Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Zementmörtel (Gruppe M10 / NM III) geeignet für Schachtring?

Diskutiere Zementmörtel (Gruppe M10 / NM III) geeignet für Schachtring? im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    IT-Experte
    Beiträge
    97

    Zementmörtel (Gruppe M10 / NM III) geeignet für Schachtring?

    Hallo,
    ich muß einen Abflußschacht erhönen (zusätzliche Ringe auf Konus). Kann ich dafür Zementmörtel der Gruppe M10 / NM III verwenden (Mörtlefugen werden im Erdreich liegen).
    Gruß, Oliver
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Zementmörtel (Gruppe M10 / NM III) geeignet für Schachtring?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Pejuniro
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Geilenkirchen
    Beruf
    Maurermeister
    Benutzertitelzusatz
    Geht nicht, Gips nicht
    Beiträge
    64
    kommt auf die schachtringe an , neue norm alte norm, neue norm gibt es speziele dichtungsbänder im fachhandel erhältlich, bei alter norm ohne besonder anforderungen an die dichtigkeit genügt mg III ist zementmörtel, das was du da schreibst kenn i net
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821

    M10

    ..ist die Druckfestigkeitsklasse nach neuer Norm DIN EN 998-2 (Analog zu den Angaben der Mauersteine, > 10 N/mm²) und ist üblicherweise ein Zementmörtel der MG III nach DIN 1053.

    Wenn es oberhalb des Konus ist und keine besonderen Anforderungen an die Dichtigkeit bestehen, dann ist der Zementmörtel ausreichend.
    Da gibt es die Schachtausgleichsringe mit oder ohne Falz. Die Ringe gut vornässen.

    Gruß

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen