Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35
  1. #1

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Student
    Beiträge
    8

    Dimensionierung eines Trägers einer Garage

    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    Ich möchte eine Garage bauen und gerne wissen welche Dimensionen die Träger haben sollten:
    -Länge des Trägers 6100mm
    - nur außen gelagert
    - soll in der Mitte eine Tragfähigkeit von 300 kg haben

    Würde dazu ein 120mm hoher Doppel T Träger reichen???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dimensionierung eines Trägers einer Garage

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Nicht mehr hier
    Beruf
    Immobiliendienstleister
    Beiträge
    1,059
    In Magdeburg kann man u.a. Maschinenbau studieren und damit die Träger, die Du dimensonierst später auch halten, machen wir hier Deine Hausaufgaben eher nicht...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Student
    Beiträge
    8
    Vielen Dank für die Antwort. Es ist nicht für Hausaufgaben oder sonst was. Meine Eltern wollen sich eine neue Garage bauen und da dachte ich ich bekomme hier Rat, scheint aber nicht so. Trotzdem vielen Dank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Nicht mehr hier
    Beruf
    Immobiliendienstleister
    Beiträge
    1,059
    Dann bitte zum Statiker bzw. den Träger rechnet auch noch ein guter Architekt bzw. Bauing. Für die Garage benötigt Ihr sowieso ne Baugenehmigung und in deren Erstellung kann doch der Träger mit gerechnet werden, wo ist das Problem ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Student
    Beiträge
    8
    Ich dachte bei einer Garage benötigt man keine Baugenehmigung? Wir wollen die selbst bauen um die Kosten so gering wie möglich zu halten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Steuerberat.assistentin
    Benutzertitelzusatz
    Bauherren (mit GÜ)
    Beiträge
    86
    Zitat Zitat von MBTimo Beitrag anzeigen
    Ich dachte bei einer Garage benötigt man keine Baugenehmigung?
    Das ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Bei uns in Niedersachsen braucht man z.B. bis 40m³ keine Baugenehmigung, alles was größer ist geht nur mit. Also da solltet ihr euch unbedingt vorher informieren!!!
    Ramona
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Gschdutierta Kompjutahein
    Beiträge
    1,960
    Zitat Zitat von MBTimo Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    Ich möchte eine Garage bauen und gerne wissen welche Dimensionen die Träger haben sollten:
    -Länge des Trägers 6100mm
    - nur außen gelagert
    - soll in der Mitte eine Tragfähigkeit von 300 kg haben

    Würde dazu ein 120mm hoher Doppel T Träger reichen???
    Hatte einen ganz ähnlichen Fall, wollte ausrechnen, wieviel ein 120er I-Profil-Träger überhaupt tragen kann. Es ging auch im eine Garage und es war ganz einfach. Finde aber die Formeln nicht mehr. Das schwierigste war, die Zugfestigkeit des Stahles rauszubekommen.

    Was ich aber damals gelernt habe ist, dass es nicht nur auf den Träger selber drauf ankommt, sondern auch auf die Beschaffenheit des Auflagers. Poröse Ziegel tragen da weniger als man denkt

    Ein Tragwerksplaner sollte dir da rasch helfen können. Und das lohnt auch, die Träger sind nämlich nicht billig und je dicker, desto teurer (geht nach Gewicht). Also macht es schon Sinn, so klein wie möglich einzubauen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Nicht mehr hier
    Beruf
    Immobiliendienstleister
    Beiträge
    1,059
    Ach ja in der neuen LBO ist es verfahrensfrei, also frage ich mal, woher die 300 kg kommen ? Daher sah es mir so nach Hausaufgabe aus, weil die Vorgabe recht ungewöhlich ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Student
    Beiträge
    8
    Wir haben 200-300kg angenommen als Gewicht des Daches.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Meister_Hans
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Ansbach/Mfr.
    Beruf
    Zimmermeister
    Beiträge
    252
    Na,

    da kommt es auf einiges mehr an, sonst guckt es hinterher so aus:
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    300kg

    als Punktlast mittig, gleichverteilte Flächenlast, außermittige Auflast?? Mit oder ohne Schneelast? Welche Schneelastzone?? oder einfach nur 300kg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Student
    Beiträge
    8
    Ja genau darum frag ich ja nach?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Student
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von Robby Beitrag anzeigen
    als Punktlast mittig, gleichverteilte Flächenlast, außermittige Auflast?? Mit oder ohne Schneelast? Welche Schneelastzone?? oder einfach nur 300kg
    Einfach nur 300 kg als maximale Last
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    ja wo denn

    auf einem Punkt??? oder 300kg Flächenlast??? also gleichmäßig verteilt über die Länge??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,522
    in welchem Semester sind Sie denn?

    300 kg als maximale Last ist ungefähr so aussagekräftig wie: ganz schön schwer.

    nochmal Zitat von Robby:

    als Punktlast mittig, gleichverteilte Flächenlast, außermittige Auflast?? Mit oder ohne Schneelast? Welche Schneelastzone?? oder einfach nur 300kg

    Gruß aus Hannover
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Platz für Garage reicht nicht
    Von Bodengucker im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 22:28
  2. mittlere Wandhöhe, Garage mit Satteldach
    Von ChristianBaehr im Forum Architektur Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2007, 19:53
  3. Garage auf Kellernhöhe
    Von Erwin im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.08.2004, 16:19
  4. Carport an Garage
    Von Nanusch im Forum Mauerwerk
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.10.2002, 15:51
  5. Verbindung von Haus und Garage
    Von Hr. Baumann im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.05.2002, 23:18