Werbepartner

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35

Befestigung mit Schnellbauschrauben in Putz?

Diskutiere Befestigung mit Schnellbauschrauben in Putz? im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Elbar
    Beruf
    Maler
    Beiträge
    7

    Befestigung mit Schnellbauschrauben in Putz?

    Hallo,

    Wir sind am Altbau renovieren, die Wände sind frisch verputzed und jetzt soll die Decke abgehängt werden.

    Der Trockenbauer hat die U-Profile an die Wände im Putz mit Schnellbauschrauben, 31mm, geschraubt anstatt zu dübeln. Er behauptet er macht es "immer so" und die Scherkräften sind doch nach unten nich seitlich usw. In manche Stellen haben die 10 Schrauben in ein Meter rein gejagt. Die haben es auch geschafft Kabel anzubohren, wegen die viele Schrauben.

    Fusch? Gibt es eine Norm, DIN oder ähnliches wie mann im Putz befestigen muss? Dass geht nur mit dübeln, oder?

    Auf eine Antwort würde ich mich freuen,

    Entschuldigung für das schlechte Deutsch, bin Kanadier.

    Helmi2
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Befestigung mit Schnellbauschrauben in Putz?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,522

    Pfusch

    hoch 5
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    schmeiss die trockenbauer raus, das ist kein pfusch, das ist BETRUG.

    erst den falschen mist einbauen und dann den ahnungslosen bauherren auch noch anlügen!!!

    grüße operis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    Einfach

    mal die Herstellervorgaben ansehen unter z.B. www.Knauf.de da steht das nötige dazu drin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Elbar
    Beruf
    Maler
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von Robby Beitrag anzeigen
    mal die Herstellervorgaben ansehen unter z.B. www.Knauf.de da steht das nötige dazu drin
    Danke,

    Ich habe nur gefunden "für den Untergrund geignetes Befestigungsmittel, abstand bis ca. 1 metre."

    Ist die Frage ob die Schnellbauschrauben geiegnet sind.

    Helmi2
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Die Schnellbauschrauben...

    sind geeignet!
    Bloß der Putz ist es nicht.
    Dafür brauchts keine Norm, Herstellervorschrift oder sonstigen gedruckten Krams. Manches darf man auf deutschen Baustellen noch nach gesundem Menschenverstand beurteilen.
    Mängelrüge an den TB, Zahlungen stoppen - an sonsten s.o..
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beruf
    Ingenieur (nicht im Bauwesen)
    Beiträge
    68

    Auweia

    Das klingt ja sehr abenteuerlich die hätte ich auch rausgeschmissen
    Mit Nageldübeln wär die Befestigung wahrscheinlich sogar schneller gegangen als alle 10cm ne Schnellbauschraube ich hätte vorsichtshalber auch nochmal sorgfältigst geprüft, wie die die Abhänger an der Decke befestigt haben?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213

    Böse Grausam...

    Und den Eli nochmal ran. Nicht daß da unauffällig die beschädigten Leitungen mit "Isolier"band und Putz geflickt werden...!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Elbar
    Beruf
    Maler
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Und den Eli nochmal ran. Nicht daß da unauffällig die beschädigten Leitungen mit "Isolier"band und Putz geflickt werden...!
    Eli war dran, danke. Zweimal Erde getroffen, zum Glück.

    Schweinerei....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Sülfeld
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    131
    was heisst "zum Glück". Auch das muss sachgerecht repariert werden!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Hi,
    Dass geht nur mit dübeln, oder?
    mal schnell nee Anker werfen.
    haben die 10 Schrauben in ein Meter rein gejagt
    abgesehen von Verschwendungssucht, wenn drei halten .

    z.B. Gipsdielenwände geht schrauben auch, Gipsputz wenn er stark genug ist auch, selbst auf Gipsplatten möglich.

    1. Das U Profile muss nix heben ( wenn geschraubt, darf keine Last der Decke auf das U Abgetragen werden )
    2. Man braucht sehr viel Gefühl beim Schrauben, dreht die Schraube durch, hält sie nix . ( deshalb 10 stück ? )
    3. nee Kabeltreffer gibt es auch beim Nageldübel, 100 lfm U-Profil, im Raum nur ein Kabel, ich habe es getroffen
    4. Ich Schraube nicht nur, ich schiesse sogar ! ( zugelassen gem der Hersteller für Trockenbausysteme, z.B. Pulsa 700 oder GX 4000 )

    Nur, wenn ich bei der ersten Schraube merke, das wird nix, und dann alle 10 cm versuche das U an die Wand zu bringen, weil ich die Nageldübel vergessen habe, das ist Murks.
    vorsichtshalber auch nochmal sorgfältigst geprüft, wie die die Abhänger an der Decke befestigt haben?
    nicht nur das, Abstände der Hänger ( wichtig der erste Hänger von der Wand ) , Achsmasse der Profile , Art der Dübel ( vielleicht hat er ja da die Nageldübel verbraucht )

    Na ja, ich will ja keinen in Schutz nehmen, aber ich würde erst mal prüfen.
    Und die Rechnung vom Eli abziehen. Wenn das nicht auch so einer war, der die kürzeste verbindung zweier Punkte als Linie sieht, und die Kabel schräg verlegt , oder einen transgigantischen Pissbogen hinbringt, das ein Abstand von einen Meter Dübeln gefährlich wird .

    Fachleute Elektro, nicht so ernst nehmen, aber alles schon vorgekommen.

    Tja, der Ruf der Trockenbauer ist nicht gerade einer der Besten, siehe my Hammer & Co ,.......... Hausmeisterservice lässt grüssen.

    nun runter von der Palme......

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,522

    mit dem Eli

    geb ich Dir recht, habe auch schon feststellen müssen, dass der kürzeste Weg zwischen 2 Punkten eine Gerade ist

    Aber 10 Schrauben auf 1 m Länge, da löst sich der Putz doch am Stück unter dem Profil? Ich würde mal kräftig am Profil ziehen , wenns hält, naja

    Gruß aus Hannover
    Geändert von Jürgen Jung (11.06.2007 um 17:57 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Aber 10 Schrauben auf 1 m Länge, da löst sich der Putz doch am Stück unter dem Profil? Ich würde mal kräftig am Profil ziehen , wenns hält, naja
    nich ziehen, drücken

    Aber bei 10 schrauben, deiner Meinung , na ja

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Elbar
    Beruf
    Maler
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von Nightwatch Beitrag anzeigen
    geb ich Dir recht, habe auch schon feststellen müssen, dass der kürzeste Weg zwischen 2 Punkten eine Gerade ist
    Tja,

    Direkt über den Unterverteiler. Nicht nur eine Schraube, aber DREI. Zwei davon waren Treffer. Ist schon abendteuerlich, oder?



    Was kann mann dazu noch sagen?

    Gruß aus'm Westerwald
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beruf
    Ingenieur (nicht im Bauwesen)
    Beiträge
    68
    Hmm, müsste man bei der Kabelhäufung nicht eigentlich die zulässigen Sicherungswerte drastisch nach unten korrigieren? Oder ist sowas über kurze Strecken normal?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 22:49
  2. Trennung von Putz und Holz
    Von Tommi im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 20:57
  3. Wandvorsprünge mit Putz ausgleichen
    Von axeman im Forum Mauerwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.07.2005, 23:08
  4. Abplatzungen Sockelbereich WDVS mit mineralischen Putz
    Von Django im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.09.2004, 09:32
  5. Kellenschnitt im Putz: luftundicht?
    Von groth im Forum Spezialthema: Wind- und Luftdicht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2004, 18:16