Ergebnis 1 bis 7 von 7

Dachstuhl Wärmedämmung: Aufdoppelung von Innen

Diskutiere Dachstuhl Wärmedämmung: Aufdoppelung von Innen im Forum Bauphysik allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Neuss
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    4

    Dachstuhl Wärmedämmung: Aufdoppelung von Innen

    Hallo Zusammen,
    ich hoffe jemand kann mir meine Fragen beantworten, ich wäre sehr dankbar.

    Folgende Situation: Haus ist 50 Jahre alt, dementsprechend auch der Dachstuhl, welcher nur 12cm dicke Sparren hat, also zu wenig um eine vernünftige Dämmung nach EnEV hinzukriegen. Dachpfannen sind 10 Jahre alt, sowie auch die Unterspannbahn.
    Ich möchte das Dach dämmen und zwar so: Sparren (12 cm) aufdoppeln mit 10cm Kanthölzern und 200er Schrauben.
    Dann 20cm Klemmfilz + Dampfsperre.

    Ist das Aufdoppeln von innen ein Problem für die Statik des Daches (wie in manchen Foren immer wieder geschrieben wird)?
    Ein Aufdoppeln von aussen ist natürlich eine zusätzliche Belastung für das Dach, aber man müsste doch annehmen, das ein Aufdoppeln von innen die Statik des Daches sogar noch verbessert, oder?


    Wäre schön wenn jemand eine klare Aussage dazu hätte.
    Im Voraus schonmal Danke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dachstuhl Wärmedämmung: Aufdoppelung von Innen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    ISt die

    Unterspannbahn Diffusionsoffen genug um ohne Belüftung unterhalb der Unterspannbahn zu funktionieren???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Neuss
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    4
    Nein, die Unterspannbahn ist nicht diffusionsoffen, ich möchte ca. 2-3 cm Luft lassen zwischen Bahn und Isolierung. Dachschräge ist ca. 45°.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    Die Luftschicht

    zwischen der Dämmung und der Unterspannbahn muß natürlich auch zirkulieren können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Neuss
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    4
    wie siehts denn mit dem Aufdoppeln von innen aus, kann das ein Problem für die Statik des Daches werden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,524

    die Aufdopplung

    selber hat wohl keinen negativen Einfluss, das Gewicht des Ausbaus sollte allerdings überprüft werden. Insbesondere bei einem alten Dach mit schwachen Sparren, grossem Sparrenabstand und.. und... und....

    Also lass doch einen Fachmann vor Ort einen Blick drauf werfen. Und dann lass auch die vorgenannten Punkte nicht unbeachtet, sonst gibt es wenig Freude am Ausbau.

    Gruß aus Hannover
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Neuss
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    4
    Danke für die Antworten, werde einen Statiker oder Architekt mal herholen. Ist vielleicht die teuerste, aber sicherste Alternative, denn vom Ausbau will ich ja lange was haben....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Sich abzeichnende Sparren innen bei Sanierung
    Von carpe im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 18:46
  2. Kellerabdichtung von innen an der Außenseite???
    Von Norbert(2) im Forum "Bautenschutz"
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 09:00
  3. Wärmedämmung innen und außen
    Von Gastleser im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.12.2004, 16:08
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.05.2003, 21:00
  5. Wärmedämmung der Bodenplatten-Stirnseite...
    Von Gast im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.04.2003, 13:14