Ergebnis 1 bis 4 von 4

Reihenfolge Fliesenarbeiten bezüglich Randdämmstreifen

Diskutiere Reihenfolge Fliesenarbeiten bezüglich Randdämmstreifen im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2004
    Ort
    Simmershausen
    Beruf
    Programmierer
    Beiträge
    40

    Reihenfolge Fliesenarbeiten bezüglich Randdämmstreifen

    Unser Zementestrich ist jetzt eine Woche drin u. der Fliesenleger will jetzt unbedingt mit den Wänden beginnen. Im Haus ist noch eine rel. Luftfeuchte von ca. 97%. Er möchte nun ein Trocknungsgerät aufstellen u. mit dem Vorstreichen der Gipskartonwände anfangen. Eigentlich soll der Estrich ja 2 Wochen bei geschlossenen Fenstern ruhen, zumal er auch noch sehr dunkel(nass) ausschaut?
    Meine Frage ist auch die Reihenfolge des Fliesens. Sollten nicht zuerst die Bodenfliesen geklebt werden? Danach kann der Randdämmstreifen in Bodenfliesenhöhe abgeschnitten werden. Wird mit den Wänden begonnen-wie funktioniert das mit dem Randdämmstreifen?
    Viele Grüße
    Hausplaner
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Reihenfolge Fliesenarbeiten bezüglich Randdämmstreifen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    300

    Nix kaputtmachen

    Hallo Hausplaner !

    Der Fliesenleger arbeitet lieber von oben nach unten, damit unten noch nichts ist was beschädigt werden kann, wenn oben was runterfällt ....

    m.f.G. J.W.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    Tach Hausplaner,

    Bei hoher Baufeuchte hilft auch schon heizen und lüften.
    Die Wandfliesen können auch vorher angebracht werden, wo ist das Problem?
    Ein Lättchen (Fliesenstärke + wenigstens 5mm für elastische Fuge) auf den Estrich legen und den Randstreifen soweit zurückschneiden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    300
    Lass es den Fliesenleger doch so abschneiden, wie er es braucht ...

    m.f.G. J.W.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Zementestrich ohne Randdämmstreifen ?
    Von halleluja im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 10:49