Ergebnis 1 bis 13 von 13

Kuechenabfluss gluckert

Diskutiere Kuechenabfluss gluckert im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von Karin K.
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    München
    Beruf
    Physiker/Computerknecht
    Beiträge
    108

    Kuechenabfluss gluckert

    Hallo,

    letztes Wochende sind wir endlich in unser neues Haus eingezogen.

    Bei den ersten Waschgaengen (was da nicht alles dreckig wird beim Umzug) hab ich dann bemerkt, dass jedesmal, wenn die Waschmaschine im Keller das Wasser ueber die Hebeanlage (Weisse Wanne unter Kanalniveau) in den Kanal pumpt unser Abfluss in der (offenen) Kueche gluckert.

    Zum einen ist das Geraeusch, das im ganzen EG zu hoeren ist, natuerlich sehr sehr nervig. Schliesslich hat man ja einen HWraum im Keller um nicht von der Waschmaschine gestoert zu werden. Zum anderen befuerchte ich, dass wir jetzt auch mit Geruchbelaestigung rechnen muessen, falls der Siphon leergesaugt wird.

    Allerdings ist mir im Moment noch nicht klar, ob es gluckert weil Luft angesaugt oder rausgedrueckt wird. Jedenfalls scheint mir das weder technisch richtig noch akzeptabel zu sein.

    Die HLS Firma ist schon benachrichtigt, hat aber bis jetzt noch nichts von sich hoeren lassen. Nach den bisherigen Erfahrungen befuerchte ich allerdings eine Antwort der Art "Da kann man nichts machen". Ich selbst glaube, da haette vermutlich irgendwo noch eine Entlueftung hingehoert.

    Vielen Dank fuer die Hilfe
    Karin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kuechenabfluss gluckert

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821

    Be- und Entlüftuung

    ja ich denke Deine Fährte stimmt schon.

    Im günstigsten Fall genügt ein zusätzlicher Rohr-BE-lüfter (der verindert zumindest das Leersaugen des Siphons), allerdings muss auch mindestens 1 BE- und ENTlüftung (möglichst im Hauptfallrohr) bis übers Dach gezogen werden.

    Frage: Hängt die Küche mit an der Hebeanlage oder pumpt die Hebeanlage in das gleiche Rohr wie der Küchenablauf?

    Rohrbelüfter braucht man i.A. ab einer Fallhöhe von 1 Meter. Es gibt aber auch Fälle (ungünstige Geometrie der Rohre/Abzweige) wo das schon früher gluckst.

    Gruß

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter
    Avatar von Karin K.
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    München
    Beruf
    Physiker/Computerknecht
    Beiträge
    108
    Wir haben zwei Durgoluefter im Hauptfallrohr(en) und das scheint zumindest bisher einwandfrei zu funktionieren.

    Die Kueche (im EG) haengt nicht an der Hebeanlage, die nur den Keller (WT, WM) versorgt. Allerdings geht das Rohr dieser Hebeanlage in der Wand dirket neben der Kueche hoch (bis auf Wandmitte), um dort einmal ueber Wasserniveau zu kommen. Bisher konnten wir noch nichts beim Waschbecken im EG hoeren, das ca. 2m entfernt ist.

    Wenn ein Rohrentluefter reichen wuerde, waere Klasse. Ich fuerchte schon, dass sie die Wand nochmal aufreissen muessen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Wenn ein Rohrentluefter reichen wuerde, waere Klasse. Ich fuerchte schon, dass sie die Wand nochmal aufreissen muessen
    Halt... so hab ich das nicht gesagt.

    RohrENTlüftung findet aus gutem Grund nur über Dach statt. Deshalb sollten eigentlich alle Hauptfalleitungen über das Dach geführt werden. nach neuester DIN-EN ist das im EFH aber nur noch für mind. 1 Fallrohr nötig, wenn die anderen BE-lüftet sind.

    Am besten machst Du beim nächsten mal den Test, indem Du ein nasses Blatt Papier oder Frischhaltefolie dicht über den Küchenablauf legst. Dann kannst Du sehen, ob Du ein Unter- oder Überdruckproblem hast (Papier wölbt sich nach oben oder unten).

    Dann schauene wir mal weiter

    gruß

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter
    Avatar von Karin K.
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    München
    Beruf
    Physiker/Computerknecht
    Beiträge
    108
    Ok danke fuer den Tip wie man das testen kann und sorry, dass ich das missverstanden habe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Hat die Hebeanlage...

    (nebenbei - welche) eine EIGENE Tankbelüftung???
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter
    Avatar von Karin K.
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    München
    Beruf
    Physiker/Computerknecht
    Beiträge
    108
    Wie erwartet versucht sich der HLS aus der Affaire zu ziehen:

    "bedingt durch hohen Volumenstrom beim Abpumpen oder zu geringe Sperrwasserhöhe im Küchensifon."

    Mit einem Impliziten "Das kann man nicht aendern, bzw. ist nicht unser Problem"

    Heute Abend teste ich mal ob es sich um Ueberdruck oder Unterdruck handelt und geb auch Bescheid, welches Model es ist und ob eine Tankbelueftung existiert (ich glaube aber nicht). Uebrigens ist uns heute aufgefallen, dass es aus der Spuelmaschine die an den Kuechensiphon angeschlossen ist grausig nach Gulli riecht. Das wuerde wohl eher fuer Unterdruck und leerziehen des Siphons sprechen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Dann baue direkt vor dem Küchensifon einen Abzweig ein und setzte einen 50er Rohrbelüfter dran.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Nene...

    Erst mal die Ursache feststellen.
    Einige Hebeanlagen brauchen keine gesonderte Belüftung, andere schon. Und wenn die eine Belüftung braucht, aber keine hat, dann wär das Gluckern das kleinste aller Probleme.
    Es könnte ja auch sein, das die Hebeanlage an den Küchenabzweig angeschlossen wurde und dann wäre das Gluckern zwar Unterdruck und per Durgo & Co zu beseitigen, aber gut wärs trotzdem nicht.
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von ISYBAU
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Benutzertitelzusatz
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Beiträge
    1,686
    lass dir doch mal die ausführungsunterlage und bestandsunterlage mit dem strangschema geben ... daran kann der fachmann sehr schnell erkennen ob eine planungs --- MANGEL vorliegt oder nicht ...

    und wie herr dühlmeyer schon schreibt !!! erst die ursache feststellen und den ggf. ursächlichen mangel anzeigen, dann dem aufragnehmer die chance geben, den mangel zu beheben ... alles weitere erst danach

    vermutlich hast du auch einen kanalbestandsplan und einen dichtheitsnachweis incl. optischer inspektion der Abwasserleitungen (für abnahme der erdverlegten leitungen erforderlich) in deinen bauunterlagen ---- wenn nicht, dann das fehlen sofort als mangel anzeigen
    Geändert von ISYBAU (11.05.2007 um 12:35 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter
    Avatar von Karin K.
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    München
    Beruf
    Physiker/Computerknecht
    Beiträge
    108
    Erst nochmal vielen Dank fuer all die Hinweise. Das macht doch die ganze Diskussion etwas weniger einseitig. Die ganzen Unterlagen sollen wir noch ausgehaendigt bekommen, werden gerade zusammengestellt (inklusive Anleitungen fuer Sanitaer artikel etc.)

    Das Problem wurde schon so weitergeben, aber anscheinend findet der HLSler es nicht notwendig weitere Ursacheforschung zu betreiben.

    Soweit ich mich erinnere (und ich uebernehme keine Garantie) hat die Hebeanlage einen eigenen Strang mit einer "Schleife" die direkt neben dem Kuechenstrang nach oben fuehrt. Da werde ich nochmal nachhaken.

    Jedenfalls scheinen auch die Fachmaenner hier der Meinung zu sein, dass das so nicht sein sollte und wir das nicht so hinnehmen muessen (manchmal weiss man naemlich echt schon nicht mehr ob man nicht ueberreagiert).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Durchmesser der Leitungen

    Zitat Zitat von Karin K. Beitrag anzeigen
    Soweit ich mich erinnere (und ich uebernehme keine Garantie) hat die Hebeanlage einen eigenen Strang mit einer "Schleife" die direkt neben dem Kuechenstrang nach oben fuehrt. Da werde ich nochmal nachhaken.
    Wenn die leitung paralel zum Küchenstrang nach oben geführt wurde, kann es sein, daß sie auch in diesen einmündet. Und wenn der Küchenstrang (was für eine Küche ausreichend wäre) DN 50 hat, kann es sein, daß der Wasseranfall aus der Hebeanlage so groß ist, daß quasi ein "Stopfen" aus Wasser im Rohr entsteht - also der ganze Querschnitt gefüllt ist. Dann gibts dahinter Unterdruck. Sinnvoll wäre deshalb eine Anbindung der Druckleitung an ein Fallrohr DN 100, das belüftft ist.
    Technische Planungshinweise von Kessel
    http://www.kessel.de/katalog/K31/05-...+anwendung.pdf
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Much
    Beruf
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    196
    Ist es evtl so, daß das Rohr der Küche (DN50) mit dem Druckrohr der Hebeanlage zusammengeführt wird (T-Stück oder Y-Stück) und dann gemeinsam in einem Rohr zum Kanal führt?
    Wenn ja, ist alles klar
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen