Ergebnis 1 bis 2 von 2

Pultdach für Satteldach

Diskutiere Pultdach für Satteldach im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Birstein
    Beruf
    KFZ Mechaniker
    Beiträge
    9

    Pultdach für Satteldach

    Hallo es geht um eine Scheune die Ein Satteldach hat und ich diese Umbauen wollte .

    Das Satteldach müsste neu eingedeckt werden da die letzten Ziegel ca 30 jagre alt sind und das Dach undicht ist .

    Nun aber zu meiner frage ich habe mir überlegt bei dieser Arbeit gleich das Satteldach und die Giebelseiten abzureisen ,die Mauern zu erhöhen und ein Pultdach auf die Scheune zu machen .

    Muß ich dazu einen Bauantrag/Bauanzeige einreichen da ich ja an dem Grundriss eigendlich nichts verändere .

    Auf was muss ich achten wenn ich auf den Mauern des 1 Stockwerkes eine weitere Wand Hochziehe das ich auf der Niedrigsten seite des Pultdachs auf ungefähr 2 Meter komme , oder kann ich auf der Decke einfach weiter Mauern
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Pultdach für Satteldach

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181

    Ortstermin!

    Hallöchen Mauswinkler!

    Was Du so alleine vorhast funktioniert in dieser Form nicht!

    1. Du brauchst einen Bauantrag, da Du die Fassade der Scheune veränderst. Hierbei ändern sich planrechtliche Dinge: Traufhöhe, Firsthöhe usw. Es muß also auch geprüft werden, ob dies überhaupt zulässig ist (B-Plan, ortsübliche Bebauung, evtl. Ensembleschutz usw. usf.)

    2. Es ändern sich die Spannweiten des Dachtragwerkes (vorher zwei Dachhälften, nun -beim Pultdach- ein durchlaufender Sparren. Wahrscheinlich werden Unterstützungen (Mittelpfetten) notwenig werden. Wie sieht das statische System des alten Dachstuhls aus (Kehlbaklendach -> Pfettendach?).

    Die Umfassungswände werden erhöht (First des Pultdaches). Ist das darunterliegende Mw ausreichend tragfähig? Wie wird ausgesteift...?

    Ich könnte weitermachen...bringt so aber nichts.

    Daher: Bitte einen Fachmann (Archi+Statiker) zu einem Ortstermin einbestellen und die Umbaumöglichkeiten prüfen lassen.

    Grüßla

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Grundrissidee für Haus mit Pultdach
    Von strizi im Forum Architektur Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 22:46
  2. mittlere Wandhöhe, Garage mit Satteldach
    Von ChristianBaehr im Forum Architektur Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2007, 19:53
  3. Gründach bei 11° Neigung (Pultdach)
    Von frederic im Forum Dach
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.12.2004, 21:30
  4. Begrüntes Pultdach (15%)
    Von petar im Forum Dach
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2004, 11:43