Ergebnis 1 bis 7 von 7

Ausgleichmasse auf Fleisenkleber?

Diskutiere Ausgleichmasse auf Fleisenkleber? im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Reken
    Beruf
    Monteur
    Beiträge
    64

    Ausgleichmasse auf Fleisenkleber?

    Hallo!
    Ich habe folgendes Problem:
    In einem Raum haben sich einige Fliesen gelöst, die ich vor der Verlegung eines Teppichbodens (kleben wg FBH) entfernt habe. Nun bekomme ich den Fliesenkleber nicht vom Estrich, so dass die Fliesen zu hoch stehen würden.
    Kann ich die Stelle mit Ausgleichmasse füllen, oder geht das nicht?
    Es kommt ja sowieso ein Teppichboden darüber, es geht nur um die Höhe.
    Wenn ich alternativ dazu alle Fliesen entferne, bleibt auch ein Zahnspachtel-förmiger Fleisenkleber zurück, auf den ich ja wohl keinen Teppichboden kleben kann.

    Titel: Fliesenkleber sollte es heissen!
    Geändert von Frank-Knut (18.04.2007 um 16:18 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ausgleichmasse auf Fleisenkleber?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    Besser

    Fliesen runter, schleifen, saugen, grundieren, spachteln
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Reken
    Beruf
    Monteur
    Beiträge
    64
    Gibt es keine andere Möglichkeit, es handelt sich nicht um eine Baustelle, sondern um unsere Wohnung, meine Frau erschlägt mich!!!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    dann

    Ausbrüche, reinigen, grundieren, mit Spachtelmasse/Reparaturmörtel auf Fliesenniveau beiarbeiten (max. Zul. aufbauhöhe des Materials beachten!), Fliesen reinigen (nicht nur putzen! geeigneten Grundreiniger!) Grundierung für nicht saugende Untergründe auf die Fliesen, und dann die richtige Spachtelmasse. Am besten im System eines Herstellers bleiben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Reken
    Beruf
    Monteur
    Beiträge
    64

    schon besser

    Das hört sich schon erheblich besser an....
    Wenn ich mit dem Reperaturmötel/Spachtelmasse auf Fliesenniveau bin, wozu muss ich dann noch die Fliesen spachteln?
    Die sich evtl. durchdrückenden Vertiefungen im Fugenbereich würden uns nicht stören.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    Nur

    wegen der Fugen,
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Reken
    Beruf
    Monteur
    Beiträge
    64

    Danke!

    Vielen Dank für Ihre Hilfe!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Barfußdielen auf Flachdachisolierung
    Von BHMarkus im Forum Dach
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2004, 18:47
  2. Eckschienen mitten auf der Wand beim Innenputz
    Von Guido4711 im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.10.2003, 20:14
  3. Mauer versetzt bzw. nicht vollflächig auf Fundament ?
    Von heinz.becker im Forum Mauerwerk
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.07.2003, 21:30
  4. Holzboden auf Balkon abdichten
    Von Bernd Terkus im Forum Dach
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.10.2002, 22:58
  5. Natursteinfußboden auf Anhydritfließestrich mit FBH
    Von Darryl im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.05.2002, 09:01