Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Sonderformziegel bei Poroton

Diskutiere Sonderformziegel bei Poroton im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2003
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    543

    Sonderformziegel bei Poroton

    Einige Porotonhersteller haben in bestimmten "Steinfamilien" Sonderformziegel im Angebot wie:

    a) Verschiebeziegel (um ganze Steine nicht schneiden zu müssen)
    b) Eckziegel (um 45-Grad-Ecken zu mauern)
    c) Gurtwicklersteine (um Gurtwickler von Rolladenkästen aufzunehmen)

    Ich nehme mal an, dass diese Sonderformziegel einen Mehrpreis kosten.

    Frage:
    Ist es aus Qualitätsgründen besser, die Verwendung solcher Sonderformziegel in der Ausschreibung des Rohbaues (EFH, 36,5-Massiv-Poroton) vorzugeben?

    Oder ist der Aufpreis nicht gerechtfertigt, und es sollte lieber auf "handwerklich saubere" Verarbeitung der "normalen" Steine (sauberes Schneiden, kein Verziehen der Steine, um Lücken auszugleichen ...) Wert gelegt werden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Sonderformziegel bei Poroton

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    da bin ich mal so frei

    a.) Verschiebeziegel ... naja schlechterer Lamdawert meist 0.18
    mir gefallen auch die dadurch enstehenden Aussenfugen ned
    so ganz ... lieber auf "ohne Mörtelfuge" die Steine schneiden.
    -
    b.) Eckziegel 45 Grad ... schlechter Lamdawert oftmals sogar 0.21
    passen eigentlich "NIE" mit den Stosszähnen zusammen ...
    sprich auch hier muss zusätzlich geschnitten werden ... Sinn
    oder Unsinn bitte selber entscheiden ?
    -
    c.) Gurtwicklersteine ... auch zu sehn bei der www.Baumurks.de
    "Thali goes East" ... am besten die mit dem intergrierten
    eingemörtelten (ja ned die mit Pu-Schaum)
    Kunststoffgehäuse verwenden.

    Komisch für diese Leistungen bekomme ich "nie" nen Zuschlag ... wo sagten Sie gleich wollen Sie bauen ???

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2003
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    543
    Vielen Dank, Hr. Thalhammer.

    Kurz, präzise und praxisnah beantwortet.

    Hilft mir weiter!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. DHH Gebäudetrennwand mit Poroton T9 30er Stein ?
    Von Shooter* im Forum Mauerwerk
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 13:57
  2. Poroton T9 jetzt mit Österreichzulassung
    Von ardieaustria im Forum Mauerwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2007, 09:49
  3. Poroton, Doppelhaushälfte
    Von noi76 im Forum Mauerwerk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.08.2006, 09:52
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.09.2005, 21:48
  5. Erhebliche Kostendifferenzen Poroton T9 / 12?
    Von stefan_k im Forum Baupreise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 13:03