Ergebnis 1 bis 2 von 2

Wann sollte man Holzterrasse streichen/ölen?

Diskutiere Wann sollte man Holzterrasse streichen/ölen? im Forum Ausbaugewerke auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von wimala
    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Pfalz
    Beruf
    Pensionär & Teneriffa-Fan
    Benutzertitelzusatz
    Teneriffa-Fan
    Beiträge
    78

    Wann sollte man Holzterrasse streichen/ölen?

    Hallo,
    will mir demnächst eine Holzterrasse mit Dielen aus sibirischer Lärche (Größe 26 x 140 mm) bauen. Ich weiß nun, dass das Holz, wenn man es nicht behandelt, nach einiger Zeit grau wird. Daher möchte ich das Holz regelmässig streichen bzw. ölen.

    Dazu folgende Fragen:
    1. Soll ich jetzt schon beim Einbau das erste Mal die Behandlung (streichen bzw. ölen) durchführen oder ist dies erst nach etwa 1 Jahr erstmals notwendig?
    2. was wird von den Fachleuten empfohlen: streichen oder ölen?
    3. In welchen zeitlichen Abständen wird eine regelmäßige Behandlung/Wartung voraussichtlich notwendig sein (jedes Jahr - alle 2 Jahre....)?

    Danke für Eure Mühe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wann sollte man Holzterrasse streichen/ölen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    Husum bei Nienburg/Weser
    Beruf
    Sparkassenbetriebswirt
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    246
    Moin wimala,

    ich glaube kaum, das sie mit einer natürlichen Holzterasse glücklich werden!

    Warum ich so denke:

    Das Holz vergraut durch die UV Strahlung der Sonne. Damit Holz nicht vergraut muß man also die UV-Strahlung abschotten. also entweder ein UV-dichtes Dach/Wände über die Terasse oder aber mit stark pigmentierten Ölen, Lacken oder Lasuren arbeiten. Aber wer will schon eine weiße, grüne oder kastanienfarbige Holzterasse ?!?
    Und dann hat man auch das Problem, dass man die Terasse nicht mehr betreten kann, da man sonst die Pigmentierung langsam aber sicher austritt und sich unschöne Gangspuren abzeichnen werden. Je nach Beanspruchung der Terasse muß man dann 1 bis x-Mal im Jahr nachbehandeln !

    Also entweder einen Kunstbelag (es gibt holzähnliche Kunstoffdielen), Steinbelag oder aber wie ich finde die schönste alternative: das Holz in würde vergrauen lassen. Das sieht in den ersten jahren zwar etwas fleckig aus, aber danach umso schöner und hält bei korrekter Konstruktion mindestens ebenso lange.

    Gruß

    MH
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Höhe der Abdichtung bei Holzterrasse
    Von schorsch1974 im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 12:18
  2. Balkenabstand bei Holzterrasse
    Von operis im Forum Praxisausführungen und Details
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 23:26
  3. Fragen zu Holzterrasse
    Von Unregistriert im Forum Ausbaugewerke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 11:08
  4. Holzterrasse und die Unterkonstruktion
    Von Bart0815 im Forum Tiefbau
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 00:20
  5. Holzterrasse
    Von Reisi im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2004, 07:09