Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    FL
    Beiträge
    17

    Knarren bei elektrischen Fensterrolladen

    hallo,
    ich habe elektrische Rolladen und bei manchen Fenster bzw. Schiebetür (2010x2260) hört es sich so an als ob die Welle schlägt und nicht reibungslos rund läuft. Kann es sein das die Welle zu schwach/dünn ist und deshalb durchhängt und dadurch die Geräusche entstehen? kann die Welle brechen ? Der Lieferrant sagt es wäre alles in Ordnung, aber ich finde das kann sich nicht normal anhören.
    Marke der Motoren ist SELVE SE-Radio-controll.
    Rollladenkästen Roka-Vario-C30
    Und dann habe ich noch eine Frage, meine Kunstoffrolladen sind sehr leicht, ist das eher schlecht oder gut/normal?
    würde mich freuen, wenn mir da jemand oder mehrere weiter helfen könnten.
    Danke euch im voraus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Knarren bei elektrischen Fensterrolladen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von JSch
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    57482 Wenden Südsauerland
    Beruf
    Tischlermeister Sachverst
    Benutzertitelzusatz
    Ich verstecke mich nicht hinter einem Pseudonym...
    Beiträge
    1,640

    Geräuschlose...

    Rolladen gibt es nicht verehrter "diver".
    Es ist aber möglich, dass starke Knack- oder Schleifgeräusche auf eine nicht fachgerechte Montage hinweisen können.
    Nur, dieses zu beurteilen ist auf diesem Wege hier einfach nicht möglich.
    Und, einen Fehler darin, dass die Kunststoff-Rolladen wie Sie es beschreiben "sehr leicht" sind (was immer das für Sie bedeutet) kann ich nicht erkennen.
    Freundliche Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    FL
    Beiträge
    17
    danke für ihre antwort.
    das rolladen nicht ganz geräuscharm sind ist schon klar, aber wie gesagt es hört sich eben so an als ob nicht leicht dreht sondern rumschlägt nach einer halben Umdrehung. na ja vielleicht ist es normal, allerdings bei meinen Eltern hört man sowas nicht und die haben eine genau so große Spannweite. also nochmals danke , eine schöne woche.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Hallo!

    Kann es sein, daß der Panzer über die Abrolleiste (oberer Abschluß des Fensterelementes) poltert und nicht vornehmlich durch die Einläufe der Führungsschienen läuft?
    Man erkennt das u.U. auch an Schleifspuren, auf der Panzerinnenseite.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    FL
    Beiträge
    17
    danke werde es gleich mal nach schauen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    81
    Hallo,

    ich kann noch eine weitere Alternative anbieten, an welcher es liegen kann. Hatte ich nämlich zuerst auch bei meinen Rolläden.
    Der Motor ist bei mir mit so einem großen Splint an dem Motorlager gesichert. Und dieser Splint ist größer als der Wellendurchmesser, dadurch ist der Panzer immer über diesen Splint gerappelt. Die Lösung war dann relativ einfach. Panzer aushängen und die beiden oder evtl. drei oberen Lamellen seitlich etwas kürzen. Wenn diese Lamellen aufgerollt sind hat sich der Durchmesser entsprechend vergrößert, daß der restliche Panzer genug Platz hat und nicht mehr streift.

    Gruß Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Pfaffing
    Beruf
    Schreiner
    Benutzertitelzusatz
    sachverständiger Schreinermeister
    Beiträge
    134
    Noch ne Vermutung.
    Hier sind die Behangaufhängung mit Siral Stahlfedern ausgeführt worden.
    Das ist eine Aufhängung die den Panzer wenn er komplett herunter gelassen worden ist im Rollokasten gegen die Aussenschürze des Kasten drückt. Damit ist gewährleistet, daß der Behang nach aussen "besser" abdichtet. Aber was noch viel wichtiger ist. Wenn man versucht den Rollopanzer hochzuschieben dann sperrt diese Art der Aufhängung den Einbruchsversuch. Der Panzer geht dann nicht in einen Rundlauf über und dadurch nur ca. 5-10cm hoch. (So hoch wie der Kasten ist abzüglich der Endstäbe die sich im Kasten befinden)

    Diese Federhalterung kann beim Motor so in endlage sein, daß bei öffnen des Panzers die Feder Schnalzt und dadurch "Fremde" Geräusche entstehen.

    Das mal zur Fehlersuche, wobei das in meinen Augen keinen Fehler darstellt.
    Hierzu den Rollodeckel aufmachen und den Schließ und öffnungsvorgang genau beobachten. Dann kann man es erkennen. Denke ich.

    Ansonsten kann man zu den Aussagen von Mr. Schrage nix hinzufügen!

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen