Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Fugenbreite zwischen Gipskartonplatten

Diskutiere Fugenbreite zwischen Gipskartonplatten im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Emsland
    Beruf
    Häuslebauer
    Beiträge
    29

    Fugenbreite zwischen Gipskartonplatten

    Hallo,
    nun sind wir tatsächlich schon beim Gipskarton im Dachgeschoss angekommen.
    Dort sind mir nun aber einige sehr breite Fugen zwischen den Platten aufgefallen, bei denen ich mir unsicher bin, ob die sich noch sinnvoll verspachteln lassen. Außerdem haben wir im Bad eine Ecke, an der zwei Dachschrägen aufeinanderstoßen (von außen gesehen eine Dachkehle), wo die Gipskartonplatten sehr unsauber zugeschnitten wurden. Und so eine Ecke muss ja schon ordentlich aussehen....
    Fotos konnte ich leider keine mehr machen, war schon finster. Könnte ich evtl. Donnerstag nachliefern.
    Aber gibt es nach DIN, sonstigen Vorschriften oder Erfahrungen irgendwelche Höchstmaße, die Fugen haben dürfen?
    Vielen Dank!
    dresost
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fugenbreite zwischen Gipskartonplatten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Bilder wären nicht schlecht.

    Fugen sollten nicht zu gross sein, da es beim Verspachteln viel Arbeit macht.
    Bei geschnittenen Platten die Flankenhaftfläche erhöhen, anschäften.
    Bei Fugen über 1 cm Spachtelvlies einspachteln, ( Fugendeckstreifen )
    An übergängen Schrägen oder gegen Wände , Trennstreifen ankleben, Spachteln, und den überstehenden Trennstreifen danach abschneiden.
    Verbleibender Spalt mit Acryl abziehen.
    Zur besseren Flankenhaftung bei Fugen diese vor dem Spachteln anfeuchten oder mit tiefengrund behandeln.
    Damit verhindert man das Aufbrennen.

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Emsland
    Beruf
    Häuslebauer
    Beiträge
    29

    Oh Wunder und ein Foto

    Hallo!
    Oh Wunder, ein Flickwerk mit reichlich Fugen wurde schon wie von Geisterhand durch eine große Platte ersetzt. Lesen meine Leute hier etwa mit?!?! Aber ein Foto von der Kehle möchte ich noch einstellen. Kann das mit so einer Eckschiene überdeckt werden? Gerade so eine Ecke scheint mir auch recht stoßgefährdet.
    Vielen Dank!
    dresost
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Hi, Eckschutzschiene Alu, viel Spachtel, viel Geduld.
    Es fehlen auch Schrauben, an den Ecken der Platten.

    Ich würde mit Gewebe spachteln, Glasfugendeckstreifen, zur Sicherheit.

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse zwischen Deckenzargen anbringen
    Von lupoletto im Forum Trockenbau
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.05.2007, 15:01
  2. Was passt zwischen die Sparren ?
    Von Tom007 im Forum Dach
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.11.2005, 12:16
  3. Risse zwischen Mauerwand und Gipskartonplatten
    Von Unregistriert im Forum Trockenbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2005, 17:42
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2004, 09:37
  5. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 02.07.2003, 12:56