Ergebnis 1 bis 12 von 12

Elektroleitungen für Anfänger..

Diskutiere Elektroleitungen für Anfänger.. im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Almi
    Gast

    Elektroleitungen für Anfänger..

    Hallo,

    als relativ unerfahrener, zukünftiger Bauherr bin ich auf der Suche nach einigen wenigen Abbildungen wie horizontal und vertikal verlegte Elektroleitungen vor dem Verputzen aussehen.
    Ist es normal, dass Elektroleitungen teilweise in die vertikalen Hohlräume eines Hohllochziegels gesteckt werden?


    MfG

    Almi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Elektroleitungen für Anfänger..

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213

    Lächeln Willkommen

    1) schön, daß Du das wissen willst (zeigt immerhin Interesse an Deines Lebens größter Investition)

    2) das Aussehen hängt von diversen Faktoren ab (v.a. der Leitungstype, aber auch der Installationsweise etc.)

    3) vor allem solltest Du einen EIGENEN Fachmann engagieren, der den Bau begleitet und überwacht. Der weiß dann auch, wie das auszusehen hat (und wie es nicht aussehen sollte...)!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Almi
    Gast
    Hallo Julius, danke für deine Antwort.
    Das mit einem Bauüberwacher überlege ich mir bereits.
    Ich frage weil ich zurzeit auf der Suche nach einer Firma bin, die mein Haus bauen soll. So habe ich bei einer Firma eben Unterputzleitungen gesehen die vertikal teilweise durch die Hohllochziegel gesteckt wurden. Sollten diese nicht fachgerechter Weise in einen Schlitz gelegt werden welcher zuvor mit einer Flex, Mauernutfräse odersonstwasanderem reingemacht wurde? (Ich mein vertikal is das ja kein Problem oder?). Sichergestellt ist auf jeden Fall, so oder so, dass die Leitung an ihrem Bestimmungsort - dem Obergeschoss oder der Decke - ankommt. Nur wundert es mich... Ich dachte bisher, dass Elektroleitungen irgendwie "sicher" und "nach Plan" verlegt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    bauworsch
    Gast
    Jetzt wird es klarer.

    Du meinst die Installationszonen?

    http://www.schumann-haustechnik.de/index.php?id=36
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    also in der Vertikalen ist es meines Wissen üblich bei Hochlochziegel nur "Zugangslöcher" rein zu schlagen und dann die Hohlkanaäle der Ziegle für die Leitung zu verwenden. Sehe da aus meiner Laien-Sicht auch kein Problem.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    57

    kann mir...

    das mal einer erklären, wie man bei HLZ die Leitungen in den Ziegeln ziehen kann? Ist da kein Kleber mehr zwischen den Steinen???

    Ich versteh das irgendwie nicht....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    So sollte es aussehen:
    Anhang 11932

    mfg
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von Uwe! Beitrag anzeigen
    also in der Vertikalen ist es meines Wissen üblich bei Hochlochziegel nur "Zugangslöcher" rein zu schlagen und dann die Hohlkanaäle der Ziegle für die Leitung zu verwenden. Sehe da aus meiner Laien-Sicht auch kein Problem.

    nicht alles was irgendwie geht , ist auch irgendwie richtig......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    da hattu Recht!

    Aber soweit ich die Vorschriften kenne (beiweitem nciht alle), ist mir nichts bekannt, das diese Art der Verlegung verbieten würde, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    Husum bei Nienburg/Weser
    Beruf
    Sparkassenbetriebswirt
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    246
    Moin,

    bin ja jetzt auch nur Bauherr und Elektrolaie, aber wenn hier die DINs und ENs logisch wären, dann müßte solch ein durch die Löcher ziehen behandelt werden wie Elektrokabel im Hohlraum verlegen und da gelten dann ganz andere Anforderungen als Elektrokabel in Putz (Stichwort: Wärmeabfuhr).
    Was allerdings bei manchen HLZ wohl unumgänglich ist, ist die Verlegung in aufgefrästen Hohlräumen, aber die kann man dann ja auch mit dem Putz wieder "zuschmieren".

    Gruß

    MH
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von Uwe! Beitrag anzeigen
    da hattu Recht!

    Aber soweit ich die Vorschriften kenne (beiweitem nciht alle), ist mir nichts bekannt, das diese Art der Verlegung verbieten würde, oder?
    und micht alles was nicht verboten ist ist automatisch erlaubt.......
    manchmal kommt man als VERBIETER garnicht auf den klops , etwas zu verbieten ,was man für unwahrscheinlich hält.
    bezieht sich jetzt nicht direkt auf das thema , ist aber denke ich algemein durchaus gültig.

    j.p.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    @wasweisich

    EDIT:
    uups, da ist mir wohl der Text abhanden gekommen. Wollte eigentlich schreiben:

    Du hast schon wiede Recht! Trotzdem bin ich neugirig und würde gerne wissen, ob diese Verlegepraxis ok ist, oder nur unter bestimmten Bedingungen akzeptabel oder einfach nur Pusch ist.

    EDIT2:
    oder ist mir der Text wegen meinem "PS:" abhanden gekommen worden?
    Geändert von Uwe! (04.03.2007 um 17:40 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Englisch für Anfänger
    Von Jürgen V. im Forum Humor
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2005, 17:33