Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Gefitas auf Sohle vergessen

Diskutiere Gefitas auf Sohle vergessen im Forum Abdichtungen im Kellerbereich auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Uetersen
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1

    Gefitas auf Sohle vergessen

    Es geht hier nicht nur um eine bautechnische, sondern auch um eine vertragsrechtliche Situation.
    Meine Baufirma machte in der Baubeschreibung keine Angaben zur Sohlenabdichtung. Vertragsbestandteil ist die VOB, aber nur der Teil B. In den Vertragsbedingungen gibt es keinen Hinweis auf Einhaltung von DIN-Normen.

    Die Ausführungszeichnungen zeigen den Fußbodenaufbau, u.a. mit einer Gefitas als Bauwerksabdichtung. Diese wurde aber nachweislich vergessen. Die Baufirma behauptet, WU-Beton eingebaut zu haben. Dann sei die Gefitas entbehrlich. Eine PE-Folie ist auf der Dämmung vorhanden. Unter der Sohle wurde eine normale Folie gegen aufsteigende Feuchtigekeit eingebaut.

    Innerhalb von 2 Jahren wurden durch Messungen keinerlei Feuchtigkeit festgestellt. Wohl auch deshalb, dass unter der Sohle guter Sandboden vorhanden ist.

    Nun meine Fragen:
    1.) Liegt ein Baumangel vor und wenn ja, habe ich Anspruch auf mangelfreie Herstellung? Auch dann, wenn keine Mängel und Mängelfolgeschäden zu erwarten sind?
    2.) Kann bei WU-Beton tatsächlich auf die Gefitas verzichtet werden?
    3.) Was kann nachträglich getan werden, um eine mangelfrei Sohle herzustellen, ohne, dass der Estrich rausgerissen werden muss?

    Wenn ich das Haus mal verkaufen will, muss ich dem Käufer sagen, dass die Sohle nicht DIN-gerecht ist, um nicht Gefahr zu laufen, einen versteckten Mangel nicht genannt zu haben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gefitas auf Sohle vergessen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von Danilo Beitrag anzeigen
    Die Ausführungszeichnungen zeigen den Fußbodenaufbau, u.a. mit einer Gefitas als Bauwerksabdichtung. Diese wurde aber nachweislich vergessen. Die Baufirma behauptet, WU-Beton eingebaut zu haben. Dann sei die Gefitas entbehrlich.
    Behaupten ist nicht beweisen. Ausserdem ist WU-Beton alleine nix wert. Die Rißfreiheit muss sichergestellt sein.
    Eine Dampfsperre ist bei allen höherwertig genutzten Räumen (also nicht Keller/Abstell) erforderlich - auch bei WU-Konstruktionen

    Unter der Sohle wurde eine normale Folie gegen aufsteigende Feuchtigekeit eingebaut.
    Ein weiterer Mangel! Unter die Sohle gehört keine PE-Folie, sondern eine Beton-Sauberkeitsschicht.
    Und die Folie ist NICHT gegen aufsteigenden Feuchte (oder ist sie als Folienwanne verschweißt )

    Innerhalb von 2 Jahren wurden durch Messungen keinerlei Feuchtigkeit festgestellt. Wohl auch deshalb, dass unter der Sohle guter Sandboden vorhanden ist.
    Sand ist nicht kapilarbrechend, sondern -fördernd.
    Was wurde wie gemessen? Estrich geöffnet und Darrprobe von entnommenem Material oder mit einen Wiederstandsmeßgerät "gewünschelrutet"? Wer hat gemssen in wessen Auftrag mit welcher Fragestellung?

    1.) Liegt ein Baumangel vor und wenn ja, habe ich Anspruch auf mangelfreie Herstellung? Auch dann, wenn keine Mängel und Mängelfolgeschäden zu erwarten sind?
    Antwort von Radio Eriwan: Im Prinzip ja. Sie müssen nur SV und Richter dazu bekommen, dieser Ansicht zu folgen
    2.) Kann bei WU-Beton tatsächlich auf die Gefitas verzichtet werden?
    N E I N !!!
    3.) Was kann nachträglich getan werden, um eine mangelfrei Sohle herzustellen, ohne, dass der Estrich rausgerissen werden muss?
    Nichts!!!

    Wenn ich das Haus mal verkaufen will, muss ich dem Käufer sagen, dass die Sohle nicht DIN-gerecht ist, um nicht Gefahr zu laufen, einen versteckten Mangel nicht genannt zu haben.
    JA!!!!
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Heizung geht auf Störung
    Von katernero im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 09:21
  2. Geräuschbildung bei Zapfvorgang an Waschbecken
    Von Namgor im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 16:08
  3. Anstrich auf Ricolit?
    Von Irmgard im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 21:45
  4. Filigrandecke liegt nicht auf!!?
    Von bauoptimist 1 im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2002, 13:45
  5. Natursteinfußboden auf Anhydritfließestrich mit FBH
    Von Darryl im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.05.2002, 09:01