Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Fenstermaße bei Backsteinhaus

Diskutiere Fenstermaße bei Backsteinhaus im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Berchtesgaden
    Beruf
    Student
    Beiträge
    2

    Fenstermaße bei Backsteinhaus

    Hallo zusammen !

    Ich bin neu hier und hab gleich mal eine Frage:

    Ich rekonstruiere eine Gebäude aus dem Jahr 1922 per CAD. Der Bau besteht aus Backsteinen im neuen Reichsformat, also 24 x 11,5 x 6,3 cm.


    >Grundriss



    In diesem Grundriss sind unzählige Fensterfronten eingezeichnet, allerdings ohne Bemaßung.
    Die Fensterbreiten sind jedoch vielfache der Backsteinbreite - lässt sich alles abzählen/ablesen.

    Jetzt meine Frage: gibt es Rechenregeln wie man die Fenstermaße (also Rahmen, Sprossen und Scheibe) anhand der Backsteinzahl zzgl. Fugen errechnet?

    Diese Rekonstruktion soll Teil meiner Diplomarbeit werden und ich wäre EXTREM dankbar und happy wenn mir jemand von den Profis weiterhelfen kann.

    Danke an alle und schönen Abend noch,
    Mike
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fenstermaße bei Backsteinhaus

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Frag mal bei fachwerk.de nach. Da dürfteste bessere Chancen haben.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    die einzige rechenregel ist, daß man die öffnungen als ein vielfaches des formates + fuge errechnet. aber ich denke das weisst du ja.
    ansonsten ist die größe der fenster und deren aufteilung dir überlassen bzw. der damaligen üblichkeit.
    um 1920 hat man meisst noch mauerwerksanschläge gemacht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    hab den grundriss erst jetzt aufgemacht.
    was ist das? angelehnt an van der rohe oder FL wright?
    ich glaube hier gings eher um gestaltung als um mauerwerksformate.
    was gerne benutzt wurde, ist - bei elementen wie fenster - ein format nach dem goldenen schnitt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Berchtesgaden
    Beruf
    Student
    Beiträge
    2
    Danke für die Antworten !

    Gut geraten, der Grundriss ist wirklich von Mies v.d. Rohe. Landhaus aus Backstein nannte sich das Ganze !

    Ich schaff es einfach nicht die errechneten Fensterbreiten zu verteilen...

    Eine der größeren Fronten ist 601 cm breit (48 Backsteine breit, plus 49 Fugen) - von diesem Fenster weiß ich dass es sechsgeteilt sein muss.

    Die anderen haben 276, 213.5, 113.5, 251 cm usw... yippieh.

    Egal, ich probier's mal bei fachwerk.de - danke für eure Tipps !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Da hätte ich ...

    ... auch noch was für Dich im Anhang.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen