Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5

delta maxx zu stark beschädigt?

Diskutiere delta maxx zu stark beschädigt? im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    HRO
    Beruf
    Verkauf
    Beiträge
    2

    delta maxx zu stark beschädigt?

    hallo
    habe seit ca. 2 1/2 jahren einen neuen dachstuhl mit delta maxx, konterlattung, lattung. nun mein problem. das dach ist seit der zeit ohne ziegel, d.h. freibewitterung.aus finanziellen und anderen gründen die hier nicht wichtig sind war eine eindeckung bis heute nicht möglich.nun höre ich verschiedene meinungen zum zustand der unterspannbahn.von lattung runter und delta vent drüber bis einfach so lassen war alles dabei.bis jetzt sind keine risse oder ähnliches in der unterspannbahn. habe auch versucht mit dem finger ein loch rein zu machen.ging nicht.naja ich bin nun halt verunsichert ob ich einfach eindecken soll oder erneuern oder ob sich der aufwand der erneuerung der folie rentiert. für tipps wäre ich dankbar.
    gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. delta maxx zu stark beschädigt?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    301

    Risikoabschätzung

    Hallo!

    Da sich noch keiner der Experten zu Wort gemeldet hat ...

    Hinweise gibts auf den Internetseiten des Herstellers (Dörken).

    Danach sollte die "Lebenserwartung" des Materials durch die lange Bewitterung (Sonnenlicht,UV-Strahlung) schon verringert sein.
    Auf jeden Fall: So einfach wie im Moment lässt sich die Folie später nicht erneuern...
    Ein Schaden an der Unterspannbahn wird ja später meist erst durch einen zweiten Schaden und die Folgeschäden sichtbar, aber man kann natürlich auch Glück haben...

    m.f.G. J.W.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    HRO
    Beruf
    Verkauf
    Beiträge
    2

    delta maxx

    hallo

    ja die experten melden sich leider nicht wirklich aber einer ist doch dabei.
    naja hab schon mit 2 beratern gesprochen, aber die wollen verständlicher weise auch ihre produkte verkaufen.

    einfach ist auch ein wenig übertrieben wenn die lattung wieder kommplett runter muß.eben die evtl. folgeschäden verunsichern mich.zudem ich gerade von einem dachdecker gehört habe das die ein dach noch nach 3 jahren freibewitterung eingedeckt haben.ja glück wäre hier nicht schlecht, aber das ist hier wohl eher ein glücksspiel.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Ryker
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    super, natural, British Columbia
    Beruf
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Benutzertitelzusatz
    Exilant
    Beiträge
    2,069
    Ob Deine USB/UDB zu stark beschaedigt ist, wenn Du selbst keine Schaeden feststellen kannst,
    ist fuer uns aus der Ferne wohl kaum zu beurteilen. Andere Frage:
    Wenns bisher nicht durch das ungedeckte Dach 'reinregnet, warum sollte es das dann spaeter
    tun, wenn Pfannen draufliegen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    37130 Gleichen
    Beruf
    Dachdecker
    Beiträge
    22
    Eigentlich dürfte das für die MAXX kein Problem sein. Achte beim Eindecken auf Beschädigung und klebe die mit entsp. Band ab. Delta selber gibt der MAXX 15 Jahre Haltbarkeit, dein Dach wird aber mindestens 30 Jahre alt werden.
    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Steckdosen stark undicht, Saniprobleme, etc.
    Von Gino im Forum Elektro 1
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2004, 01:31