Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Montagegrube

Diskutiere Montagegrube im Forum Abdichtungen im Kellerbereich auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    daheim
    Benutzertitelzusatz
    ???
    Beiträge
    11

    Montagegrube

    Hallo@all!
    Möchte in meiner Garage eine Montagegrube bauen, leider habe ich bereits ab 1m tiefe Grundwasser.........nach erkundigungen bei den Nachbarn ist dies in meiner gegend absolut normal (es gibt in underem Ort auch kaum ein Haus mit Keller).
    Welche wäre die richtige vorgehensweise? bräuchte diesbezüglich ein paar tipps.....
    Danke
    Robert
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Montagegrube

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Hebebühne....

    Sorry, alles andere ist Blödsinn.
    Für die Grubenkosten kanst viele Jahre in die Werkstatt gondeln -samt Werkstatt-Ersatz-Porsche.
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    daheim
    Benutzertitelzusatz
    ???
    Beiträge
    11
    Tjo ne Hebebühne hätte ich gerne gekauft, leider habe ich nur 2,5m Raumhöhe zur verfügung.......
    Noch dazu habe ich bereits einige m3 geschaufelt......ao schnell gebe ich dann doch nicht auf.......
    Mir ist da ne Idee gekommen, die Grube mit Teichfolie auszulegen damit sie erstmal dicht ist, danach mit Bitumenbahnen (kreuz+quer) eine Dichte Wanne herstellen und danach erst zu mauern beginnen, könnte das klappen?
    Gruß
    Robert
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    wasweissich
    Gast
    wenn du schell genug bist und schneller mauerst als das grundwasser dein teichfolienboot davonträgt , könnte es was werden , aber das heisst:schnell, schneller , montagegrube.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Baufuchs
    Gast

    Wie

    schon von Ralf D. geschrieben:
    alles andere ist Blödsinn.
    Die Idee mit der Folie gehört in die Rubrik "alles andere".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    daheim
    Benutzertitelzusatz
    ???
    Beiträge
    11
    Hätte vorher natürlich eine "Sickergrube" gegraben und das Wasser dann mit einer Pumpe weggepumpt, könnte doch funktionieren oder?
    Gruß
    Robert
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    63825 Sommerkahl-Vormwald
    Beruf
    Bautechniker, selbstständ
    Beiträge
    379
    Abgesehen von den baulichen Problemen.
    Zusammengefasst nochmal bitte ganz langsam lesen:
    "Eine Montagegrube für Arbeiten an KFZ, bei denen Öle anfallen, im Grundwasser"
    Klingelt da nicht irgendwas??????
    Der Ärger mit dem Bauamt, dem Umweltamt und der Wasserbehörde kann deftig werden.
    Das Baugebiet könnte ja auch noch im Einzugsbereich eines Trinkwasserschutzgebietes sein.

    Also, laß es besser bleiben, kipp die Grube wieder zu
    Geändert von MLiebler (28.03.2007 um 11:02 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Und Dich hinterher...

    Zitat Zitat von Robert_000 Beitrag anzeigen
    Hätte vorher natürlich eine "Sickergrube" gegraben und das Wasser dann mit einer Pumpe weggepumpt, könnte doch funktionieren oder?
    Gruß
    Robert
    mit den Beschwerden der nachbarn über Risse in deren Häusern und Garagen rumgeärgert.
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    daheim
    Benutzertitelzusatz
    ???
    Beiträge
    11
    Naja wollen wir mal Sachlich bleiben und nicht Persönlich werden gelle
    Und somit ist das Thema beendet
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Hallöle...

    Wer wird denn hier persönlich????
    Was solldas denn jetzt? Nicht die gewünschte Auskunft bekommen und nu bockig werden oder was?
    Wenn Grundwasser durch abpumpen abgesenkt wird, wär das nicht die erste Baustelle, bei der die Nachbarhäuser Risse bekommen durch Volumenänderung des Erdreichs.
    Und das mit dem Öl ist ja wohl auch mehr als richtig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    63825 Sommerkahl-Vormwald
    Beruf
    Bautechniker, selbstständ
    Beiträge
    379
    By the way,
    eine Grundwasserabsenkung bedarf einer wasserrechtlichen Genehmigung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    daheim
    Benutzertitelzusatz
    ???
    Beiträge
    11
    Dann lest mal weiter oben nach, Zitat: also, laß es besser bleiben, kipp die Grube wieder zu und der nächste schreibt Zitat: Und dich hinterher.....
    aber egal.....
    Das mit der Absenkung des Grundwasserspiegels wäre ja nur kurzzeitig wenn ich dies wie gesagt mittels einer Sichergrube mache.
    Danach wäre die Grube ja nurmehr ein dichtes Becken und würde am Grundwasserspiegel nichts ändern.
    Und bei der Dichten Wanne brauch ich von wegen altöl ja keine bedenken haben denn wenn kein Wasser reinkommt kann ja auch kein Öl raus......
    Das ich hierfür reihenweise Genehmigungen usw. erforderlich sind ist mir klar, ist aber alles nur ne Frage des Preises..........
    Gruß
    Robert
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Singapur
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    278
    Da steht:

    Und Dich hinterher...

    .....mit den Beschwerden der nachbarn über Risse in deren Häusern und Garagen rumgeärgert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213

    Cool

    Zitat Zitat von Robert_000 Beitrag anzeigen
    Das ich hierfür reihenweise Genehmigungen usw. erforderlich sind ist mir klar, ist aber alles nur ne Frage des Preises..........
    Na prima!
    Wenn der Preis also doch keine Rolle spielt, dann laß das doch Jemanden ausführen, der etwas davon versteht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von voggel
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Dirmstein
    Beruf
    Schlossermeister
    Benutzertitelzusatz
    Pfälzer ist das höchste was ein Mensch werden kann
    Beiträge
    194
    Oder du gehst den anderen Weg und der heisst " nicht viel Fragen sondern machen " ..

    Die konsequenzen wirst du dann ( hoffe ich nicht ) aber wenn es rauskommen sollte , tragen müssen , und für die Kohle die du als Strafe aufgedonnert bekommst , kannste dir ne Garage Lebenslang mieten incl. Hebebühne ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen