Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Gast
    Gast

    Estrich knirscht + gibt nach

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer Antwort zu folgendem Probelm, da Bauträger und Putzfirma mir sehr dubiose Antworten ( ... ach nee ...) lieferten:

    Zwischen Flur und Wohnzimmer ist eine Dehnungsfuge (keine Sollbruchstelle). Belastet man den Estrich ca. 20 cm um die Fuge herum, gibt dieser nach und ein Knischen ist zu vernehmen. Risse im Estrich sind nicht zu sehen.
    Zum Estrichaufbau. Betonelemt-Decke, Styropordämmung, schwimmender Estrich.

    Ist das normal?? Relativiert sich die Sache, wenn ich einen Belag - Laminat - verlege?

    Würde mich freuen, denn die Antwort des Bauträgers, ich soll die Fuge Aussaugen, hat irgendwie nicht funktioniert ... .

    Vielen Dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Estrich knirscht + gibt nach

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Lebski
    Gast
    Was hat die Putzfirma damit zu tun?

    Normal ist das nicht!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    MAB
    Gast

    Schwer zu sagen...

    .. bzw. zu schreiben. An diesen Stellen tritt natürlich höhere Belastung auf als mitten im Feld.

    Mögliche Ursachen: Estrich zu dünn oder falsch aufgebracht. Dämmung mit zu großer Stauchung eingebaut. Wenn die Abnahme schon durchgeführt wurde (bzw. konkludentes Verhalten: eingezogen), dann liegt die Beweislast bei Ihnen.

    Inwiefern ein knirschender Estrich ohne weitere Schäden als Mangel eingestuft werden kann, vermag ich nicht zu beurteilen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    bauworsch
    Gast

    Keine Antwort, sondern viele Fragen

    Welcher Estrich, Dehnungsfuge wie ausgebildet, Fußbodenheizung, wie groß sind die Flächen, Höhenversatzsicherung.???
    Für den Anfang würde die Estrichart reichen und ob mit oder ohne FBH
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von bauhexe
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    unterm Weißwurschtäquator
    Beruf
    Dipl. Bauingenieurin
    Benutzertitelzusatz
    high tech heXenhäuser
    Beiträge
    1,181
    Hab da aber auch noch ein paar Fragen:
    Welche Dämmung und wie dick? Solldicke Estrich? Liegen in dem Bereich Kabel od. Leitungen im FB? Ist in Fuge ein Styroprstreifen eingelegt?, ansonsten gleiche Fragen wie Bauworsch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Linz, ö
    Beruf
    Musikpädagoge
    Benutzertitelzusatz
    Bungalowbewohner
    Beiträge
    517
    mögliche Sofortmassnahme: Fuge etwas verbreitern (z.B. mit Winkelschleifer) und freimachen, dann kann diese Ursache einmal ausgeschlossen werden.
    Achtung: falls noch nicht abgenommen, von BT ausführen lassen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Zu dünner Estrich Baumangel
    Von Reneju im Forum Baumurks in Wort und Bild
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 23:43
  2. Welcher Estrich ?
    Von Tino im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2004, 09:54
  3. Estrich frisst Reifen!!??
    Von Ratlos im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.12.2003, 21:00
  4. Erst Estrich oder Innenausbau
    Von Schoepf im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.10.2003, 17:55
  5. Badewanne auf Estrich?
    Von Gast im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2003, 23:21