Ergebnis 1 bis 3 von 3

Kalk- oder Gipsputz?

Diskutiere Kalk- oder Gipsputz? im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Belgien
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    4

    Kalk- oder Gipsputz?

    Hallo,

    ich habe vor die Innenwände meines Neubaus mit Kalkputz von Marmorit zu verputzen.
    Der grösste Teil der Wände soll geglätet werden so das wir die Möglichkeit haben diese eventuell zu tapezieren.
    Nun sagt mein Verputzer dass der Effekt der Feuchteregulierung durch das Aufbringen der Glätteschicht fast vollständig verloren geht.
    Da dieser Effekt einer der Gründe war weswegen wir uns für Kalkputz entschieden haben, weiss ich jetzt nicht ob sich Kalkputz wirklich
    noch lohnt oder wir besser einen günstigeren Gipsputz machen sollen?
    Alle Wände sind mit Kalksandstein gemauert, ich denke dass das für den Kalkputz kein Problem sein sollte, oder?


    Vielen Dank für eure Antworten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kalk- oder Gipsputz?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821

    Fast vollständig verloren

    stimmt nicht ganz, aber der Unterschied zum Gipsputz dürfte nicht mehr groß sein (hab aber keine Zahlen). Auch der reguliert Feuchtigkeit innerhalb des in normalen Wohnräumen üblichen Bereiches.

    Tatsache ist, durch das Glätten wird die wirksame Oberfläche des vorher rauhen Putzes deutlich verringert. Beim Filzen ist dieser Effekt aber auch vorhanden.

    Gruß

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Köln
    Beruf
    Photoing.
    Beiträge
    1
    Zitat Zitat von fbabel Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe vor die Innenwände meines Neubaus mit Kalkputz von Marmorit zu verputzen...
    Hi fbabel,

    wir sind gerade dabei die neu erstellten Wände in unserem Altbau mit Marmorit Rotkalk zu verputzen. Die restlichen Wände bestehen auch aus reinem Kalkputz, den wir in mühevoller Arbeit von Dispersionsfarben befreit haben. Darauf kommt dann die Rotkalk Glätte.

    Der erste Raum ist fertig (2 x Glätte) und es sieht wirklich phantastisch aus ! Die Oberfläche ist leicht beige / chamoisfarben. Muss man halt mögen. Wir haben beschlossen, die Wände erst einmal so zu belassen. Kein Tiefgrund, Tapeten, Farben etc. Evtl. können der Glätte auch Farb-Pigmente zugesetzt werden. Ich habe auch alternativ eine Kalkglätte von Baumit probiert. Die ist heller, hat aber einen höheren Weisszementanteil. Es gibt auch Hersteller, die direkt farbige Produkte anbieten.

    Marmorit bietet kleine Putztafeln an, um das fertig verarbeitete Material zu begutachten: solltest Du Dir unbedingt einmal anschauen. Unser (sonst eigentlich nur "Rotband" verarbeitender) Verputzer ist von der Verarbeitbarkeit der Materialien begeistert. Es war ziemlich schwierig jemanden zu finden, der mit dem Kalkputz umgehen kann/möchte (Zitat: "Was Kalkputz? - das hat man doch vor 50 Jahren gemacht...") und dann Material hier in Köln zu besorgen, denn fast niemand hat das Zeugs auf Lager.

    Zum Thema Diffussionsoffenheit kann ich nichts sagen: Aber es riecht jetzt im unserem Altbau richtig gut (die Bauexperten mögen mir letztere Beurteilung verzeihen )!

    Gruß
    Frank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. kalkzementputz - oder gipsputz???
    Von sandraunduli im Forum Trockenbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 23:37
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 21:58
  3. Qualität Gipsputz
    Von heiti im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.11.2005, 08:39
  4. Kalk Gipsputz?
    Von Mathae im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 08:38
  5. Kalk Zementputz auf Pororton Ziegel
    Von Bilgen im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.2004, 11:56