Ergebnis 1 bis 15 von 15

Suche Idee für Abgrenzung/Sichtschutz

Diskutiere Suche Idee für Abgrenzung/Sichtschutz im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Germany
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    265

    Suche Idee für Abgrenzung/Sichtschutz

    meine Einfahrt ist 3m nur breit und grenzt an die Nachbareinfahrt, ebenfalls 3m breit. Ich habe eine Betonfertiggarage, mein Nachbar keine.
    Für die letzten 3-4m vor meiner Garage möchte ich einen Sichtschutz, ca. 250hoch, zu meinem Nachbarn haben.

    Welche Lösungen sind zu empfehlen ? Es soll möglichst wenig Fläche dafür verbaut werden. Die Einfahrt des Nachbarn liegt im Bereich meiner Garage mind. 25cm höher. Eine Abgrenzung durch Mauer oder L-Stein wird wohl eh erforderlich sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Suche Idee für Abgrenzung/Sichtschutz

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Wozu denn bitte ...

    ... einen Sichtschutz zwischen zwei Garageneinfahrten ?

    Zwischen zwei nebeneinanderliegenden Terrassen versteh´s ich´s ja noch, aber hier? Sieht auch mit Sicherheit bescheiden aus und macht die Zufahten (gefühlt) enger.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Germany
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    265
    Beide Häuser habe ihre Eingänge in der Einfahrt, quasi gegenüber, mein Nachbar hat daneben zusätzlich noch ein Küchenfenster. Der Nachbar und ich sind uns einig, daß ein bischen Privatsphäre in den letzten 3m angenehm wäre.

    Ich denke an einen Sockel auf dem eine filigrane Trennwand steht, die am Ende langsam auf Bodenniveau abfällt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    M
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    801

    Alternative zur 'Festwand':

    Nur einen Holzrahmen setzen, senkrechte Stahlseile spannen und beranken (z.B. mit Wein). Dazu reichen auch Planzbottiche, d.h. bestehendes Pflaster müsste nicht aufgerissen werden. Hat natürlich Pflegeaufwand zur Folge, nimmt aber der Abgrenzung die 'Härte'.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Germany
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    265
    Bepflanzungen und Kübel würden beiden Einfahrten zu viel Platz nehmen.

    Beide Einfahrten sind übrigens noch nicht gepflastert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    M
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    801
    gedacht hatte ich an etwas in der Art:
    http://www.baulinks.de/webplugin/2006/i/1920-hecke1.jpg
    Da die Kübel wegfallen könnten, wäre der Platzbedarf ca. 20-30 cm (je nach Pflanze und Wucherung natürlich auch mehr...).
    Ansonsten (d.h. ohne 'Grün') bleibt fast nur der klassische Terassen-Sichtschutz. Wie wärs mit einer Variante, die nicht geschlossen ist, aber trotzdem Sichtschutz bietet?
    z.B. in einem Rahmen senkrecht angeordnete Lamellen, die im 45-Grad-Winkel angeordnet sind. So kann nicht direkt von Fenster zu Fenster gesehen werden, die Konstruktion wirkt trotzdem 'luftig'
    (war das jetzt verständlich?)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    wasweissich
    Gast
    das problem dürfte sich aus der höhe ergeben , da sichtschutzzäune nur 1,80 m sein dürfen (sollte aber nicht problematisch sein , wenn man sich einig ist unter nachbarn) .
    aber die idee mit beranktem seilgestell würde ich durchaus weiterverfolgen . und blumenkübel sind auch nicht nötig , weil es genügend genügsame rankende pflanzen gibt , die im schotterbett unter einer sickerfähigen pflasterung nicht nur uberleben , sondern besonders gut gedeihen . die wichtigste vitis vinifera lässt das herz eines jeden liebhabers höher schlagen . mittlerweile gibt es auch passiflorazüchtungen die in unseren breiten überleben und durchaus wenig ansprüche stellen .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beruf
    vom Fach
    Beiträge
    163
    da sichtschutzzäune nur 1,80 m sein dürfen

    ist mir neu, aber Sie können mir sicherlich erzählen wo das steht. Die erlaubte Höhe können Sie beim Bauamt erfragen. Bei uns ist eine Höhe von z.B. max 2,00m gestattet. Es geht auch niedriger als 1,80m, also nicht von unqualifizierten Äusserungen verunsichern lassen.

    Viele geschmacklich geschulte Hausbesitzer etc. kaufen sich s.g. Lammellenzäune, und die sind überwiegend tatsächlich 1,80m hoch.


    aber die idee mit beranktem seilgestell würde ich durchaus weiterverfolgen

    ist völlig unrelevant, und reine Geschmackssache. Der Vorschlag wurde schon gemacht.

    , Sie sind ja ein ganz schlauer:
    vitis vinifera, passiflorazüchtungen
    , aber leider im falschen Forum.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Da fragt man sich schon ...

    ... von welchem Fach issen der denn?

    Muss jedenfalls ein Fach sein, in dem der Begriff "Netiquette" nicht vorkommt .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    wasweissich
    Gast
    @volker
    auf welchen beitrag beziehst du dich denn??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Na auf #8 ...

    ... von "spe-vo", Beruf "vom Fach", Ort "Deutschland".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    wasweissich
    Gast
    bei mir sind alle beiträge dargestellt :1,2,3,4,5,6,7,9,10,11.
    einer der nicht lesen kann , kann doch auch nicht schreiben? ooooooooder???

    http://www.bauexpertenforum.de/showt...803#post161803
    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=16927
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beruf
    vom Fach
    Beiträge
    163

    Cool

    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    sollte nicht so schwer sein ein paar latten an die balken zu schrauben..............?? dan ist e frei wählbar
    Einsicht ist der Beste Weg zur Besserung

    Im Übrigen tut ihr letzter Beitrag nichts zur Sache, aber wäre auch was neues...


    @volker kugel, die meisten Forenteilnehmer sind anonymisiert, und jetzt darauf herumzureiten, ich frage mich ob das zu ihrem Stil steht?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von Ryker
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    super, natural, British Columbia
    Beruf
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Benutzertitelzusatz
    Exilant
    Beiträge
    2,069
    Zitat Zitat von Spe-vo Beitrag anzeigen
    Viele geschmacklich geschulte Hausbesitzer etc. kaufen sich s.g. Lammellenzäune, und die sind überwiegend tatsächlich 1,80m hoch.
    Vermutlich eher doch 6', dann taugen die auch fuer den nordamerikanischen Markt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Germany
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    265
    Vielen Dank derengelfrank,

    das Foto bzw. die dargestellte Wohnsituation ist zwar ein Horrer, aber die Idee mit dem Rahmen ist wirklich nicht schlecht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Suche DIN 4108 von August 1969
    Von Herbert im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 20:02
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 13:06
  3. Gute oder schlechte Idee?
    Von Heinzchen im Forum Trockenbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 09:16
  4. Suche Fliesen 10x10 matt
    Von 0815 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2004, 08:53
  5. Suche Baubetreuung bzw. Berater
    Von Karsten im Forum Bauüberwachung, Bauleitung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.2003, 19:59