Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Neustadt-Wied (Köln/Bonn)
    Beruf
    Musiker, Tonmeister
    Beiträge
    7

    Wieviel Baustahl in Bodenplatte?

    Hallo,

    ich gieße nächste Woche eine Bodenplatte für einen Schwimmingpool.

    30 cm Rollkies
    Plane
    20 cm Beton in die Schalung

    Grundfläche der Bodenplatte 770 X 370

    wie viele Baustahlmatten (5X2,15m) gehören da rein? Reicht eine Schicht Matten auf 10 cm Höhe? Was muss beachtet werden, damit der Beton möglichst glatt auf der Schalung abgezogen werden kann? Das ist ganz wichtig beim Poolbau, damit später nicht zuviel ausgeglichen werden muss. Der Beton muß von der Oberflächenbeschaffenheit "Estrichqualität" haben.

    Gruß
    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wieviel Baustahl in Bodenplatte?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Das wird so nichts.
    Da wird keiner der "Ernstzunehmenden" Dir eine Antwort drauf geben.
    Es fängt schon mit dem Aufbau (keine Betonsauberkeitsschicht) an und hört damit auf, dass Planung am Einzelfall und unter Hinzuziehung von deutlich mehr Angaben zu erfolgen hat.
    Diese hier aufzuführen wäre wertfrei, da es Menschen gibt, die mit so etwas ihren Leben finanzieren.
    Also - ab zum Planer.
    In diesem Fall den Statiker.
    Ich laß mal die Schwimmbadtechnik außen vor, die kommt aber natürlich auch noch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Neustadt-Wied (Köln/Bonn)
    Beruf
    Musiker, Tonmeister
    Beiträge
    7

    das problem ist,

    dass ich beim bau des pools aus kostengründen auf selbstbau angewiesen bin. habe in foren zum poolbau schon eine menge informationen und erfahrungsberichte sammeln können.

    es hier hier nicht darum, profis die arbeit wegzunehmen. ohne eigenleistung gibts halt in meinem fall keinen pool.

    beim bau meines hauses war das anders. da habe ich solche sachen natürlich berechnen und von profis ausführen lassen.

    beim pool sieht die sache anders aus und ich habe mir erhofft, hier hilfe zu finden.

    gruß
    thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    wasweissich
    Gast
    lohnt sich dad gehampel für die pfütze?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636

    Hier gehts weiter:

    Der Swimming-Pool
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Risse in der Bodenplatte
    Von Alex im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.02.2015, 15:43
  2. Bodenplatte nach Bodengutachten 90% Teurer
    Von ezkimo im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.07.2007, 17:48
  3. Bitumenbahn unter Fundament / Fundament + Bodenplatte in einem Guß.
    Von newton im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2005, 13:54
  4. Bodenplatte mit Bitumenbahn versehen, ja oder nein?
    Von Amaro im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2005, 18:10
  5. Verbindung der Bodenplatte mit dem Streifenfundament
    Von Roland G. im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.07.2002, 00:19