Ergebnis 1 bis 4 von 4

Altes ehem. Ofenrohrloch, wie zumachen?

Diskutiere Altes ehem. Ofenrohrloch, wie zumachen? im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Hanau
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    2

    Altes ehem. Ofenrohrloch, wie zumachen?

    Hallo, sehr geehrtes Forum! Ich habe ein Problem in meiner Mietwohnung und zwar:

    Letzthin war der Bezirksschornsteinfeger zur Routine-Prüfung da und bemängelte die alten Ofenrohrabdeckungen. Die Abdeckungen waren total verrostet wie sich später bei einer "Reparatur" herraustellte und zu Recht vom Schornsteinfeger bemängelt worden! Ich möchte Sie nun alle Fragen ob es wie bei uns auf Wunsch des Vermieters und vom Hausmeister ausgeführt reicht das Loch nur zu verputzen? Mir erscheint das dubios und bis der Bezirksschornsteinfeger zur baldigen Kontrolle kommt, möchte ich schon wissen ob das so OK ist?

    Es ist wirklich nur eine relativ dünne Schicht Putz in dem Loch und viel besser als eine unter der Tapete verrostete Abdeckung erscheint mir das nicht, eher als Sparlösung des knausrigen Vermieters!

    Hat der Schornsteinfeger das auch zu beanstanden? Es ist übrigens ein Kamin an einer Kohleheizung....

    MfG
    Bauntzer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Altes ehem. Ofenrohrloch, wie zumachen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213

    Daumen hoch Murks

    Putz allein genügt nicht.
    Die Öffnungen nicht mehr benötigter Wandfutter sind entweder mit intakten Deckeln (und doppelten Wandfuttern) zu versehen oder besser hohlraumfrei zuzumauern. Handelt es sich um einen Kamin aus Vollziegeln oder mit Innenrohr (z.B. keramisch, "PLEWA")?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Hanau
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    2
    Der Kamin hat KEIN Innenrohr. Das es Murks ist hatte ich mir schon gedacht. Widersprüche sind bei einem knausrigen Vermieter zwecklos. Danke für die Information, dann weiß ich nämlich das ich an der verunstalteten Wand besser nichts wohnlich und ansehnlich mache! Da kann ich mir meine Mühen sparen bis der Bezirksschornsteinfeger kommt. Dann muß das RICHTIG gemacht werden und nicht nur vom Hausmeister verputzt werden....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213

    Lächeln

    Ja, das ist ME die richtige Vorgehensweise.
    Den Schorni auf die "Spar-Ausführung" aufmerksam machen und hoffen, daß der das genauso sieht (bei solchen Sachen sind die leider erfahrungsgemäß extrem unterschiedlich in der Beurteilung...).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen