann man die Handwerker auch mal
    beim Fluchen hören.
    Praktisch kann ich mir vorstellen, dass die Kamera nicht lange überträgt.
    Welcher Koch brutzelt sein Süppchen gern, wenn hunderte Hobbyköche ihren Senf dazu tun dürfen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    planfix
    Gast
    mach doch ne doku-soap draus, vielleicht kannst du einen tv-sender gewinnen, dann kriegst de den kameramann gratis und vielleicht hat auch der eine oder andere beteiligte ein verborgenes schauspielerisches talent . wenn de das dann noch richtig vermarktest gibts sogar ein paar extras
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Gschdutierta Kompjutahein
    Beiträge
    1,960
    Zitat Zitat von Baufuchs Beitrag anzeigen
    muss nicht nur jeder wissen, sondern auch zustimmen.
    Nur indirekt. Leute müssen darüber informiert sein, nehmen sie den Auftrag an, inst die Zustimmung implizit.

    Und bitte keine öffentlichen verkehrsräume oder Nachbargrundstücke ins Bild rücken!
    Nachbargrundstück ist heikel, offentliche Plätze spielen keine Rolle. Wenn man nebeben die Bautafel eine Schild macht mit ner Kamera drauf, ist genügend Information vorhanden.

    Zitat Zitat von Planfix
    baustellenvoyeurismus? webexibitionismus?
    ne.... das kommt mir vor wie stasi, dafür könnte ich mich jetzt auch nicht wirklich erwärmen. ... oder meinst du dein archi winkt dir jedes mal in die kamera wenn er auf der baustelle ist?
    das dixiklo bitte nicht vergessen
    Sehen andere anders. Ich hab so was schon mal gemacht, in Coop mit Mobotix ( www.mobotix.com ). Es wurde alle 15 Sekunden ein Bild gemacht, das alles dann zu einem Film zusammengeworfen. Der Rohbauer war begeistert, ein Haus im Zeitraffer entstehen zu sehen. Er wollte das sogar auf seiner Webseite haben (aus der aber dann aus Kostengründen nix geworden ist). Sofern der Bau zu ist, wirds eh uninteressant. Erstens müsst eman in den Räumen filmen, zweites ist die Arbeit eines Fliesenlegers oder Estrichmachers wenig "spannend".

    Also sehr das mal nicht so negativ!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Baufuchs
    Gast

    Nicht

    ganz so einfach.
    Mit der Videoüberwachung werden Persönlichkeitsrechte der Arbeiter (nicht des BU) verletzt. Die Zustimmung des BU im Rahmen des Auftrags nutzt da gar nichts.
    Die vorgesehene Klausel im Auftrag dürfte sittenwidrig und damit unwirksam sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Gschdutierta Kompjutahein
    Beiträge
    1,960
    Zitat Zitat von planfix Beitrag anzeigen
    webexibitionismus?
    Das trifft die Web 2.0 Bewegung eigentlich ganz gut, wollte ich noch hinzufügen. Alleine bei Technorati sind 55 Millionen persönliche Blogs gelistet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    12.2002
    Ort
    Bielefeld
    Beruf
    Holzhausunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Beiträge
    2,000
    Alle 15 sec ein Bild ist ja etwas anderes als ein Videofilm, landbub! Da kann doch der Handwerker auch zwischen zwei Schnappschüssen mal schnell eine rauchen oder sich "verpiseln".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Gschdutierta Kompjutahein
    Beiträge
    1,960
    keine Ahnung, ob da rechtlich unterschieden wird. ich rauche nicht, insofern kann ich nicht sagen, ob dafür 15 Sekunden reichen. Fürs Austreten sicher nicht. Die 15 Sekunden galten auch nur an Arbeitstagen, wo sich immer was bewegte. Ansonten war die motion detection an: Die kamera macht jede Sekunde ein Bild und wirft es weg, wenn sich zum Bild vorher nix geändert hat. Praktisch für Nächte und Sonntage.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von Lewwer
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Dirmstein
    Beruf
    Elektroinstallateurmeiste
    Beiträge
    20
    oh mein gott,wo bin ich denn hier gelandet???
    cams auf der baustelle!!!
    hab selbst jahrelang als elektriker auf dem bau gearbeitet und wenn ich so etwas lese,da geht mir die hutschnur hoch.
    sollten vielleicht auch noch ein paar cams mit mikrofon im archi-büro unterbringen,oder jedem handwerker seine eigene kamera auf den kopf schnallen,damit ja alles gefilmt wird.und wenn dann noch was passiert,kann man das ganze auch noch gewinnbringend bei irgendeinem fernsehsehsender zur ausstrahlung bringen.
    ich glaube,manche leute wissen nicht wohin mit ihrer zeit
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Gschdutierta Kompjutahein
    Beiträge
    1,960
    Du hast aber schon verstanden, um was es ging? Nicht um Überwachung, sondern um die Doku eines Bauwerks im Zeitraffer?

    Abgesehen davon, nur so aus Interesse: Was ist schlimm daran gefilmt zu werden? Evtl hab ich mich einfach nur dran gewöhnt, weil ich oft in sensiblen Bereichen der Firmen arbeite (Rechenzentren). Da wir IMMER und ÜBERALL gefilmt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Heizkörper aus Edelstahl selber bauen?
    Von silence im Forum Sonstiges
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 21:51
  2. Bauen an der Grenze
    Von Unregistriert im Forum Bauvertrag
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.12.2005, 17:59
  3. Planen mit eigenem Architekten - Bauen mit Fertighausanbieter?
    Von Christoph im Forum Bauen mit Architekten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 16:20
  4. Duschschnecke selber bauen?
    Von Unregistriert im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 12:58
  5. Carport selber bauen
    Von Bart0815 im Forum Architektur Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.03.2004, 13:45