Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Beiträge
    21

    Garagenboden über Keller abdichten

    Hallo
    wie kann ich den Boden meiner Garage sinnvoll abdichten.
    Unter der Garage ist ein Keller und der soll nicht das Tauwasser usw. abbekommen.
    Die Kellerdecke ist eine Filigrandecke mit Ortbeton oben drauf.
    Meine Idee wäre eine Dichtschlämme und die Seiten mitdiesen Abdichtbändern die im Bad verwendet werden. Oben drauf dann Spaltklinker oder was ähnliches.
    Ist das so machbar und wie würde die Abdichtung korrekt ausgeführt werden.

    Danke und Gruß
    Stephan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Garagenboden über Keller abdichten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    85
    Das sollte schon irgendwie klappen. Ich würde mal bei http://www.pci-augsburg.de vorbeischauen. Die PCI Dichtschlämme könnte das richtige Produkt für deine Zwecke sein. Ruf dort ruhig mal an. Die haben sehr kompetente Berater.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Platz und Keller aus EK zahlen und dann...
    Von hausanjo im Forum Architektur Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 12:37
  2. Keller richtig aber wie abdichten? Drückendes Wasser, Lehmboden
    Von ctm1234 im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 23:08
  3. Keller nachträglich Wohnraum
    Von Martin22 im Forum Mauerwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2005, 00:39
  4. Gründung, Keller, Drainage
    Von Karl-Heinz im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.09.2004, 16:33
  5. Fragen zum Keller und G200S4
    Von Stephan K. im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 18:46