Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Fensterbanküberstand aussen

Diskutiere Fensterbanküberstand aussen im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Erbse
    Gast

    Fensterbanküberstand aussen

    Wie weit sollten eigentlich Fensterbänke aussen überstehen? Gibt es dafür eine Norm? Bei meinem Bau wurden Granitbänke eingesetzt, die 2 cm aus dem Vorputz stehen. Mir kommt das ziemlich wenig vor.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fensterbanküberstand aussen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MB
    Gast

    Weiterleitung

    Auf www.khries.de

    Ist ein uralter Streitpunkt. Ja, es gibt Normen (langsam verdauen). Normen ist bekanntlich die Mehrzahl von Norm, und so isses hier auch.

    Mehrere Normen bestimmen den Überstand, nur eben nicht einheitlich.

    Und jetzt zur Nachfrage: was wollen Sie? Nachbesserung oder Minderung? Brauchen Sie Argumente? Wenn ja, ist der Vertrag ein wesentlicher Bestandteil.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Linz, ö
    Beruf
    Musikpädagoge
    Benutzertitelzusatz
    Bungalowbewohner
    Beiträge
    517
    Wesentlich sind hier Tropfnasen.
    2 cm sind für meinen Geschmack etwas knapp, aber sicher noch machbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Erbse
    Gast
    Danke für die Antworten. Mir geht es in erster Linie um die Funktionstüchtigkeit. Aussehen tut es eh nicht toll mit den kurzen Überständen. Im Moment denke ich eher an Nachbesserung, da bis jetzt der Edelputz noch nicht drauf ist. Leider gibt mein Werkvertrag zu diesem Thema nichts her, es ist nur das Material benannt. Bei den Innenfensterbänken stehen 3cm Überstand drin und wurden auch eingehalten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    MB
    Gast

    Tja

    Rechtlich ohnehin schwer zu beurteilen. Das können und dürfen wir auch nicht.

    2 cm sind auch mir etwas knapp. Die Funktionstüchtigkeit wird sich ja erweisen. Es gibt ja noch die Möglichkeit, die Abnahme zu verweigern. Dann muß eben der AN beweisen, daß es so richtig ist.

    Wenn denn wenigstens eine Nut druin ist, wäre mir schon wohler. Ich beziehe mich jetzt auf die Wetterseite. Da kann der Wind schon mal ordentlich drücken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Umkreis Bonn
    Beruf
    GF eines Holzbauunternehmens
    Beiträge
    834

    30-40 mm

    sollte der Überstand der Fensterbank gegnüber der Außenfassade schon betragen.

    Dabei ist i.d.R. von der Position der Abtropfkante auszugehen; d.h. da bei einer Steinbank die Wassernute ca 10 mm von der Außenkante entfernt ist, sollte bei Steinbänken mindestens 40 mm Überstand vorhanden sein.


    Technische Richtlinien:

    VOB/C ATV DIN 18339, Klempnerarbeiten, Ausgabe 2000-12 Punkt 3.4.3. und 3.4.4. Abdeckungen müssen eine Tropfkante mit mindestens 20 mm Abstand von den zu schützenden Bauwerksteilen aufweisen. Ecken sind regensicher auszuführen.

    Tropfkanten sind abhängig von vielen Einzelfaktoren. Die Funktion der Tropfkanten muß der Planer genau kennen und berücksichtigen.
    z.B. an die Klimabedingungen, die Gebäudeausrichtung, die konstruktiven Ausgestaltung und die Eigenschaften der verwendeten Baustoffe sind die Tropfkanten anzupassen, nicht umgekehrt!
    In Einzelfällen bedeutete das, auch größere Überstände können erforderlich werden.

    Technische Richtlinie "Einbau von Fenstern und Fenstertüren" (1998) Die Konstruktionsdetails für den Fensterbankanschluß fordern einen Überstand größer oder gleich 20 mm gemäß DIN 18339

    RAL-Gütegemeinschaft Leitfaden Montage(5/00) Empfehlung: Tropfkantenüberstand von 30 - 40 mm
    Siehe auch Einbaurichtlinien Kunststofffenster RAL RG716/1

    http://www.achenbach-gmbh.de/Archite...ichtlinien.PDF
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Linz, ö
    Beruf
    Musikpädagoge
    Benutzertitelzusatz
    Bungalowbewohner
    Beiträge
    517
    hallo Erbse,

    wie wärs wenn du kurz nachsiehst, ob du Tropfnasen findest (an der Unterseite)?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    46244 Kirchhellen
    Beruf
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tischlergutachter
    Benutzertitelzusatz
    www.khries.de
    Beiträge
    705
    Dann gips noch die "Technische Information Naturstein", an die sich die Steinmetze halten und die wieder was von 20mm schreibt. Zum Glück hat sich aber ´rumgesprochen, dass mehr besser ist ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Erbse
    Gast
    allen noch mal recht vielen Dank für die Infos. Die Fensterbänke haben wirklich nicht mal eine Abtropfkante. Ich habe daher heute den Austausch der Bänke gefordert. Den Überstand wollten die Fenstereinbauer erstmal auf den "zu dicken Putz" schieben, aber bei der Abtropfkante fehlten dann doch die Argumente...
    Nächste Woche sollen nun die neuen, hoffentlich richtigen Bänke eingebaut werden.

    Also, schönen Dank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    MB
    Gast

    Gern geschehen

    Damit aber verbunden eine Bitte: wenn irgendwas auch nur unklar ist, bitte hier nachfragen. Oder eben bei www.khries.de

    Ich hoffem Sie haben eine Digitalkamera. Wenn nicht, bitte billigstes Modell kaufen. Das reicht und macht es uns einfacher.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen