Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30
  1. #1

    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Unna
    Beruf
    Verwaltungsangestellte
    Beiträge
    79

    Bilder von heute

    Gut, das mit dem Bilder-Anhängen muss ich noch üben *g*
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bilder von heute

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    Wie schon drüben

    Ich finde vor allem den Sturz hat jetzt schon einen Favoritenstatus für den Pannemann des Jahres
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    aber jede menge bauschaum......wenigstens da wird nicht gespart.......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416
    und leben die Bauleute noch ??? ... oder hat´s schon einen
    beim druchgehn erschlagen ???
    .
    war (ist) des eine Firma die da Hand angelegt hat ???
    .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Ach, Ihr Angsthasen, der Kleber hält doch, wie man sieht - und später steht da ne Tür drunter...

    Lisaelea, es wird dringenst Zeit, den ganzen Mist zu dokumentieren und in die richtigen Hände zu legen...irgendwann sind "lustige" Fotos einfach nicht mehr genug. DAS ist alles "GRAUSAM VOM FEINSTEN".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Unna
    Beruf
    Verwaltungsangestellte
    Beiträge
    79
    Zu meiner Schade muss ich gestehen, dass WIR diese kleinen Mängel zum Teil zwar gesehen haben, aber irgendwie fehlte uns da bisher der richtige Durchblick (sieht ja komisch aus aber....). Heute war ein Fachmann da, der uns quasi mit der Nase drauf gestossen hat

    @Josef: Ja, das hat alles ne Firma gemacht - wir haben einen GU-Vertrag. Im Grunde fing das Theater schon damit an, dass der Keller zu hoch gegossen wurde (Anbau an stehende DHH - da kann selbst ich Laie das gut erkennen). Der Rohbauer wurde mehrfach darauf hingewiesen und sein Kommentar: das ist richtig so, ich mache das schon seit 10 Jahren, ich werd ja wissen, was ich tue. Und erst, als die Kellerdecke schon gegossen war und eigentlich das EG begonnen werden sollte, der grosse Schreck: oh weh da haben wir ja Scheisse gemacht.

    @Susanne: Lustig sind diese Sachen schon lang nimmer - eher zum heulen. Morgen wird dann mal bei einem SV das Telefon klingeln...so gehts nicht mehr.

    LG
    Lisaelea
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Bazzize
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Westerhausen
    Beruf
    Arbeitnehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bazzize
    Beiträge
    7
    Und das hat eine Firma gemacht ???

    au wei O wei
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190

    Sorry, aber wo ist das Problem?

    Abgesehen von dem bisschen Bauschaum, der wohl seinen Zweck erfüllt hat, kann ich anhand der Bilder nix nachteiliges erkennen. (Bei mir siehts genauso aus),
    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Baufuchs
    Gast

    Welchen

    Zweck meinen Sie, den der Bauschaum hier erfüllt hat?

    Welche Funktion hat ein Sturz im Bereich von Öffnungen?
    Ist hier überhaupt ein Sturz ausgebildet?
    Was hält den mittleren Porenbetonstein in seiner Lage?
    - Bauschaum?
    - Silikon?
    - Fliesenkleber?

    An welcher Stelle der Verarbeitungsrichtlinien für Porenbetonsteine finde ich die Verwendung von Bauschaum beschrieben?

    Hat der Bauherr das womöglich so bestellt?
    Wenn nein, weshalb so ausgeführt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190

    hallo Baufuchs

    Der Bauschaum hat mE den Zweck, den Beton vom Auslaufen aus den U-steinen zu hindern. Wenn es nicht nur optisch genauso aussieht wie bei mir, dann sind lt Bewehrungsplan Eisen eingelegt und die U-steine sauber bis Oberkannte mit Beton verfüllt. Wenn man auf dem linken Bild genau hinsieht, dann sieht man an der Fuge des linken Steins mittig jeweils unten dunkle Flecken. Ich nehme an, hier ist der Beton bis auf die unterstützende Schalung gelaufen...
    Ob tatsächlich Beton drin ist kann man mit dem Bohrhammer testen..bei der Bewährung wird es schon schwieriger
    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Unna
    Beruf
    Verwaltungsangestellte
    Beiträge
    79
    An dieser Stelle habe ich eine Frage:

    an unserem Rohbau wurden die Fenster eingebaut. Einen Sturz kann man nicht erkennen. Der GU teilt mit, dass es sich hierbei um ein spezielles System handelt (Deckengleichbalken - irgendwie so hiess das Wort), bei dem in die Betondecke Metallträger als Sturz eingelassen wurden. Gibt es sowas?

    Bei dem Sturz an der Tür soll es sich um einen U-Sturz handeln, der wie von bernix beschrieben mit Beton verfüllt ist. Ich habe an einer anderen Baustelle ebenfalls solch einen U-Sturz gesehen, der aber wesentlich sauberer und somit für mich glaubwürdiger gearbeitet ist. Dunkle Stellen, die nach Beton aussehen gibt es an einer Fuge, die anderen sehen irgendwie "hohl" aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Unna
    Beruf
    Verwaltungsangestellte
    Beiträge
    79
    @bernix: allein die Tatsache, dass das bei Dir auch so aussieht beruhigt mich jetzt nicht wirklich, ich gehe mal nicht davon aus, dass wir die einzigen Bauherren sind, bei denen etwas falsch läuft.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    Es handelt sich

    dann um einen sogenatten "Deckengleichen Unterzug" sprich die tragfähigkeit wurde in der Decke zusätlich nachgewiesen und ausgeführt, dies ist eine gängige Methode (Sonst würden die Rolladenkästen meist nicht passen )

    Beim Sturz möchte ich dies bezweifeln, Die Auflager seitlich sind in Frage zu stellen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Deutschland Mitte
    Beruf
    Lernender
    Beiträge
    52
    Zitat Zitat von Robby Beitrag anzeigen
    ...
    Beim Sturz möchte ich dies bezweifeln, Die Auflager seitlich sind in Frage zu stellen
    Kannst du auch sagen/begründen warum dies so ist/sein soll?

    Schönen Abend
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386

    Für alle

    Zitat Zitat von Lisaelea Beitrag anzeigen
    An dieser Stelle habe ich eine Frage:

    an unserem Rohbau wurden die Fenster eingebaut. Einen Sturz kann man nicht erkennen. Der GU teilt mit, dass es sich hierbei um ein spezielles System handelt (Deckengleichbalken - irgendwie so hiess das Wort), bei dem in die Betondecke Metallträger als Sturz eingelassen wurden. Gibt es sowas?
    Deckengleiche Balken wäre OK - ist auch glaubhaft.
    Es fehlen aber die Stürze über dem Rollladenkasten in Verlängerung der Deckenabmauerung - nicht nach den aRdT.

    Bei dem Sturz an der Tür soll es sich um einen U-Sturz handeln, der wie von bernix beschrieben mit Beton verfüllt ist. Ich habe an einer anderen Baustelle ebenfalls solch einen U-Sturz gesehen, der aber wesentlich sauberer und somit für mich glaubwürdiger gearbeitet ist. Dunkle Stellen, die nach Beton aussehen gibt es an einer Fuge, die anderen sehen irgendwie "hohl" aus.
    So sieht eine U-Schale von Ytong aus:
    http://ytong.xella.de/html/deu/de/yt...l&product_id=7

    Keine Grifftaschen zu erkennen und idR nicht aus G2 Material = Feinporiger.
    Mag Selber geschnitzt sein - wahrscheinlich aber nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Stahlmatten in Bodenplatte
    Von Gast im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 25.06.2003, 20:00
  2. Frage zum KostenaAufwand Mängelbeseitigungsregie
    Von Gast im Forum Bauüberwachung, Bauleitung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.06.2003, 20:02
  3. Sch... Fundamentüberstand
    Von WM im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 05.06.2003, 09:35
  4. Ihr Seid Alle Doof!
    Von MB im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2003, 20:08
  5. Countdown läuft (!)
    Von Josef im Forum Sonstiges
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 16.07.2002, 18:37