Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Sauerlach
    Beruf
    A
    Beiträge
    73

    Hanggrundstücke: Wann muß man Beton-Mauer setzen?

    Hallo Forum,

    wir haben ein "Berggrundstück". Naja, 80cm Höhenunterschied.
    Aber dennoch gilt es für uns zu überlegen, ob es zwischen uns und dem höhergelegenen Nachbarn und dessen zufahrt zum Carport nicht eine Mauer aus Beton zu setzen ist.

    Habe keine DIN oder Berechnungsformel.

    Denke mir aber, daß es möglich ist auf unsere Seite an Beton-Mauer zu sparen, wenn wir im Randbereich auf unserer Seite einen Streifen Erde im Höhenniveau des Nachbarn strehen lassen und dann weiter in unserem Grundstück eine unbefestigte Böschung lassen.
    Abhängige Größen sind sicher der reale Höhenversatz, die Verkehrslast.

    Vielleicht gibts da ja eine Faustformel oder vielleicht kann mir das Forum weiterhelfen?!?

    Wieviel Erdstreifen brauchen wir auf unserer Seite um eine Mauer zu sparen bei welchem Höhenversatz?

    Würde mich über Info freuen.

    Gruß
    Stefan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hanggrundstücke: Wann muß man Beton-Mauer setzen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    80 cm höhenunterschied ist ja nicht wir haben ein "Berggrundstück" und die betonmauer ist da noch weit weg..........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Kelleraußenwände aus KS, Ziegel, Porenbeton oder Beton ?
    Von Günstigbauer im Forum Mauerwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2004, 13:44