Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Avatar von OurHouse
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Bayern
    Beruf
    IT
    Benutzertitelzusatz
    Hauskäufer
    Beiträge
    75

    Frage Anbau trotz Labo-Gelder möglich ?

    Nach langer Zeit mal wieder eine Frage von mir in die Runde. Wir sind in den "Genuss" gekommen Labo-Gelder (Bayern) für den Hauskauf zu bekommen. Nun überlegen wir den Anbau eines Wintergarten's (3x6m). Ist es notwendig die Labo darüber zu informieren, da sich ja die Wohnfläche ändert und die Berechnung / Genehmigung der Labo-Fördermittel von dieser Berechnung aus gemacht wurde... Hat jemand Erfahrungen damit ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Anbau trotz Labo-Gelder möglich ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    planfix
    Gast
    Schon alles fertig abgenommen, bezogen, wie lange?
    Normalerweise sind 10 Jahre Bindung drinne, Haus unverändert. Aber wer kontrolliert das?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter
    Avatar von OurHouse
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Bayern
    Beruf
    IT
    Benutzertitelzusatz
    Hauskäufer
    Beiträge
    75
    Alles abgenommen, bezogen seit Dez. 2006. 10 Jahre Bindung ?!?!? Mist ! Bezgl. Kontrolle: Ich will schon vorher wissen ob das ok ist, nicht das ich auf einmal Probleme mit der Labo bekomme. Na, da werd ich dann mal mit dem Landratsamt sprechen müssen, oder ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Erlangen
    Beruf
    Lehrerin
    Beiträge
    21

    Anbau trotz Labo-Gelder

    Wir haben auch Labo-Kredite. Ich wäre da ängstlich, etwas zu verändern, zumindest so bald nach dem Einzug. Wo kommt denn plötzlich soviel Mehrgeld her, die Labo prüft doch so streng, was man hat, und möchten, dass jeder Euro, der nicht in den Bau fließt, einen Verwendungszweck hat. Bei uns kommt in ein paar Wochen die Abnahme der Außenanlagen; vorher muss schon mal jemand hier gewesen sein, ohne dass wir es mitbekommen haben. Wenigstens bis alle Abnahmen stattgefunden haben, würde ich warten. Und zusätzliche Kredite sind ja eh nicht drin.
    Gruß
    Margareta
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter
    Avatar von OurHouse
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Bayern
    Beruf
    IT
    Benutzertitelzusatz
    Hauskäufer
    Beiträge
    75

    Icon1

    Zitat Zitat von Margareta Beitrag anzeigen
    Wir haben auch Labo-Kredite. Ich wäre da ängstlich, etwas zu verändern, zumindest so bald nach dem Einzug. Wo kommt denn plötzlich soviel Mehrgeld her, die Labo prüft doch so streng, was man hat, und möchten, dass jeder Euro, der nicht in den Bau fließt, einen Verwendungszweck hat. Bei uns kommt in ein paar Wochen die Abnahme der Außenanlagen; vorher muss schon mal jemand hier gewesen sein, ohne dass wir es mitbekommen haben. Wenigstens bis alle Abnahmen stattgefunden haben, würde ich warten. Und zusätzliche Kredite sind ja eh nicht drin.
    Gruß
    Margareta
    Also, wir haben auch ALLE (wirklich) Gelder offen gelegt, auch die die wir nicht zur Finanzierung verwendet haben. Ging eigentlich recht problemlos. Eine Abnahme in dem Sinn haben wir nicht, da es sich um einen Hauskauf handelte. Das Geld für unseren geplanten Anbau (Wintergarten) würde quasi über eine "Schenkung" laufen und somit würde meiner Meinung sich außer an den dann 18 qm mehr Wohnfläche nichts ändern. Bloß die Wohnfläche war eine der Entscheidungsgrundlagen für die Berechnung und genau deswegen bin ich lieber vorsichtig was das Ganze angeht... Werde die Tage einfach mal beim Landratsamt nachfragen, mehr als ein NEIN kann ja nicht kommen. Zudem, was wäre, wenn Nachwuchs kommt in der Zeit und man dafür mehr Platz braucht, kann doch dann wegen der Berechnung meiner Meinung nach nicht einfach verboten sein...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    gera
    Beruf
    friseur
    Beiträge
    12
    hallo

    ich habe mal eine frage was sind labo gelder ?

    bekommt man denn heute überhaupt noch eine förderung ausser der kfw oder bausparer?
    wir wohnen in thüringen.


    vielen dank imvorraus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Baufuchs
    Gast

    Wenn

    Thüringen, dann hier gucken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    gera
    Beruf
    friseur
    Beiträge
    12
    hallo

    genau das meinte ich mit kfw aber sonst gibt es doch nix weiter...?

    trotzdem danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Baufuchs
    Gast

    Das sind

    keine Kfw-Fördermittel, sondern das ist das Förderprogramm des Landes Thüringen.

    KfW = Kreditanstalt für Wiederaufbau. Deren Förderprogramme sind hier zu finden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Baukosten: EFH vs. Anbau
    Von BECKS im Forum Baupreise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 23:01
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.2005, 00:26
  3. Fundamenterder bei Anbau
    Von Tomm im Forum Elektro 1
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2003, 13:38
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2003, 23:07