Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 31
  1. #1

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    81

    Parkett und Fliesen kombiniert?

    Hallo,

    unser Wohnzimmer ist direkt über einen 3 m breiten Durchgang mit Eßzimmer und Flur verbunden.
    Das Wohnzimmer soll auf jeden Fall mit Bucheparkett ausgestattet werden aber den Eßbereich und den Flur würde ich aus Haltbarkeitsgründen lieber fliesen.
    Meine Frau ist davon nicht überzeugt und meint das würde eher besch... aussehen/nicht zusammenpassen.
    Hat jemand schon Erfahrung mit so einer Kombination, evtl. Bilder, wie so etwas aussieht?

    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Parkett und Fliesen kombiniert?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    bauworsch
    Gast
    Ich hab Dir mal 2 Bilder rausgesucht, das Parkett ist zwar kein Buche sondern Ahorn, trifft aber den Ton am besten. Laß Dich durch die breite Schiene am Boden nicht irritieren, da kam hinterher eine Glasschiebewand rein.





    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von drulli
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Technischer Kommunikator
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    936
    Persönlich würde ich einen deutlichen Kontrast wählen.
    Bei Buche wären das z.B. Granit-Fliesen oder ähnlich dunkel-graues Steinzeug.
    Wir haben Jatoba-Parkett ("Brasilianische Kirsche") mit sandfarbenem Steinzeug (vergleichbar mit denen auf obigen Bildern) kombiniert.
    Gefällt uns sehr gut!
    Grüße!
    Uli
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von joejo
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Hessen
    Beruf
    EDV
    Benutzertitelzusatz
    Bauanfänger und Moppedfahrer
    Beiträge
    31
    Wir haben auch beides kombiniert (allerdings Ahorn) (Küche-Wohnzimmer ein Raum); genommen haben wir schwarz, weiße Fliesen diagnonal verlegt (oder eher antrazit, beige); sieht ganz ordentlich aus und gibt einen schönen Kontrast.

    Gruß Jo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    M
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    801

    wie wärs mit fliesen in Holzoptik?

    habe ich letztens bei 'Die Fliese' in Ismaning b. München gesehen. Die senden bei gutem Zureden auch Muster zu. Siehe deren Homepage unter Angebote.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Gschdutierta Kompjutahein
    Beiträge
    1,960
    Bauworsch, wie würde man das machen, wenn Parkett (12mm) und Fliesen (8mm) nicht die selbe Höhe haben? Man kann dies ja schlecht bereits beim Estrich berücksichtigen.

    oder ist man dann eben gezwungen, gleich dickes Material zu verarbeiten?

    mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Erstens haste bei Fliesen ein dickeres Kleberbett und zweitens kann der Rest auf ein entsprechendes Stück angespachtelt werden.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Gschdutierta Kompjutahein
    Beiträge
    1,960
    Welchen Unterschied in der Stärke hältst du für "problemlos" ausgleichbar? Dass dies mit 8mm-Fliesen und 26mm Bohlen nicht funktionieren wird, kann ich mir gut vorstellen.
    Das Ziel ist eine obene Oberfläche. Also kein Ausgleich über die Aluschiene oder so.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    @ Landbub,

    Unterschiede in den Materialstärken können auch mit dem Estrich ausgeglichen werden. Zumindest in 5mm Schritten geht das sogar sehr exakt mit Höhenausgleichsschienen. Kannten von 5, 10, 15 oder 20mm sind kein Problem.

    Wegen der gleichmäßigen Estrichstärke muß dies dann schon bei der Dämmstärke berücksichtigt werden.
    Zwischenmaße siehe Lukas.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Auch bei dem Unterschied kanns noch was werden.
    Es kommt nur drauf an, wie weit man die Anspachtelei zieht.
    Außerdem ist meist nur Ebenheit geschuldet, die Winkeltoleranz läßt sehr viel zu, womit wir wieder beim Kabel1-Fred sind.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Gschdutierta Kompjutahein
    Beiträge
    1,960
    Leihenhaft würde ich das Ziel so definieren:

    ein 4beiniger Tisch steht mit einem Bein auf der anderen Oberfläche als die anderen 3. Unabhängig vom Abstand der Trennfuge zu den Tischbeinen darf da nix wackeln (bzw eben nur im "üblichen" Bereichm, wie es ja auf Fliesen auch der Fall sein kann ... 2 mm oder so)

    Aber um die Kurve zu meinem BV zu kriegen: Wer muss sowas beachten? Eigentlich muss das dann schon bei der Ausschreibung fürn Estricher drin stehen. Dann müssen wir uns ja bald um die Bodenbeläge kümmern
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    bauworsch
    Gast
    In diesem Fall hat der Fliesenverleger eine Zulage für Materialmehraufwand für dickeres Klebebett erhalten. Die Arbeit war die gleiche und die paar Sack waren allemal günstiger als eine Ausgleichsspachtel aufzuziehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Unterfranken
    Beruf
    Elektriker
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr + Stromer
    Beiträge
    416
    ich habe Parkett und Fliesen ähnlich wie bei Bauworsch. Ich kram heut abend mal ein paar Bilder raus. Den Estrich habe ich gleich auf verschiedene Höhen einbauen lassen und als Dehnungsfuge habe ich einen Korkstreifen einlegen lassen anstelle dieser Metallschienen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Zitat Zitat von Landbub Beitrag anzeigen
    Leihenhaft würde ich das Ziel so definieren:

    ....
    Deine Definition interessiert nur, wenn sie ausdrücklich vereinbahrt wurde, sonst gilt DIN 18202.
    Zitat Zitat von Landbub Beitrag anzeigen
    Aber um die Kurve zu meinem BV zu kriegen: Wer muss sowas beachten?
    1. Dein Planer
    2. Dein Estrichleger
    3. Dein Bodenleger

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    @Robert

    Das sehe ich anders, da dem Flisör wohl auch einen Mehrpreis für Mittelbett- oder Dickbettverlegung zusteht.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Fliesen mit Kleberesten - verwendbar ?
    Von hansemann im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 21:31
  2. Fliesenbelag mit Höhenversatz zwischen Fliesen
    Von tobsde im Forum Trockenbau
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.05.2007, 23:04
  3. Austausch defekter Fliesen gegen andere Sorte
    Von foelling im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 20:38
  4. Übergang Fliesen - Parkett
    Von juergen2912 im Forum Ausbaugewerke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 08:58
  5. Parkett oder Laminat
    Von stingray_1 im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.10.2004, 15:36