Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Horizontaler Riss in der Innenwand

Diskutiere Horizontaler Riss in der Innenwand im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Consultant
    Beiträge
    24

    Horizontaler Riss in der Innenwand

    Hallo Experten,

    wir haben heute einen ca. 1m langen Riss (horizontal) in unseren OG
    festgestellt. Außen im Gang und auf gleicher Höhe in unserem Studio.
    Der Riss geht daher vermutlich durch das Mauerwerk, die Wand ist nicht
    tragend. Die Mauer besteht aus Porenbeton und das Haus ist erst 2 Jahre alt.

    Hat jemand eine Idee, woher das stammen könnte und was zu machen ist?

    Danke und Grüße
    Sandra
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Horizontaler Riss in der Innenwand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    Gibts

    davon Bilder, auf welcher Höhe der Riss liegt usw?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    planfix
    Gast
    Jupp, tippe auf Schwundrisse in einer 11,5'er Wand? ...Dann Porenbeton zu frisch bekommen und verarbeitet. Die Steinchen sollten erst ein paar Wochen lagern, bevor sie vermauert werden. Üblicherweise macht das das Werk. In Eurem Fall wohl dann nicht.
    Reparatur:
    Putz runter auf ca. 10cm Breite. Steine feucht machen und dann Putz mit Gewebeeinage drauf. Das sollte es dann gewesen sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    Interessant

    Deckendurchbiegung oder ähnliches ohne Bilder auszuschließen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,389
    Nichttragenden Trennwände auf Decke mit Durchbiegung - mein erster Gedanke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Consultant
    Beiträge
    24
    Hallo Zusammen,

    erstmal vielen Dank für die prompten Antworten.
    Wir haben nun unsere Hausbaufirma informiert, die
    wird sich das anschauen.

    Der Riss ist ca. 30 cm über Fußbodenniveau im Studio
    auf der anderen Seite gleiche Höhe im Flur und geht in das
    Treppenhaus über. Ja, es ist eine 11,5'er Wand.

    Bilder habe ich (noch) keine. Wir wollten eine erste Einschätzung,
    ob das etwas gravierendes ist oder nicht. Danke für die
    Antworten, das hat mich erst einmal etwas beruhigt!

    Gruß
    Sandra
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Riss im T9 am Rolladenkastenauflager
    Von Steffelmuc im Forum Mauerwerk
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.12.2005, 18:51
  2. Riss in WW
    Von Kanjuka im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.2004, 16:11
  3. Riss im Innenputz
    Von Gast Ingo im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.12.2003, 15:34
  4. Ab wann ist ein Riss ein Riss_
    Von Marcel77 im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.10.2003, 07:41
  5. Riss im Sparren
    Von T.Frank im Forum Dach
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.2002, 08:33