Werbepartner

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 46

Thema: Noppenbahn

  1. #1

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Odenwald
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    137

    Noppenbahn

    Hallo,

    heute habe ich festgestellt das wohl die Noppenbahn ums Haus falsch rum eingebaut wurde :-( (Noppen zeigen nach aussen)

    So soll es laut Hersteller sein




    Uns so sieht es bei uns aus




    Was ist nun richtig? Und welche Auswirkung hat dies jetzt?

    Gruß und Danke

    Marco
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Noppenbahn

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    In dem Fall

    sieht es aus wie gespritzte Bitumendickbeschichtung. Hier ist der Einbau mit den Noppen von der Wand weg besser, da sich die Noppen sonst in die Abdichtung (durch Erddruck) eindrücken und beschädigen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Wenn es sich bei der Abdichtung um KMB oder Bit-Bahnen handelt, dürfen die Noppen nicht Richtung Abdichtung verbracht werden = Eindrückbarkeit
    Also stellt sich der Sinn nach Ihrer Noppenbahn.
    Auch abgewandt von der Abdichtung kann die Noppenbahn zur Schädigung der Abdichtung beitragen.
    Als Gleitschicht wäre sie OK so wie diese ist.
    Dränaufgaben erfüllt die dann aber nicht.

    Haben Sie eine Ringdränung?
    Der Füllboden lässt hier nicht drauf hoffen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Odenwald
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    137
    Hallo,

    ja es ist eine Ringdrainage verbaut.
    was meinen sie mit

    Als Gleitschicht wäre sie OK so wie diese ist.


    Ausserdem schreiben Sie

    Dränungsaufgabewn erfüllt die dann aber nicht.

    Warum?

    Und nun meine letzte Frage


    Der Füllboden lässt hier nicht drauf hoffen.

    Was bedeutet dies?

    Gruß und Danke

    Marco
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    Die Ringdrainage

    braucht an der Wand eine vertikale Flächendränung. Diese kann durch die Noppenbahn nicht übernommen werden.

    Durch das im Bild zu vermutende schlecht versickernde Erdreich entsteht an der Wand ein unerwünschter Hydrostatischer Druck und das Wasser kann nur schwer bis in die Ringdränung gelangen. Unter www.sv-carden.de mal unter Dränung nachsehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Wenn die Dränanlage nicht Voll funktionsfähig ist, dann steigt der Lastfall.
    Dann wäre nicht mehr nach 18195 Teil 4 sondern nach Teil 6 abzudichten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    Hallo,
    ich mache die sache noch bißchen spannender

    Wurde die noppenbahn direkt auf die Dichtungsbahnen angebracht wen man den Vlies außenvor lässt? (von dickbeschichtung sehe ich nichts)

    Die noppenbahnen sind bei Dickbeschichtung und Dichtungsbahnen so oder sorum nicht geeignet!Dei hersteller empfehlen das nur bei Dichtungschlämen und Dichtungsanstriche.

    Die vor mir geschrieben haben wollten wissen was der noppenbahn bezwecken soll!?
    Als gleitlager ist der n.bahn geeignet (wen nicht direkt auf die dichtungsbahn)
    Damit beim verfüllen und verdichten der baugrube und nach späteren setzungen der boden im kellerbereich die abdichtung/dichtungsbahnen nicht beschädigt wird.
    Wen eine drainage vorgesehen ist (damit das oberflächenwasser sofort versickert wird, und abgeleitet werden kann) ist diese noppenbahn als drainageschicht nicht geeignet (die zweichenräume der noppen werden sich mit das füllmaterial verfüllen und keine oberflächenwasser bis zur drainagenleitung durchlassen.

    Wen man eine drainage nach DIN 4095 vorsieht kann man aus lasstfall 6 (drückendes wasser) lastfall 4 (Nicht aufstauendeswasser,somit kein drückendes wasser machen)

    Etwas untheoretische erklärung denke ich
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    @Yilmaz

    guck mal genau hin... dann siehst du die KMB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    Das sieht doch wie ein schweißbahn aus oder nicht!?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    Ich bleibe

    bei KMB gespritzt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    ok, dann oberhalb ist es die Dichtungsschlämme
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Odenwald
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    137
    Hallo,

    vielen Dank für die Antworten.

    Ja es ist eine Dickbeschichtung angebracht und die Noppenbahn soll eigentlich als Schutz für die Dickbeschichtung sein.
    Aber ein Ringdrainage haben wir trozdem um die Bodenplatte.
    (Lastfall haben wir DIN 18195, Teil 4).
    Ist das dann so OK?

    Gruß

    Marco
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    Der lastfall

    18195-4 kommt in Verbindung mit der Dränung zustande. Wie sieht die Vertikaldränung an der Wand aus? Und mal unter www.sv-carden.de über Dräne gelesen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Bausachverständiger
    Beiträge
    381
    Hallo Odenwald,

    die Noppenbahn wird mit den Noppen in Richtung Abdichtung eingebaut. Dadurch entstehen hier, gewollt, viele Hohlräume. Diese dienen zum Ableiten anfallendes Wasser, dieses wird somit schnell abgeführt. Zusätzlich muß hier die Noppenbahn, adbdichtungsseitig, mit einer Gleitfolie versehen werden. Wenn nach dem Verdichten das Erdreich nachsackt, nimmt es die Noppenbahn mit. Damit die Abdichtung nicht beschädigt wird, dient die Gleitfolie.
    Mit freundlichen Grüßen
    Schwabe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    Herr Schwabe,
    sie schreiben so ein unfug wieder am frühen morgen!

    Das ist anstiftung zum Sachbeschädigung!Tuen sie das nicht hier bei diesen Forum!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Noppenbahn
    Von BTopferin im Forum Tiefbau
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 16:41
  2. Noppenbahn zu tief abgeschnitten ?
    Von ThomasSchmid im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 17:45
  3. Befestigung Noppenbahn
    Von OK im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.12.2004, 23:05
  4. Noppenbahn vs. Dämm/Dränlösung
    Von Michael A. im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.2003, 16:55
  5. Noppenbahn
    Von ralf37 im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.08.2003, 16:49