Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: WILO Pumpe E25/1-5 , älteres Modell kaputt, suche Ersatz

  1. #1

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Franken

    Beruf
    Rentner

    Beiträge
    9

    Blinzeln WILO Pumpe E25/1-5 , älteres Modell kaputt, suche Ersatz

    Hallo, Fragen an die Heizungsexperten

    unsere WILO Pumpe - ein älteres Modell - ist kaputt
    sämtliche Heizkörper sind jetzt kalt.

    welche Angaben sind benötigt um zu beurteilen welcher Typ
    aus dem aktuellen Programm WILO infrage kommt.

    einige Angaben, die eventuell für Beantwortung nötig sind:
    Wohnfläche ca. 250 qm verteilt auf 3 Etagen.
    3 Bäder, Haus (BJ 1952) und Dach ungedämmt.

    Der Einbau der jetzt kaputten Pumpe E 25/1-5 Nr. 1540993/1205 Class F erfolgte durch eine Heizungsfirma der ich nicht viel zutraue. Daher,ob die jetzt kaputte Pumpe überhaupt richtig dimensioniert war könnte fraglich sein.

    Heizungsanlage: Kessel Viessmann Vitola 200 - 33 kw - BJ 2001
    Brenner Weishaupt WL 5 A-H - BJ 2001.
    mit Standboiler Viessmann 200 ltr; Heizugsanlage steht im Keller.

    Was meinen die Experten zu WILO Stratos ECO Effiz.Klasse A
    - da heißt es "Nassläufer-Umwälzpumpe" - Bin völliger
    Laie, keine Ahnung was Nassläufer ist.

    WILO Star Z 15 TT : dies muss es wohl nicht unbedingt sein ? oder Star-E20 1-3 und/oder 1-5 Energiespar-Pumpe
    was bitte bedeutet 1-3 und/oder 1-5

    Zum Kauf wollte ich fragen bei ecopumpen.de oder Loebbe

    Eine Heiungsfirma am Ort sagte E25/1-5 A würde € 393,00 + ca. 2 Std.
    Zeitaufwand kosten. Er hätte Pumpe nicht auf Lager, müsse sie vom Großhändler besorge . Der Preis ist bei Ecopumpen halb so hoch.
    -
    Und dann noch die Frage ob die Anschlüsse passen - Flansch und Längen(entnommen aus WILO-Austauschspiegel Heizung )

    Erbitte baldige Nachrichten - friere jetzt schon.
    Einstweilen im voraus besten Dank und Gruss Geka
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Dachau

    Beruf
    Physiker

    Beiträge
    346
    Zitat Zitat von Geka Beitrag anzeigen
    welche Angaben sind benötigt um zu beurteilen welcher Typ
    aus dem aktuellen Programm WILO infrage kommt.
    Baulänge, Flanschdurchmesser, Förderkennlinie bei der jetzigen Einstellung.
    Wenn du die nächsten Jahre Geld sparen willst, nimmst Du elektronische Pumpe, die aber auch angepasst werden sollte -> Heizi kommen lassen und Strömungswiderstände zumindest schätzen lassen (anhand Rohrdimensionen und -längen).

    einige Angaben....
    Helfen nicht viel, insbesondere wenn Du schon selber meinst dass die Pumpe nicht stimmt. Wichtig ist neben der Brennerleistung v.a. der Wärmebedarf des Hauses, die Größe der jeweiligen Heizkörper und der Strömungswiderstand. Entweder Du machst jetzt mal Nägel mit Köpfen, d.h. Wärmebedarfsberechnung, Strömungswiderstand zumindest gut schätzen lassen; dann weisst Du auch was Du für eine Pumpe *und Heizung* wirklich brauchst. Oder Du baust einfach eine vergleichbare Pumpe wieder ein.

    ...Bin völliger Laie...
    Dann solltest Du die Pumpe !unbedingt! von einem Heizi austauschen lassen

    Zum Kauf wollte ich fragen bei ecopumpen.de oder Loebbe ...

    ...Erbitte baldige Nachrichten - friere jetzt schon.
    Das passt nicht zusammen: Online musst Du mit einigen Tagen Lieferzeit rechnen - und gleichzeitig hast Du es besonders eilig?!
    Selbst wenn Du die Pumpe online bestellst und die dann kommt - wer baut die dann ein?

    Fragende Grüße
    Ein Physiker hat für alles eine Erklärung.
    Manchmal sogar die Richtige. :konfusius
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    NRW

    Beiträge
    1,356
    frieren bei dem Wetter? naja

    @Geka

    In der Regel brauchst du nur einen neuen Pumpenkopf, der quasi in die alte Fassung der alten eingebaut wird.

    Mir wollte ein Sani für die Wilo Z15 129,- Euro Brutto abknöpfen(wohlgemerkt nur für den Kopf) mit Fahrerei und Einbau kommen wir in Preisregionen, da hats ein Rentner nun wirklich nicht mehr leicht.

    Das kuriose ist, der kauft sie für max. EK 30-35 Euro ein, und im Netz, gibts reguläre Einzelhändler die das Ding für 85,- bis 105,- Euro KOMPLETT verkaufen, ohne Porto. Aber das sind schon Unterschiede! Und das mit NUR 1-2 Tagen Lieferzeit!!

    Am einfachsten ist, du baust das Ding selbst aus(geht einfach) nimmst das mit in den nächsten Baumarkt, hälst das Ding neben den 5-6 anderen Pumpen, die die von der Größe passt nimmste, und gut ist. Jede Pumpe hat mind. 3 verschiedene Leitungsstufen zum einstellen, dann paßt das.

    "Eine Heiungsfirma am Ort sagte E25/1-5 A würde € 393,00 + ca. 2 Std."

    Die Aussage finde ich einfach eine Frechheit.
    Für Aus- Hol und Einbau habe ich knapp eine Stunde gebraucht. Und kapp 100 Euro.
    Die Welt will beschissen werden!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Franken

    Beruf
    Rentner

    Beiträge
    9

    an die Ratgeber für mein WILO-Pumpen Problem

    @ Physiker hapfel und C.Schwarze

    vielen Dank für die guten Ratschläge.

    wir haben inzwischen die WILO Pumpe Star-E25/1-5 bestellt und mein Mamm traut sich zu, wie von C.Schwarze angeraten , das Ding
    selbst einzubauen. Morgen soll`s hier angeliefert werden und dann wird`s Zeit weil alles ausgekühlt ist .
    Von zwei Heizungsfirmen hat jeder einen anderen Typ vorgeschlagen. Loebbeshop meint, dass der Star-E 25/1-5
    für uns richtig ist. Stratos ECO hätte den Vorteil gebracht
    Strom zu sparen, ist teurer und ansonsten im Wesentlichen baugleich.

    Mit dem Bauexperten-System komme ich immer noch nicht zurecht.
    Vermutlich antworte ich an falschen Stelle - ich hoffe
    mein Dank kommt trotzdem an.
    Gruss Geka
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Franken

    Beruf
    Rentner

    Beiträge
    9

    an die Ratgeber für mein WILO-Pumpen Problem

    @ Physiker hapfel und C.Schwarze

    vielen Dank für die guten Ratschläge.

    wir haben inzwischen die WILO Pumpe Star-E25/1-5 bestellt und mein Mamm traut sich zu, wie von C.Schwarze angeraten , das Ding
    selbst einzubauen. Morgen soll`s hier angeliefert werden und dann wird`s Zeit weil alles ausgekühlt ist .
    Von zwei Heizungsfirmen hat jeder einen anderen Typ vorgeschlagen. Loebbeshop meint, dass der Star-E 25/1-5
    für uns richtig ist. Stratos ECO hätte den Vorteil gebracht
    Strom zu sparen, ist teurer und ansonsten im Wesentlichen baugleich.

    Mit dem Bauexperten-System komme ich immer noch nicht zurecht.
    Vermutlich antworte ich an falschen Stelle - ich hoffe
    mein Dank kommt trotzdem an.
    Gruss Geka
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Franken

    Beruf
    Rentner

    Beiträge
    9

    an die Ratgeber für mein WILO-Pumpen Problem

    @ Physiker hapfel und C.Schwarze

    vielen Dank für die guten Ratschläge.

    wir haben inzwischen die WILO Pumpe Star-E25/1-5 bestellt und mein Mamm traut sich zu, wie von C.Schwarze angeraten , das Ding
    selbst einzubauen. Morgen soll`s hier angeliefert werden und dann wird`s Zeit weil alles ausgekühlt ist .
    Von zwei Heizungsfirmen hat jeder einen anderen Typ vorgeschlagen. Loebbeshop meint, dass der Star-E 25/1-5
    für uns richtig ist. Stratos ECO hätte den Vorteil gebracht
    Strom zu sparen, ist teurer und ansonsten im Wesentlichen baugleich.

    Mit dem Bauexperten-System komme ich immer noch nicht zurecht.
    Vermutlich antworte ich an falschen Stelle - ich hoffe
    mein Dank kommt trotzdem an.
    Gruss Geka
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •