Ergebnis 1 bis 5 von 5

Fliesen im Badezimmer auf einer Fermacellwand ?!

Diskutiere Fliesen im Badezimmer auf einer Fermacellwand ?! im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Benno1306
    Gast

    Frage Fliesen im Badezimmer auf einer Fermacellwand ?!

    Hallöchen,

    ich hab da mal ne Frage :-)

    Und zwar bearbeite ich gerade mein Bad und muss ein paar Fliesenreihen abkloppen.
    Soweit ja auch alles noh kein problem gewesen auf der Steinwand.
    Nun hab ich aber zwei Wände eo die Fliesen auf eine Fermacell-Paltte geklebt wurden. Wenn ich diese Fliesen versuche abzukloppen mit ein einem Meißels hinte die Flies zu gelanden und dann diese zu lösen gibt leider immer die Fermacellplatte nach und ich hau mir Löcheer in die Wand.

    Da nur das Bad renoviert wird ist das blöde.

    Hab Ihr da vielleicht ein paar Tipps für einen jungen angehenden Heimwerker ?!

    Schon mla vielen Danke für Eure Hilfe vorweg ;-)

    Gruß

    benno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fliesen im Badezimmer auf einer Fermacellwand ?!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von butterbär
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    932
    neue platte holen oder die fliesen dranlassen und überkleben, sofern sie gut halte (was ja der grund für die löcher ist)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Dorsten
    Beruf
    IT
    Beiträge
    1
    so einfach ist die Sache ja aleider nicht, es muss nur die oberste Reihe der Fliesen weg, da kommen dann neue hin.
    Es war auch nicht bis zu Decke gefliest, die obersten knapp 30cm warenn mit Holz verkleidet welches nu ab soll.
    Überkleben der fliesen klappt deswegen leider auch nicht...

    Meine Idee wäre sonst noch die Fliesen mit einer kleinen Flex ausschneider und dann da einfach eine neue zugeschnittete Platte ei zusetzten und darauf dann halt die neuen Mosaik-Fliesen setzten und gut, ist halt ne ne menge aufwand wie ich finde...

    Gruß

    benno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    361
    Ein Stück Platte rausschneiden würde ich nicht, weil Du das neue Teilstück wahrscheinlich nicht ordentlich befestigt bekommst.

    Dann eher vorsichtig vorgehen, so dass die Löcher möglichst klein bleiben und wieder zugespachtelt werden können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213

    FEINe Sache

    Nimm zum Bleistift einen FEIN "Multimaster" mit passendem Spachtelblatt!
    Damit gehr das gut. Am besten vorher mit dem selben Gerät und einem HM-Segmentblatt die Fugenmasse entfernen.

    Generell:
    NIE nach hinten (also senkrecht) oder schräg auf die Fermacellplatten schlagen, immer nur nahezu parallel!!!
    Dann gibt´s auch keine Löcher... :||||||||||||||||:
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Geräuschbildung bei Zapfvorgang an Waschbecken
    Von Namgor im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 16:08
  2. Fliesen auf OSB-Platten?
    Von Waldamorbach im Forum Sanierung konkret
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 23:17
  3. Lücke zwischen Dachholz und Außengiebel
    Von Unregistriert im Forum Dach
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.2005, 01:31
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.12.2002, 12:22
  5. Filigrandecke liegt nicht auf!!?
    Von bauoptimist 1 im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2002, 13:45