Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dipl-Informatiker
    Beiträge
    51

    Definition Fensterbrüstung

    Ich habe zwei Definitionen zur Fensterbrüstung gefunden. Welche ist die richtige? Beide Definitionen unterscheiden sich doch um die paar cm des Fensterrahmens. Meine Frage ist daher, ob der untere Fensterrahmen mitgerechnet wird oder nicht.

    1. Vertikales Maß zwischen fertig hergestelltem Fußboden und Oberkante des unteren, fest stehenden Fensterprofils (Blendrahmen).

    2. Teil einer Aussenwand auf dem die Montage des unteren Blendrahmens eines Fensters erfolgt.

    Und wo finde ich, welche Mindesthöhe in Berlin vorgeschrieben ist?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Definition Fensterbrüstung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    17358 Torgelow
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    90
    Hallo,

    "§ 38 (3) BauOBl
    (3) Fensterbrüstungen von Flächen mit einer Absturzhöhe bis zu 12 m müssen mindestens 0,80 m, von Flächen mit mehr als 12 m Absturzhöhe mindestens 0,90 m hoch sein. Geringere Brüstungshöhen sind zulässig, wenn durch andere Vorrichtungen wie Geländer die nach Absatz 4 vorgeschriebenen Mindesthöhen eingehalten werden."

    Daneben können aber noch weitere Regelungen z.B. für Arbeitsstätten, Schulen, Kindergärten usw. zutreffend sein.

    Der Begriff der Brüstungshöhe ist meines Wissens nach nicht definiert. Allgemein wird die Oberkante des Fensterbrettes gemessen, wenn es um die Brüstungshöhe geht. Da es aber bei der Brüstungshöhe vorwiegend um die Abstruzsicherung geht, müsste man eigentlich die Oberkante des unteren Fensterrahmens messen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dipl-Informatiker
    Beiträge
    51
    Ja genau das ist mein Problem. Wenn ich die Oberkante des unteren Fensterrahmens nehme, sind die 80 cm gerade so erfüllt. Nehme ich aber die Oberkante des Fensterbrettes dann habe ich 80cm bei weitem nicht erfüllt. U.a. wg. nachträglicher Erhöhung des Fußbodenaufbaus.

    Mein Bauleiter behauptet natürlich Variante 1 sei die maßgebliche.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    bei der Absturzhöhe

    ist meines Wissens nach der Fensterrahmen entscheident
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Würde ich mich..

    anschließen wollen.
    Bei bodentiefen Fenstern zählt auch auf jeden Fall Oberkante Querriegel.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    @Olaf

    aber doch nur bei entsprechender Verglasung desUnterteils oder ???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    bauworsch
    Gast
    Zwei paar Stiefel meiner Ansicht nach Fensterbrüstung und Brüstungshöhe.

    Die Fensterbrüstung selbst ist der geschlossene und gemauerte Teil unterhalb des Fensters. Also bei Dir 2.

    Die Brüstungshöhe im Sinne der Bauordnungen ergibt sich dann wie schon gesagt zwischen OK Fertigboden und Oberkannte Blendrahmen. Somit 1.

    Ggfs. kann bei dicken Mauern eine tiefe Fensterbank mit herangezogen werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    "Handlungsempfehlungen" ...

    ... zur Hessischen Bauordnung: 35.3.1

    Die Höhe der Brüstung ist i.d.R. von der Oberkante Fertigfußboden bis zur Oberkante Fensterbank oder eines anderen feststehenden brüstungsähnlichen Bauteiles ohne Hinzurechnung des Fensterrahmens zu messen. ...

    Wissen die wenigsten Bauamtsmitarbeiter - wer liest schon aufmerksam 105 Seiten .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Münsterland
    Beruf
    Freiberufler
    Beiträge
    108
    Hallo.

    Gilt das auch für NRW?

    Gruß

    Legna
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Definition Querstück versus Fenstersprosse
    Von Sören im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 10:54
  2. Definition Arbeitstag in VOB
    Von stefanSmi im Forum Bauvertrag
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2004, 14:36
  3. Rechtliche Definition des Begriffes Flachdach.
    Von Sven Strumann im Forum Architektur Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.04.2004, 00:04
  4. Definition Sockel
    Von Gast im Forum Ausbaugewerke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2003, 12:57