Ergebnis 1 bis 8 von 8

Waschtisch selber bauen

Diskutiere Waschtisch selber bauen im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Krankenschwester
    Beiträge
    4

    Frage Waschtisch selber bauen

    Hallo!

    Ich habe eine Frage! Wir sind momentan fleißig dabei einen Altbau zu Renovieren! Jetzt habe ich eine Frage:
    In dem Gästebad wollen wir den Waschtisch selber Mauern (der Teil ist nicht das Problem da mein Mann Maurer ist ). Es geht um Die Auflage! Wir haben hier dicke Eichenbohlen! Davon hätte ich gerne eine als Waschtischauflage! Darauf soll eine Waschschale aus Naturstein.
    Wie behandele ich das Brett, also die Bohle, am besten? Sie muß ja Wasser abkönnen! Was für einen Lack muß ich nehmen? In einem Baumarkt wurde mir gesagt ich solle klaren Bootslack nehmen, da stand aber drauf das er vergilben kann und nicht für Eiche geeignet wär (also dieser zumindest nicht). Ich möchte die Naturholzoptik erhalten wenn es ginge. Kann mir jemand helfen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Waschtisch selber bauen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Willie
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Staubsaugerpilotin
    Benutzertitelzusatz
    Revolverschnauze :-))
    Beiträge
    112
    Moin

    Ich erkundige mich mal bei einem Freund, der machte sowas ähnliches (Waschschale /Keramik auf Holz ), was Ihr vorhabt. Derzeit ist er aber in Urlaub, kann also noch ein paar Tage dauern..bis ich Dir konkret sagen kann, wie er dass Holz vorher "wasserfest" machte.

    Lieben Gruß, Willie
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Krankenschwester
    Beiträge
    4
    Hallo!

    Super! Vielen Dank! In einem anderen Forum wurde mir Leinölfirnis und Benar empfohlen!
    Wenn du den mal fragen könntest wär das soooooo super!!!
    DANKE
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Willie
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Staubsaugerpilotin
    Benutzertitelzusatz
    Revolverschnauze :-))
    Beiträge
    112
    Hallo

    Entschuldige, dauerte etwas Hab nun Antwort; also unser Freund hat dass Holz ganz "normal" gegen Feuchtigkeit behandelt. Also kein besondere "Chemiekeule" oder so, war auf Ölbasis.
    Allerdings Wassergläser oder andere "feuchte" Dinge, stellen sie nicht auf Dauer darauf ab..

    Ich hoffe das es Dir ´ne Hilfe war

    Lieben Gruß, Willie
    Geändert von Willie (04.03.2007 um 07:14 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Krankenschwester
    Beiträge
    4
    Vielen Dank!!! Wir haben noch einen Tischler befragt und der sagte wir sollten Wachs oder Treppenlack nehmen. Mal schauen.
    Ich hoffe das es Dir ´ne Hilfe war
    Klar, freu mich das du dich so lieb erkundigt hast
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Als Tipp...

    Wir haben innunserer Küche eine Buchen-Arbeitsplatte. Die ist mit Salatöl (ja wirklich) geölt. Flecke nimmt sie natürlich an, dafür gibts den Bandschleifer (wenns zu arg wird). Aber selbst an der Spüle gibt es keine nennenswerten "Wasserschäden".
    Und die Küche ist 7 Tage die Woche mit 5 Personen in Betrieb.
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Dachau
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    346
    Zitat Zitat von DDFass Beitrag anzeigen
    Vielen Dank!!! Wir haben noch einen Tischler befragt und der sagte wir sollten Wachs oder Treppenlack nehmen.
    Also von Wachs würde ich abraten. Das Zeug ist *nicht* wasserdicht und kommt als weisser Belag/Schuppen - ist ja Wachs - wieder zum Vorschein. Lieber Ölen, wie Ralf schon vorschlug.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Krankenschwester
    Beiträge
    4
    kommt als weisser Belag/Schuppen - ist ja Wachs - wieder zum Vorschein.
    Es gibt ja extra Wachs für innen und aussen. Der soll sogar witterungsbeständig sein. Würde der auch nicht gehen? Da steht drauf das der sogag für Gartenhütten und so geeignet ist. Also von Lack bin ich auch nicht begeistert. Wenn da wasser drunter kommt quillt der mir sicher so auf. Wachs oder Öl kann man immer nacharbeiten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Planen mit eigenem Architekten - Bauen mit Fertighausanbieter?
    Von Christoph im Forum Bauen mit Architekten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 16:20
  2. Carport selber bauen
    Von Bart0815 im Forum Architektur Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.03.2004, 13:45
  3. Bauen nach alter Din ??? unter ENEV
    Von Maik im Forum Spezialthema: Wind- und Luftdicht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.2004, 14:34
  4. Absoluter Newbie möchte bauen
    Von Roka im Forum Schlüsselfertig Bauen ?
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 26.09.2003, 00:24