Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Sonderpädagogin
    Beiträge
    13

    Qualität von Industrieparkett

    Hallo!
    Ich brauche mal eure Hilfe bzgl Parkettqualität. Wir wollen in unserem Neubau im Wohnzimmer/Flur Industrieparkett in eiche verlegen. Dass es versch. Aufbauhöhen gibt, weiß ich bereits. Wir haben uns für einen 16mm Aufbau entschieden (Estrich ist auf 2cm ausgelegt)
    Bevor ich einige Parkettleger wegen eines Angebots anspreche würde ich gerne wissen, ob es auch beim verklebten Industrieparkett Qualitätsunterschiede gibt (wahrscheinlich ja :-)) Wenn ja, wo kann ich das Nachlesen oder herausfinden, oder hat jemand davon Kenntnis? Nur so kann ich halt die Angebote miteinander vergleichen.
    Vielen und viele Grüße
    Suse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Qualität von Industrieparkett

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Zitat Zitat von Suse Beitrag anzeigen
    (wahrscheinlich ja :-))
    Hallo Suse!

    Eher nicht. Ist alles das, was ich als Brennholz bezeichnen würde.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Sonderpädagogin
    Beiträge
    13
    Hallo Lukas!
    Brennholz:-) Klar, eben Abfallprodukt. Und es gibt wirklich keine Unterschiede bei versc hiedenen Anbietern? Mittlerweile haben wir nämlich Angebote da von 30 Euro bis 60 Euro. (oder wollen die da nur Kohle machen?) Ist ja ansonsten klasse, haben wir wenigstens keine Vergleichschwierigkeiten.
    Grüße Suse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    Zitat Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
    Eher nicht. Ist alles das, was ich als Brennholz bezeichnen würde.
    nur mal interessehalber: Ich dachte "Industrieparkett" ist die beste Qualität und das "normale" (Wohnraum-)Parkett ist "schlechter". Hab mich damit noch nie befasst, wir haben auch kein Parkett (nur Laminat....), aber wenn "Industrieparkett" die schlechtere Qualität ist, dann hatten sie zumindest einen guten Marketingmenschen in Bezug auf die Namensgebung!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Sonderpädagogin
    Beiträge
    13
    Hallo Uwe!

    Tja, meines Wissens ist Industrieparkett grundsätzlich ein Abfallprodukt aus der Mosaikparkett-Herstellung. Man nennt es wohl auch Hochlammellenparkett (Mosaikparkett Hochkant gestellt) Das Parkett kann also recht lebendig/bunt sortiert sein. Die Nutzschicht ist natürlich dementsprechend hoch (Norm 23mm), du kannst es deshalb zig mal schleifen und es ist sehr robust. Es kann wohl auch sein, dass es kleine Dellen hat (sagte zumindest gestern ein Parkettleger).
    Ich hatte nur gehofft, dass es evtl. doch Firmen gibt, die evtl. die Lamellen sortieren etc.... Nun denn.
    Falls die obig. Angaben nicht richtig sind, bitte verbessern
    Grüße Suse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Qualität Wasserinstallationen
    Von Witschi im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 09:34
  2. Industrieparkett auf Trockenestrich?
    Von builder11 im Forum Trockenbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 08:42
  3. Qualität Gipsputz
    Von heiti im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.11.2005, 08:39
  4. Zinkdachrinne - Qualität?
    Von Bauherr im Forum Dach
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.10.2004, 12:48
  5. Qualität des Styropors/Styrodurs unter Estrich?
    Von Gast im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.03.2003, 19:47