Ergebnis 1 bis 2 von 2

Neuer Aussenputz verwaschen

Diskutiere Neuer Aussenputz verwaschen im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Jens Kampe
    Gast

    Neuer Aussenputz verwaschen

    Hallo liebe Experten

    Wir haben im vergangenen Dezember einen farbigen Scheibenputz auf die Fassade unseres neu errichteten Hauses auftragen lassen.
    Im Vorfeld wurden wir von der ausführenden Firma darüber belehrt, das es bei der von uns gewählten Farbe ( Ockergelb der Preisgruppe V) zu einem scheckigen Erscheinungsbild kommen könnte, welches einen Egalisierunganstrich erforderlich machen würde. Das hatten wir verstanden.
    Am Tag nach der Fertigstellung des Putzes (es regnete seid drei Tagen wie aus Eimern) stellten wir helle Stellen am gesamten Haus fest. Hauptsächlich an Fensterbänken und Hausecken. So, als ob Milch die Fassade herunter gelaufen wäre. Nach vollständiger Abtrocknung blieb dieses Bild bestehen. Scheinbar sind Farbpartikel durch den Regen ausgewaschen worden.
    Nun hatten wir das bei der Putzfirma bemängelt. Die Antwort , wie könnte es anders sein, deutete auf einen noch notwendigen Egalisierungsanstrich hin.

    Nun zu meiner Frage: Ist oben beschriebene Farbauswaschung eine handwerklicher Mangel, also vom Unternehmer nachzubessern, oder fallen diese Farbschlieren in den normalbereich und müssen egalisiert werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Neuer Aussenputz verwaschen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beruf
    Stuckateurmeister
    Beiträge
    914
    Ohne jetzt den Farbton nachgesehen zu haben...

    Da hat die ausführende Firma eher schlechte Karten, wenn nachweislich der Regen schuld am jetzigen Erscheinungsbild is...

    Die Sache mit dem Anstrich is zwar richtig aber dann ne andre Nummer.

    Schriftlich den Mangel rügen, Stellungnahme anfordern. Was sagt denn der Architekt dazu? Oder war es ein Generalüber/unternehmer?

    MfG Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Neuer Architekt = Neuer Bauantrag???
    Von Karsten im Forum Architektur Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 16:23
  2. Schichten Aussenputz
    Von Unregistriert im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 10:41
  3. Aufbau Aussenputz
    Von spicy_fungus im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.06.2004, 17:42
  4. Risse im Aussenputz! Was tun?
    Von speckman im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2004, 00:01